Diagonal (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diagonal
Ringgold County Iowa Incorporated and Unincorporated areas Diagonal Highlighted.svg
Lage in Iowa
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Iowa
County: Ringgold County
Koordinaten: 40° 49′ N, 94° 21′ WKoordinaten: 40° 49′ N, 94° 21′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 328 (Stand: 2015)
Bevölkerungsdichte: 140,8 Einwohner je km2
Fläche: 2,33 km2 (ca. 1 mi2)
Höhe: 371 m
Postleitzahl: 50854
Vorwahl: +1 641
FIPS: 19-21270
GNIS-ID: 455904

Diagonal ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) im Ringgold County im US-amerikanischen Bundesstaat Iowa. Im Jahr 2010 hatte Diagonal 330 Einwohner, deren Zahl sich bis 2015 auf 328 leicht verringerte.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diagonal liegt im Südwesten Iowas am westlichen Ufer des Grand River, einem linken Nebenfluss des Missouri.

Die geografischen Koordinaten von Diagonal sind 40°48′34″ nördlicher Breite und 94°20′32″ westlicher Länge. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 2,33 km² und verteilt sich über die Washington Township sowie die Jefferson Township.

Nachbarorte von Diagonal sind Shannon City (17 km nordöstlich), Tingley (17,1 km ostnordöstlich), Ellston (26,1 km östlich), Mount Ayr (19,8 km südöstlich), Benton (15 km südlich), Maloy (21,6 km südsüdwestlich), Clearfield (12,9 km westlich) und Lenox (27,3 km westnordwestlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Iowas Hauptstadt Des Moines (149 km nordöstlich), Kansas City in Missouri (231 km südlich), Nebraskas Hauptstadt Lincoln (238 km westlich) und Nebraskas größte Stadt Omaha (183 km westnordwestlich).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diagonal entstand 1881 als Bahnhaltepunkt und sollte ursprünglich den Namen Goshen nach einer nahe gelegenen Poststation erhalten. Diagonal ist der Name der Bahnlinie, die durch Iowa von Nordosten nach Südwesten durch diese Bahnstation führte. Die Stadt wurde am 6. März 1896 gegründet.[3]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das Stadtgebiet von Diagonal verlaufen nur untergeordnete, teils unbefestigte Fahrwege oder innerörtliche Verbindungsstraßen.

Mit dem Judge Lewis Field Mount Ayr Municipal Airport[4] befindet sich 21,3  südöstlich ein kleiner Flugplatz für die Allgemeine Luftfahrt. Die nächsten Verkehrsflughäfen sind der Des Moines International Airport (140 km nordöstlich), der Kansas City International Airport (214 km südlich) und das Eppley Airfield in Omaha (181 km westnordwestlich).

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 383
1910 509 32,9 %
1920 569 11,8 %
1930 577 1,4 %
1940 603 4,5 %
1950 472 -21,7 %
1960 443 -6,1 %
1970 327 -26,2 %
1980 362 10,7 %
1990 298 -17,7 %
2000 312 4,7 %
2010 330 5,8 %
Schätzung 2015 328 -0,6 %
1870–2000[5] 2010–2015[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Diagonal 330 Menschen in 119 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 2,33 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 119 Haushalten lebten statistisch je 2,13 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 97,9 Prozent Weißen, 0,3 Prozent Afroamerikanern und 1,8 Prozent amerikanischen Ureinwohnern.

15,8 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 48,1 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 36,1 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 54,8 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag im Jahr 2014 bei 36.625 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 20.881 USD. 13,9 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die achteckige Rundscheune W.J. Buck Polygonal Barn etwa 7 km südöstlich von Diagonal wird im National Register of Historic Places von Ringgold County geführt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c American Fact Finder Abgerufen am 1. Dezember 2016
  2. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 1. Dezember 2016
  3. Tom Savage: A Dictionary of Iowa Place-Names, University of Iowa Press, Iowa City 2007, S. 72.
  4. Judge Lewis Field Mount Ayr Municipal Airport Abgerufen am 1. Dezember 2016
  5. State Data Center of Iowa (PDF; 86 KB) Abgerufen am 1. Dezember 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]