Diazole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Diazole werden heterocyclische aromatische Verbindungen mit der Formel C3H4N2 bezeichnet, welche einen fünfatomigen Ring mit drei Kohlenstoff- und zwei Stickstoff-Atomen enthalten. Es existieren zwei Isomere, die vor allem unter ihren Trivialnamen bekannt sind.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pyrazol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Imidazol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien