Diözese von Newrokop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westseite des Roschenklosters

Die Diözese von Newrokop (bulgarisch Неврокопска епархия/Newrokopska eparchija) ist eine Eparchie (Diözese) der Bulgarisch-orthodoxen Kirche mit Sitz in Blagoewgrad. Die Diözese Newrokop teilt sich heute in 5 Okolii: Newrokop (heute Goze Deltschew), Blagoewgrad, Raslog, Sandanski und Petritsch. Die Diözese Newrokop wurde 1890 gegründet und durch einen Sultansberat bestätigt.[1]


Metropoliten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osmanische Ernennungsurkunde (Berât) für Metropolit Ilarion (1894)

Wichtige Kirchenbauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. R. J. Crampton: A Concise History of Bulgaria. 2. Auflage. Cambridge University Press, 9. Januar 2006, ISBN 978-0-521-61637-9, S. 137 ff.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Diözese Newrokop – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien