Die Linie 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

DIE LINIE 1 – Kulturverein München Moosach e.V. ist ein Verein mit dem Zweck, Kunst und Kultur im Stadtteil München-Moosach zu fördern und bürgernah zu vermitteln. Ein Großteil der Veranstaltungen findet im Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl statt.

Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein organisiert eine Vielzahl von unterschiedlichsten Veranstaltungen. Das Angebot reicht von Kunstausstellungen über Klassik- oder Jazzkonzerte, Irische Musik, Kabarett, Theater, Opernaufführungen, Fotografie, Literatur bis hin zu Tanzveranstaltungen.

Besondere regelmäßige Veranstaltungen sind:

  • Moosach swingt: Eine Reihe mit sieben bis acht hochkarätig besetzten Jazzkonzerten pro Jahr unter der künstlerischen Leitung von Charly Antolini.
  • Moosach macht Oper: Oper- und Musicalproduktionen mit Profis und Amateuren, zum großen Teil aus München-Moosach.

DIE LINIE 1 betreibt einen öffentlichen Bücherschrank.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DIE LINIE 1 ist ein gemeinnütziger Verein, der vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München gefördert wird.

Der Verein besteht seit 1986.

Der Name des Vereins leitete sich ursprünglich aus der Straßenbahnlinie 1 ab, die vom Stadtzentrum München nach Moosach führte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]