Dibond

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustellentafel aus Dibond
Baustellentafel aus Dibond, Detailansicht

Dibond ist eine Marke für ein steifes Verbundmaterial. Die Marke gehört dem Hersteller 3A Composites. Dibond besteht aus zwei 0,3 Millimeter dicken Aluminiumschichten, die mit einem Polyethylenkern thermisch verbunden wurden. Daher ist Dibond leichter als Aluminium.

Es wird meist für großformatige Fotodrucke verwendet. Wegen des geringen Gewichtes und der hohen Stabilität des Materials werden Fotodrucke auf Dibond gerne für Wanderausstellungen, aber auch Baustellentafeln verwendet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]