Dianastraße (Nürnberg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dianastraße
Statistischer Bezirk 43
Statistischer Distrikt 430Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Deutschland/Wartung/Alternativname falsch
Stadt Nürnberg
Koordinaten: 49° 25′ 32″ N, 11° 4′ 7″ O
Fläche: 49,2 ha
Einwohner: 2434 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 4.947 Einwohner/km²
Postleitzahl: 90441
Vorwahl: 0911
Karte
Lage des statistischen Bezirks 43 Dianastraße in Nürnberg
Wohnanlage Dianastraße
Wohnanlage Dianastraße

Dianastraße ist der Name des statistischen Bezirks 43 im Süden Nürnbergs. Er gehört zum Statistischen Stadtteil 4 “Südliche Außenstadt”.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Grenzen des statistischen Bezirks 43 bilden im Norden die Ulmenstraße, im Osten die Vogelweiherstraße, im Süden die Gleisanlagen des Rangierbahnhofs und im Westen der Frankenschnellweg. Der Bezirk besteht aus nur einem Distrikt, dem Distrikt 430 Dianastraße.[2]

Statistische Nachbarbezirke
Sandreuth Gibitzenhof Gugelstraße
Werderau Nachbargemeinden Katzwanger Straße
Rangierbahnhof

Wohnanlage Dianastraße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die Anfang des 20. Jahrhunderts herrschende Wohnungsnot zu lindern, wurde die Siedlung Dianastraße 26–66, nach Plänen von Ludwig Ruff erbaut. Die Wohnanlage wurde aufgrund der städtebaulichen und architektonischen Qualität mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Die einzelnen Wohnblöcke sind um durch Tordurchfahrten miteinander verbundene Innenhöfe herum angelegt. Neben kleinen Geschäften im Erdgeschoßbereich gehört ein Saalbau (Hubertussäale, Dianastraße 26/28) mit einer für Nürnberg seltenen, interessanten Spätjugendstilausstattung zu den Gemeinschaftsanlagen.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dianastraße – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hubertussäale

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Nürnberg, Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth (Hrsg.): Statistisches Jahrbuch der Stadt Nürnberg 2016. Dezember 2015, ISSN 0944-1514, 18 Statistische Stadtteile und Bezirke, S. 244–245, S. 244 (nuernberg.de [PDF; 6,3 MB; abgerufen am 1. November 2017]).
  2. Stadtplandienst Nürnberg Bezirk 43 Dianastraße
  3. Nikolaus Bencker: Dianastraße (Kleinwohnungsanlage). In: Michael Diefenbacher, Rudolf Endres (Hrsg.): Stadtlexikon Nürnberg. 2., verbesserte Auflage. W. Tümmels Verlag, Nürnberg 2000, ISBN 3-921590-69-8 (Gesamtausgabe online).