Die Schäfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Schäfer sind eine deutsche Musikgruppe, die dem Bereich der volkstümlichen Musik zuzuordnen ist. Ihr Markenzeichen ist der barfüßige Auftritt in Schäferkostümen.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus einer Brauchtumsgruppe, die in Bretten (Landkreis Karlsruhe) zu Hause war, gründeten der Kaufmann Thomas Rothfuß und der Polizeihauptkommissar Uwe Erhardt 1990 zusammen mit Heike Bühler, Sabine Dorwarth und Edith Angst die Musikgruppe Die Schäfer. Ihre erste Single hieß Halt den Sonnenstrahl fest, 1991 folgten das erste Album sowie die Teilnahme an der Superhitparade der Volksmusik. Dadurch wurde die Gruppe einem größeren Publikum bekannt. Die drei Damen verließen bereits 1992 die Gruppe und wurden durch Christine Schmid, Carla Scheithe und Gabi Neukam ersetzt. Doch auch Christine blieb nicht lange und wurde durch Claudia ersetzt. Neben Thomas und Uwe gehörten forthin Gabi Neukam, von Beruf Krankengymnastin und Sportlehrerin, und die Krankenschwester Claudia Ulrich zur Band. Zwischenzeitlich war die Gruppe bereits Dauergast in vielen Volksmusiksendungen.

1998 verließ Gabi die Gruppe und Bianca App wurde aufgenommen. Schließlich verließ im Jahr 2000 auch das Gründungsmitglied Thomas Rothfuß die Gruppe, um eine Solokarriere zu starten. Sein Platz wurde von Michael Kastel eingenommen. 2003 verließ dann Claudia die Schäfer. Für sie kam Carla Scheithe, so dass die Formation ihre heutigen Mitglieder erreichte. Die Gruppe hat seit 1991 fast jährlich ein neues Album veröffentlicht und ist immer wieder ein gerngesehener Gast bei Rundfunk und Fernsehen.

Am 17. Mai 2007 gewann die Gruppe mit ihrem Lied Das alles hat uns Gott geschenkt die deutsche Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik 2007. Die Schäfer haben somit neben drei weiteren Interpreten Deutschland bei der internationalen Veranstaltung am 25. August in Wien vertreten.

Preise und Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldene Stimmgabel 1992

Erfolgstitel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991: Halt den Sonnenstrahl fest
  • 1991: Ich lebe gern in diesem Land
  • 1991: Ein Zigeunerkind
  • 1992: Sag mir, wo ist der Himmel?
  • 1994: Wenn die Schäfer Hochzeit machen
  • 1995: Lach, solange du noch lachen kannst
  • 1996: Mein Heimatland
  • 1999: Madonna Blu
  • 2000: Miteinander
  • 2002: Halli Hallo
  • 2003: In den Taschen keinen Euro
  • 2007: Das alles hat Gott uns geschenkt

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben:

  • 1991: Ich lebe gern in diesem Land
  • 1992: Wenn die Heidschnucken
  • 1993: Unser kleines Himmelreich
  • 1994: Weit ist der Horizont
  • 1995: Schäferträume
  • 1996: Ihre schönsten Lieder
  • 1997: Sag mir, wo ist der Himmel
  • 1997: Mein Heimatland
  • 1997: Die Schäfer feiern Weihnachten
  • 1998: Komm wir ziehen los
  • 1999: Sing der Sonne ein Lied
  • 1999: Halt den Sonnenstrahl fest
  • 2000: Miteinander
  • 2001: Voll im Leben
  • 2002: Ich glaub, das nennt man Glück
  • 2003: Wahre Freundschaft
  • 2004: Morgen fängt das Leben an
  • 2005: Erst kommst du
  • 2006: Alles ist möglich
  • 2007: Leb deinen Traum
  • 2008: Glaube ist …
  • 2010: Endlich wieder Sonnenschein
  • 2011: Wenn ein Schäfer Hochzeit macht – Die schönsten Schäferlieder
  • 2014: Eig’ne Wege geh’n
  • 2016: Heute ist Morgen Gestern

DVD/Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: Ihre schönsten Lieder

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]