Die Frau mit den roten Stiefeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Filmdaten
Deutscher TitelDie Frau mit den roten Stiefeln
OriginaltitelLa femme aux bottes rouges
ProduktionslandFrankreich, Italien, Spanien
OriginalspracheFranzösisch
Erscheinungsjahr1974
Länge100 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegieJuan Luis Buñuel
DrehbuchJuan Luis Buñuel
Jean-Claude Carrière
ProduktionDaniel Carillo
MusikMichael Ionesco
KameraLeopoldo Villaseñor
SchnittMaryse Siclier
Geneviève Vaury
Besetzung

Die Frau mit den roten Stiefeln (Originaltitel: La femme aux bottes rouges) ist ein französischer Mysterythriller von Juan Luis Buñuel.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die junge Schriftstellerin Françoise soll für den exzentrischen Millionär Perrot ihre Memoiren schreiben. Sie muss diese Arbeit in Perrots Landhaus verrichten. Der selbsternannte Kunstfreund hasst in Wirklichkeit die Kunst und schmiedet einen perfiden Plan. Er lädt Françoises Freund, den jungen Maler Richard, und auch ihren Lektor Marc in sein Anwesen ein. Als Françoise seine Pläne durchschaut, liefert sie sich mit Perrot ein Duell, das sie mit ihren übersinnlichen Fähigkeiten austrägt.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Elegant inszeniertes, in erlesenen Farben fotografiertes Verwirrspiel zwischen Realität und Fantastik, streckenweise von starker innerer Spannung. Juan Buñuel greift auf den Drehbuchautor, zwei Lieblingsschauspieler (Rey/Deneuve) und auch auf einige Stilmittel seines Vaters Luis zurück.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Frau mit den roten Stiefeln. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.