Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf
Originaltitel Smurfs: The Lost Village
Smurf thelostvillage.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2017
Länge 90 Minuten
Altersfreigabe FSK 0[1]
Stab
Regie Kelly Asbury
Drehbuch Stacey Harman,
Pamela Ribon
Produktion Jordan Kerner,
Mary Ellen Bauder Andrews
Musik Christopher Lennertz
Schnitt Bret Marnell
Synchronisation

Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf (Originaltitel: Smurfs: The Lost Village) ist ein US-amerikanischer Computeranimationsfilm von Sony Pictures Animation aus dem Jahr 2017. Regie führte Kelly Asbury.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Schlümpfe eine Karte finden, machen sie sich auf die Suche nach dem sagenumworbenen „verlorenen Dorf“. Dazu müssen sie auch durch den verbotenen Wald, in dem viele magische Kreaturen wohnen. Die Schlümpfe sind nicht die einzigen, die das verlorene Dorf finden möchten: auch der böse Zauberer Gargamel hat es darauf abgesehen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film basiert auf der Comicbuchreihe Die Schlümpfe des belgischen Zeichners Peyo. Er wurde von Sony Pictures Animation produziert und von Sony Pictures Imageworks animiert. Es handelt sich bei dem Film um einen Reboot der Die Schlümpfe-Filmreihe, in welcher zuvor Die Schlümpfe (2011) und Die Schlümpfe 2 (2013) erschienen waren. Die Sprechrollen sind jedoch anders besetzt als bei den vorherigen Filmen.

Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf feierte seine Premiere am 26. März 2017 und kam am 6. April 2017 in die deutschen Kinos.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Schlumpfine Demi Lovato Nora Tschirner
Gargamel Rainn Wilson Christoph Maria Herbst
Hefty Joe Manganiello Rick Kavanian
Clumsy Jack McBrayer Tim Oliver Schultz
Schlaubi Danny Pudi Axel Stein
Schlumpfsturm Michelle Rodríguez Jasmin Gerat
Schlumpfblüte Ellie Kemper Lena Gercke
Schlumpflilie Ariel Winter Bianca Heinicke
Papa Schlumpf Mandy Patinkin Heiner Lauterbach
Schlumpfhilde Julia Roberts Iris Berben
Beauty Tituss Burgess Sami Slimani
Schlumpfmelodie Meghan Trainor
Gordon Ramsay
Muffi Jake Johnson
Jokey Gabriel Iglesias
Farmi Jeff Dunham
Kelly Asbury

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen