Die Bajadere (Operette)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Werkdaten
Originaltitel: Die Bajadere
Originalsprache: Deutsch
Musik: Emmerich Kálmán
Libretto: Julius Brammer, Alfred Grünwald
Uraufführung: 23. Dezember 1921
Ort der Uraufführung: Carltheater
Ort und Zeit der Handlung: Paris, 1920er-Jahre
Personen
  • Radjami, Kronprinz von Lahore (Tenor)
  • Odette Darimonde (Sopran)
  • Napoleon St. Cloche (Tenor)
  • Louis Philippe La Tourelle, Schokoladenfabrikant (Bass)
  • Marietta, seine Frau (Sopran)
  • Carambolina, spanische Tänzerin
  • Pimprinette, Komponist
  • Szapáry, Joeurnalist
  • Trebizende, Theaterdirektor (Bass (Stimmlage)

Die Bajadere ist eine Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I. Akt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Theater Der indischer Prinz Radjami verliebt sich in die Tänzerin Odette die derzeit die Hauptrolle in der Operette La Bajadere spielt. Für den Prinzen wurde schon eine Heirat in der Heimat angebahnt.

II. Akt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Palais des Prinzen bereitet Radjami mit Odette vor. Im letzten Augenblick gibt sie ihm einen Korb.

III. Akt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Prinz besucht weiterhin jede Vorstellung der La Bajadere und Odette fühlt sich zu ihm hingezogen und bedauert ihre Entscheidung. Der Theaterdirektor bietet dem Prinzen für die Schlussszene der Operette die Rolle des indischen Fürsten an. Er nimmt an und so finden sich die Liebenden.

Bekannte Lieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • O Bajadere, wenn dein Bild mich berauscht
  • Du sollst das Glück meiner Seele sein
  • Fräulein, bitte woll’n Sie Shimmy tanzen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]