Die Hit-Giganten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelDie Hit-Giganten
ProduktionslandDeutschland
Jahr(e)2003–2010
Produktions-
unternehmen
Constantin Entertainment
GenreMusiksendung, Rankingshow
TitelmusikBorn to Be Alive
MusikPatrick Hernandez
Moderation
Erstausstrahlung13. November 2003 auf Sat.1

Die Hit-Giganten war eine Rankingshow, die von 2003 bis 2010 vom TV-Sender Sat.1 ausgestrahlt wurde. Sie galt als Antwort von Sat.1 auf die RTL-Sendung Die ultimative Chartshow. Moderiert von Hugo Egon Balder, präsentierte die Sendung Hits aus den 1960er- bis zu den 2000er-Jahren. Jede Sendung stand unter einem separaten Motto, so zum Beispiel Disco Hits, Neue Deutsche Welle, Pop & Wave der 80er, Rockballaden, Sommerhits, Fußballsongs, Italo Hits, Schmusesongs. Einige der platzierten Musiker sangen in der Sendung ihren Hit nochmals oder präsentierten eine Neueinspielung oder einen Sampler.

Nachdem RTL Anfang 2007 seine ultimative Chartshow erstmals wöchentlich am Freitag um 21:15 Uhr ausstrahlte und damit konstant gute Quoten erzielte, wiederholte Sat.1 ab Freitag, 6. Juli 2007, auf dem gleichen Sendeplatz die besten Folgen der Hit-Giganten. Die Wiederholungen, die im Anschluss an die Spielshow Das weiß doch jedes Kind! liefen, erzielten so gute Quoten, dass die ursprünglich bereits eingestellte Show nun ab Mai 2008 doch weitergeführt wurde.

Seit dem 10. Oktober 2008 wurde die Musik-Show im Breitbildformat 16:9 ausgestrahlt.

Im Juli 2010 wurde bekannt, dass das Format nicht mehr von Hugo Egon Balder moderiert wird, sondern von Roger Cicero und Mirjam Weichselbraun.[1] Im September 2010 wurden sechs neue Folgen in Köln mit den neuen Moderatoren aufgezeichnet, welche ab dem 26. November 2010 auf Sat.1 gezeigt werden sollten.[2][3] Nach drei Sendungen wurde die Ausstrahlung abgebrochen.

Inzwischen sind diverse Mottos, die damals auf Doppel-CD erschienen sind, erweitert und in einer Best-of-Box mit drei CDs erneut veröffentlicht worden.

Die Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Motto Ausstrahlung 1. Platz
Die One-Hit-Wonder 13. November 2003 F. R. DavidWords, LoboI'd Love You To Want Me
Die beliebtesten Schmusesongs 12. Februar 2004 ScorpionsWind of Change
Die deutschen Hits 1. April 2004 Matthias ReimVerdammt, ich lieb’ Dich
Die besten Italo-Hits 10. Juni 2004 ZuccheroSenza una Donna
Die besten Sommerhits 10. Juli 2004 Goombay Dance BandSun of Jamaica
Die besten Hits aus den 90er Jahren 6. September 2004 Dr. AlbanIt’s my Life
Die besten Discohits 21. Oktober 2004 Boney MDaddy Cool
Weihnachten – Spezial 6. Dezember 2004 Wham!Last Christmas
Die besten Partyklassiker 6. Januar 2005 Carl DouglasKung Fu Fighting
Die besten Hits aus den 60er Jahren 27. Mai 2005 Barry RyanEloise
Pop & Wave aus den 80er Jahren 3. April 2005 OMDMaid of Orleans
Hugos Hits 16. Mai 2005 RubettesSugar Baby Love
Cabrio Hits 12. Juni 2005 Johnny WakelinIn Zaire
Das Beste vom Kultschlager 9. Oktober 2005 Michael HolmTränen lügen nicht
Die besten Rocksongs 13. November 2005 Deep PurpleSmoke on the Water
Die besten Lovesongs 4. Dezember 2005 a-haHunting High and Low
Die besten Hits aus den 70er Jahren 22. Januar 2006 The SweetFox On The Run
Die besten Tanzsongs 19. Februar 2006 KaomaLambada
Die besten Fußball-Hits 3. Mai 2006 QueenWe Are the Champions
Die besten Rock-Balladen 31. Mai 2006 QueenWho Wants to Live Forever
One Hit Wonder 2 9. Mai 2008 Daniel BooneBeautiful Sunday
Flower Power 16. Mai 2008 The 5th DimensionAquarius/Let the Sunshine In
Rockparty 23. Mai 2008 Suzi QuatroCan The Can
Neue Deutsche Welle 30. Mai 2008 Spider Murphy GangSkandal im Sperrbezirk
Die besten Hits der 80er Jahre 15. August 2008 Robin GibbJuliet
Hot Hits 22. August 2008
Rock aus Deutschland 29. August 2008 Peter Kraus
Filmhits 19. September 2008 Céline DionMy Heart Will Go On
Cover-Hits 10. Oktober 2008 The HolliesThe Air That I Breathe
Radioklassiker 24. Oktober 2008 ForeignerCold As Ice
Apres-Ski-Hits 2. Januar 2009 DJ ÖtziEin Stern (… der deinen Namen trägt)
No.-1-Hits 9. Januar 2009 Boney M.Rivers of Babylon
Die beliebtesten Oldies 19. Juni 2009 Penny McLeanLady Bump
Country & Folk 10. Juli 2009 Truck StopDer wilde, wilde Westen
Pop & Rock Hymnen 26. November 2010 EuropeThe Final Countdown
Herzschmerz Hits 10. Dezember 2010 Culture ClubDo You Really Want to Hurt Me
Die Hits des Jahrzehnts 31. Dezember 2010 Lady GagaPoker Face

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Album D A CH
2003 Die Hit-Giganten 9
(23. November 2003 – 4 Wo.)
7
(23. November 2003 – 7 Wo.)
2004 Die Hit-Giganten – Schmuse-Songs 1
(22. Februar 2004 – 13 Wo.)
1
(22. Februar 2004 – 9 Wo.)
2004 Die Hit-Giganten – Deutsche Hits 9
(11. April 2004 – 6 Wo.)
6
(11. April 2004 – 5 Wo.)
2004 Die Hit-Giganten – Italo-Hits 3
(20. Juni 2004 – 12 Wo.)
2
(20. Juni 2004 – 8 Wo.)
2004 Die Hit-Giganten – Sommer-Hits 5
(18. Juli 2004 – 8 Wo.)
3
(18. Juli 2004 – 5 Wo.)
2004 Die Hit-Giganten – Hits der 90er 6
(12. September 2004 – 6 Wo.)
4
(12. September 2004 – 7 Wo.)
2004 Die Hit-Giganten – Weihnachten 6
(5. Dezember 2004 – 9 Wo.)
4
(5. Dezember 2004 – 7 Wo.)
2004 Die Hit-Giganten – Disco-Hits 8
(7. November 2004 – 5 Wo.)
5
(7. November 2004 – 6 Wo.)
2005 Die Hit-Giganten – Party-Klassiker 13
(9. Januar 2005 – 4 Wo.)
7
(9. Januar 2005 – 8 Wo.)
2005 Die Hit-Giganten – Hits der 60er 5
(6. März 2005 – 9 Wo.)
2
(6. März 2005 – 9 Wo.)
2005 Die Hit-Giganten – Pop & Wave der 80er 8
(17. April 2005 – 4 Wo.)
2
(17. April 2005 – 5 Wo.)
2005 Die Hit-Giganten – Hugo’s Hits 17
(29. Mai 2005 – 2 Wo.)
12
(29. Mai 2005 – 2 Wo.)
2005 Die Hit-Giganten – Cabrio-Hits 7
(26. Juni 2005 – 2 Wo.)
10
(26. Juni 2005 – 3 Wo.)
2005 Die Hit-Giganten – Kult-Schlager 7
(9. Oktober 2005 – 6 Wo.)
5
(9. Oktober 2005 – 7 Wo.)
2005 Die Hit-Giganten – Rock-Songs 2
(20. November 2005 – 9 Wo.)
3
(20. November 2005 – 13 Wo.)
2005 Das Beste Aus Hit-Giganten – Giants Club 64
(25. November 2005 – 3 Wo.)
2005 Die Hit-Giganten – Love-Songs 8
(11. Dezember 2005 – 5 Wo.)
12
(11. Dezember 2005 – 7 Wo.)
2006 Die Hit-Giganten – Hits der 70er 5
(29. Januar 2006 – 8 Wo.)
4
(29. Januar 2006 – 11 Wo.)
2006 Die Hit-Giganten – Tanz-Songs 5
(26. Februar 2006 – 6 Wo.)
3
(26. Februar 2006 – 9 Wo.)
2006 Die Hit-Giganten – Fußball-Songs 11
(21. Mai 2006 – 3 Wo.)
2
(21. Mai 2006 – 7 Wo.)
2006 Die Hit-Giganten – Rock-Balladen 8
(11. Juni 2006 – 5 Wo.)
7
(11. Juni 2006 – 5 Wo.)
2006 Die Hit-Giganten – Neue Deutsche Welle 17
(8. Oktober 2006 – 2 Wo.)
10
(8. Oktober 2006 – 4 Wo.)
2007 Die Hit-Giganten – Soul-Hits 11
(25. März 2007 – 2 Wo.)
6
(25. März 2007 – 2 Wo.)
2008 Die Hit-Giganten – Flower-Power
2008 Die Hit-Giganten – One-Hit-Wonder
2008 Die Hit-Giganten – Rock-Party
2008 Die Hit-Giganten – Die besten Hits der 80er
2008 Die Hit-Giganten – Hot Hits
2008 Die Hit-Giganten – Rock aus Deutschland
2008 Die Hit-Giganten – Film-Hits
2008 Die Hit-Giganten – Cover-Hits
2008 Die Hit-Giganten – Radio-Klassiker
2008 Die Hit-Giganten – Après-Ski-Hits
2009 Die Hit-Giganten – Die größten Nr.1-Hits
2009 Die Hit-Giganten – Oldies
2009 Die Hit-Giganten – Country & Folk
2009 Die Hit-Giganten – Instrumental-Hits
2010 Die Hit-Giganten – Euro-Dance
2010 Die Hit-Giganten – Legenden
2010 Die Hit-Giganten – Pop- & Rock-Hymnen
2010 Die Hit-Giganten – Die Hits 2000-2010
2010 Die Hit-Giganten – Herzschmerz-Hits
2011 Die Hit-Giganten – Pop-Schlager
2011 Die Hit-Giganten – Dancefloor-Hits
2011 Die Hit-Giganten – Deutsche Balladen
2011 Die Hit Giganten – Best of 60s
2011 Die Hit Giganten – Best of 70s
2011 Die Hit Giganten – Best of 80s
2011 Die Hit Giganten – Best of Rock
2011 Die Hit Giganten – Best of Ballads
2011 Die Hit Giganten – Best of Christmas
2012 Die Hit-Giganten – Best of Party-Hits
2012 Die Hit Giganten – Best of Italo-Hits
2013 Die Hit-Giganten – Best of Disco
2013 Die Hit-Giganten – Best of One-Hit-Wonder
2013 Die Hit-Giganten – Best of Schlager
2013 Die Hit-Giganten – Best of 90s
2013 Die Hit-Giganten – Best of Dance
2013 Die Hit-Giganten – Best of Sommer-Hits
2014 Die Hit-Giganten – Best of Apres-Ski-Hits
2015 Die Hit-Giganten – Best of Ostrock
2015 Die Hit-Giganten – Best of Maxi-Hits
2015 Die Hit-Giganten – Best of Keltica
2015/11 Die Hit-Giganten – Best of Discofox
2015/11 Die Hit-Giganten – Best of Rock’n'Roll
2015/11 Die Hit-Giganten – Klassik
2016/05 Die Hit-Giganten – Best of Latin
2016/05 Die Hit-Giganten – Best of Swing & Jazz
2016/05 Die Hit-Giganten – Best of French Classics

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hitgiganten zukünftig mit Roger Cicero und Mirjam Weichselbraun
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 1. August 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mediabolo.de
  3. [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]