Die Bachelorette (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Die Bachelorette
Produktionsland Schweiz
Originalsprache Schweizerdeutsch
Jahr(e) seit 2015
Länge 90 Minuten
Episoden 8 in 1 Staffel
Genre Reality-Spielshow
Titelmusik Kelly Clarkson: Heartbeat Song
Erstausstrahlung 27. April 2015 auf 3+

Die Bachelorette (englisch „Junggesellin“) ist eine Fernsehsendung des Schweizer Senders 3 Plus TV. In ihr soll eine von 3+ ausgewählte Single-Frau einen Lebenspartner finden. Die Bachelorette lehnt sich an das amerikanische Format The Bachelorette, welches in den USA im Januar 2003 auf dem Fernsehsender ABC startete. Lizenzgeber des Formats ist Warner Bros. International Television Productions.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bachelorette ist auf der Suche nach der grossen Liebe und die Herren ihrer Wahl versuchen ihr Herz zu erobern. Die Bachelorette muss sich in jeder Folge von mehreren Kandidaten trennen. Denn nur die Herren, die der Bachelorette gefallen, bekommen am Ende jeder Sendung eine Rose von der Single-Frau und sind somit eine Runde weiter. Am Ende bleibt nur noch eine Rose übrig und sie muss sich entscheiden, mit wem sie eine Beziehung eingehen möchte.

Erste Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel wird seit dem 27. April 2015 ausgestrahlt. Bachelorette ist das 32-jährige Model Frieda Hodel. Sie darf sich ihren Traumprinzen aus 16 Bewerbern aussuchen. Die Sendung wurde in Koh Samui abgedreht.[1][2] Die Staffel startete mit einer Rekordquote für 3 Plus TV. [3]

Kandidatenübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kandidat Alter Wohnort Beruf, Anmerkungen Ohne Rose in
Christian Rauch 32 Berlin Flughafenangestellter, Personal Trainer, Kandidat bei Die Bachelorette 2014 in Deutschland keiner Folge (Sieger)
Marc Spring 31 Basel Verkaufsberater, Model Folge 8
Emanuel Brunner 23 Zürich Kaufmann Folge 7
Stjepan Bastek 35 Zürich technischer Sachbearbeiter Folge 7
Alain Pooley 48 Muri bei Bern Model, DJ (DJ Alan Pooley) Folge 6
Michel 30 Winterthur angehender Physiotherapeut Folge 6
Marco Strub 26 Kanton Aargau Bodybuilder, Vize Schweizer Meister im Natural Bodybuilding Folge 5
Sebastian Bendlin 31 Rorbas Personenschützer Folge 5
James Bailey 30 Basel Masseur Folge 4
Marcello Del Vecchio 25 Zürich Bankangestellter Folge 4
Mitch Oberli 33 Langnau im Emmental Aussendienstmitarbeiter Telekommunikation Folge 3
Roman Hubmann 38 Zürich Informatiker Folge 3
Daniel 32 Kanton Aargau Koch Folge 2
Eros Mingolla 37 Solothurn technischer Sachbearbeiter Folge 2
James Aregger 29 Emmenbrücke Gruppenführer Folge 1
Michael 36 Bern Dachdecker und Fassadenbauer Folge 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blick.ch: Das ist die erste Bachelorette der Schweiz
  2. 20minuten.ch: Von Küken, Schamanen und Sex-Beratern
  3. Persoenlich.com: Frieda Hodel schlägt Vujo und Rafa