Die Ewoks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Titel Die Ewoks
Originaltitel Ewoks (Staffel 1)
The All New Ewoks (Staffel 2)
Star Wars Animated Adventures: Ewoks
(DVD-Wiederveröffentlichung
von Staffel 1 und 2)
Star Wars Ewoks logo.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Genre Science-Fiction
Länge Staffel 1: 25 Minuten
Staffel 2: 2×13 Minuten oder 25 Minuten
Episoden 26 in 2 Staffeln (Liste)
Idee George Lucas
Erstausstrahlung 7. Sep. 1985 – 13. Dez. 1986 auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
6. Apr. 1988 auf ZDF
Synchronisation
Das Logo von Star-Wars

Star Wars: Die Ewoks (engl. Originaltitel Star Wars: Ewoks (Staffel 1), The All New Ewoks (Staffel 2), am 23. November 2004 teilweise auf DVD wiederveröffentlicht unter dem neuen Originaltitel Star Wars Animated Adventures: Ewoks) ist eine kanadisch-US-amerikanische Zeichentrick-Serie aus dem Jahr 1985, die im Star-Wars-Universum von George Lucas spielt. Die Serie gehört zur unkanonischen Legends-Timeline.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chronologisch ist die Serie ein Jahr vor den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt, etwa ein Jahr vor dem Bau des neuen Todessterns. Die Handlung erzählt von verschiedenen Geschehnissen zwischen Hexen, Zauberern, Kobolden und den Eingeborenen des Waldmondes, der um den Gasriesen Endor kreist, den Ewoks. Der Ewok Wicket W. Warrick erlebt mit seinen Freunden zahlreiche Abenteuer.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wurde im Auftrag von Lucasfilm von Nelvana unter der Regie von Ken Stephenson und Raymond Jafelice produziert. In der zweiten Staffel wurde Jafelice als Regisseur durch Dale Schott ersetzt.[1] Die Erstausstrahlung der ersten Staffel erfolgte vom 7. September bis zum 30. November 1985 durch ABC. Die zweite Staffel wurde vom 13. September bis zum 13. Dezember 1986 ebenfalls auf ABC erstausgestrahlt,[2] wobei 18 dreizehnminütige Folgen als neun Doppelfolgen und die vier restlichen Folgen einzeln gesendet wurden.

Die Serie wurde unter anderem ins Schwedische übersetzt. In Deutschland wurde die erste Staffel der Serie als Die Ewoks zum ersten Mal ab dem 6. April 1988 im ZDF gezeigt. Am 28. September 1988 begann die Ausstrahlung der zweiten Staffel und fand bis zum 13. Juni 1990 statt.

Zusätzlich wurden die Fernsehfilme Ewoks – Die Karawane der Tapferen (1984) und Ewoks – Kampf um Endor (1985) produziert. Zuvor traten die Ewoks erstmals in Die Rückkehr der Jedi-Ritter von 1983 auf.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Englische Synchronsprecher Deutsche Synchronsprecher
Staffel 1 Staffel 2 ZDF Disney+
Wicket W. Warrick Jim Henshaw Denny Delk Philipp Brammer
Malani Alyson Court Jeanne Reynolds Marina Köhler
Prinzessin Kneesaa Cree Summer Jeanne Reynolds Katharina Lopinski
König Gorneesh Dan Hennessey Cody Ryan Horst Sommer Willi Röbke
Latara Taborah Johnson Sue Murphy Alexandra Ludwig
Dobah Diane Polley Hans Zander
Morag Jackie Burroughs Maria Landrock Angelika Bender
Teebo Eric Petersen James Cranna Inez Günther
Chirpa George Buza Rick Cimino Walter Reichelt Walter von Hauff
Deej Warrick Richard Donat Alexander Allerson
Logray Doug Chamberlain Rick Cimino Manfred Lichtenfeld Kai Taschner

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folge
(gesamt)
Folge
(Staffel)
Deutscher Titel Originaltitel Erstausstrahlung
(USA)
Deutschsprachige Erstausstrahlung
(D)
Regie Drehbuch
1 1 Wie die Ewoks die Thula-Hexe überlisten
Die Schreie der Bäume1
The Cries of the Trees 7. Sep. 1985 13. Apr. 1988 Ken Stephenson & Raymond Jafelice Paul Dini
2 2 Wie die Ewoks ihren Wald retten
Das Geisterdorf1
The Haunted Village 14. Sep. 1985 6. Apr. 1988
3 3 Wie die Ewoks mit dem Riesen Frieden schließen
Die Wut der Phlogs1
Rampage of the Phlogs 21. Sep. 1985 20. Apr. 1988
4 4 Wie die Ewoks ihrem Ältesten das Leben retten
Rettet Deej1
To Save Deej 28. Sep. 1985 4. Mai 1988 Bob Carrau
5 5 Wie die Ewoks Latara suchen gehen
Die reisenden Jindas1
The Traveling Jindas 5. Okt. 1985 25. Mai 1988
6 6 Wie die Ewoks den Baum des Lichts bewahren
Der Baum des Lichts1
The Tree of Light 12. Okt. 1985 31. Aug. 1988
7 7 Wie die Ewoks den Jindas helfen
Der Fluch der Jindas1
The Curse of the Jindas 19. Okt. 1985 1. Jun. 1988
8 8 Wie die Ewoks das Reich der Gupins retten
Das Land der Gupins1
The Land of the Gupins 26. Okt. 1985 18. Mai 1988
9 9 Wie die Ewoks das Böse besiegen
Sonnenstern gegen Schattenstein1
Sunstar vs. Shadowstone 2. Nov. 1985 27. Apr. 1988 Paul Dini
10 10 Wie die Ewoks ihren Kampfwagen opfern
Wickets Wagen1
Wicket’s Wagon 9. Nov. 1985 11. Mai 1988
11 11 Wie die Ewoks gegen die Würgpflanzen kämpfen
Die drei Lektionen1
The Three Lessons 16. Nov. 1985 14. Sep. 1988 Bob Carrau
12 12 Wie die Ewoks ihre Ernte vor den Thuloks sichern
Blaue Ernte1
Blue Harvest 23. Nov. 1985 21. Sep. 1988 Paul Dini & Sam Wilson
13 13 Wie die Ewoks eine zweite Prinzessin bekommen
Asha1
Asha 30. Nov. 1985 7. Sep. 1988 Paul Dini

Zweite Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den USA gab es bei der zweiten Staffel vier 25-minütige Episoden und neun Episoden, bei denen jeweils zwei 13-minütige Geschichten zusammen ausgestrahlt wurden. In Deutschland wurde jedoch von der Original-Ausstrahlungsreihenfolge und Zuschnitt der Episoden abgewichen. Ob alle Episoden schon vom ZDF in Deutschland gezeigt wurden, lässt sich aktuell nicht komplett nachvollziehen, weshalb bei diesen Episoden das Datum angegeben ist, bei dem auf Disney+ die zweite Synchronfassung hinzugefügt wurde.

Folge
(gesamt)
Folge
(Staffel)
Deutscher Titel Originaltitel Erstausstrahlung
(USA)
Deutschsprachige Erstausstrahlung
(D)
Regie Drehbuch
14 1 Wie aus Latara fast ein Stein wurde
Der Kristallumhang1
The Crystal Cloak 13. Sep. 1986 28. Sep. 1988 Ken Stephenson & Dale Schott Paul Dini
Warum die Blätterkönigin böse wurde
Die Wunschpflanze1
The Wish Plant 2. Nov. 1988 Bob Carrau
15 2 Wie Wicket verschwand
Zuhause ist, wo die Shrieks sind1
Home Is Where the Shrieks Are 20. Sep. 1986 25. Aug. 20223
Wie Latara beinahe Königin wurde
Prinzessin Latara1
Princess Latara 9. Nov. 1988 Paul Dini
16 3 Die Sache mit der Zauberkappe
Der Raich1
The Raich 27. Sep. 1986 12. Okt. 1988 Michael Reaves
17 4 Der Totem-Meister1 The Totem Master 4. Okt. 1986 25. Aug. 20223 Bob Carrau
Wie Wicket ein Geschenk brauchte
Ein Geschenk für Shodu1
A Gift for Shodu Paul Dini
18 5 Der unheimliche Fremde
Die Nacht des Fremden1
Night of the Stranger 11. Okt. 1986 5. Okt. 1988
19 6 Wie die Zwerge Wicket fingen
Bei den Mimphs1
Gone With The Mimphs 18. Okt. 1986 11. Apr. 1990 Linda Woolverton
Wie ein Schwindler die Ewoks betrog
Der erste Schüler1
The First Apprentice Paul Dini
20 7 Der kranke Kaufmann
Ein schwieriger Kunde1
Hard Sell 25. Okt. 1986 25. Apr. 1990 Michael Reaves
Tibur, der Krieger
Ein Krieger und ein Lurdo1
A Warrior and a Lurdo 29. Okt. 20223 Michael Dubil
21 8 Zwei ungleiche Brüder
Das Jahreszeiten-Zepter1
The Season Scepter 1. Nov. 1986 19. Okt. 1988 Bob Carrau
22 9 Die Seeschlacht2 Prow Beaten 8. Nov. 1986 25. Apr. 1990
Der falsche Baga
Bagas Rivale1
Baga’s Rival 13. Jun. 1990 Linda Woolverton
23 10 Horvilles Hütte des Schreckens1 Horville’s Hut of Horrors 15. Nov. 1986 29. Okt. 20223 Paul Dini
Auf Schatzsuche mit der Zauberflöte
Die tragische Flöte1
The Tragic Flute 16. Mai 1990 Bob Carrau
24 11 Von bösen Zauberern und Glückskobolden
So ein Glück1
Just My Luck 22. Nov. 1986 18. Apr. 1990 Michael Dubil
Norkys Erziehung1 Bringing Up Norky 29. Okt. 20223 Bob Carrau & Earl Kress
25 12 Der Kampf um den Sonnenstern2 Battle for the Sunstar 6. Dez. 1986 26. Okt. 1988 Paul Dini
26 13 Kneesaas Fest2 Party Ewok 13. Dez. 1986 6. Jun. 1990 Bob Carrau
Malanis Sieg
Malani die Kriegerin1
Malani The Warrior Stephen Langford
1 Dieser Episodentitel wird auf Disney+ verwendet.
2 Bei diesen Episoden benutzt Disney+ den gleichen Episodentitel wie das ZDF.
3 Bei diesen Episoden fand die deutschsprachige Erstveröffentlichung auf Disney+ statt.

Comic[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1985 bis 1987 erschienen bei Marvel Comics zweimonatlich eine Ewoks-Comicserie mit insgesamt 14 Ausgaben.[3]

Heimvideoveröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1986 wurden VHS-Kassetten der Ewoks in Deutschland veröffentlicht, jedoch nur als Leih-Video.

Am 23. November 2004 wurden einige Folgen der Serie auf DVD wiederveröffentlicht. Hierfür wurde der Originaltitel nun zu Star Wars Animated Adventures: Ewoks geändert. Dies stellt den Zusammenhang zu Star Wars deutlicher heraus, auch für diejenigen, die die Ewoks ohne Kenntnis von Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter nicht als Teil der Star-Wars-Universums erkennen. Dafür wurden jeweils 4 Episoden zu einem Film zusammengeschnitten: Die Episoden 1–3 & 9 als The Haunted Village und die Episoden 4–5, 10 & 13 als Tales from the Endor Woods. Die restlichen Episoden wurden nicht auf DVD veröffentlicht. Zur gleichen Zeit wurde auch die andere Zeichentrickserie aus dem Star-Wars-Universum, Freunde im All (Originaltitel ursprünglich Droids) nach dem gleichen Titelschema als Star Wars Animated Adventures: Droids auf DVD wiederveröffentlicht.

Am 2. April 2021 wurde die komplette Serie als Star Wars Vintage: Ewoks in ausgewählten Ländern – darunter die USA, Großbritannien und Australien – auf Disney+ veröffentlicht.[4][5] Seit dem 18. Juni 2021 ist die Serie dort auch im deutschsprachigen Raum als Star Wars Vintage: Die Ewoks verfügbar. Jedoch zunächst nicht mit deutscher Synchronisation, sondern nur in englischer Originalfassung.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bringing Star Wars to the Small Screen – The Ewoks and Droids Adventure Hour (1985-86). Gary Collinson. flickeringmyth.com, abgerufen am 16. September 2014.Vorlage:Cite web/temporär
  2. Ewoks – Episode Guide. tv.com, abgerufen am 16. September 2014.Vorlage:Cite web/temporär
  3. Ewoks in der Grand Comics Database
  4. Tjark Lorenzen: "Star Wars"-Nachschub auf Disney+: Ewok-Filme und die original "Clone Wars"-Serie bald als Stream - oder? netzwelt.de, 17. März 2021, abgerufen am 4. April 2021.
  5. Aeron Mer Eclarinal: Star Wars: Droids Officially Announced For Disney+ Streaming Later This Year. thedirect.com, 2. April 2021, abgerufen am 4. April 2021 (englisch).
  6. Neu auf Disney+ im Juni: Verlorene Star Wars-Filme & die umstrittenen The Walking Dead-Episoden. Abgerufen am 18. Mai 2021.