Die Schulermittler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelDie Schulermittler
Die Schulermittler.png
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)2009–2013
Produktions-
unternehmen
  • Stampfwerk TV & Medien (Team 1)
  • Subproduzent: Norddeich TV (Team 2)
Länge24 Minuten
Episoden364 in 6 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
werktags
Genregescriptete Doku-Soap
TitelmusikAshley Tisdale: It’s Alright, It’s OK
IdeeStampfwerk TV & Medien, Susanne Stampf-Sedlitzky[1]
Erstausstrahlung3. August 2009 auf RTL
Besetzung

Die Schulermittler ist eine Pseudo-Doku-Soap des privaten Fernsehsenders RTL. Die Serie wurde von der Produktionsfirma Stampfwerk GmbH und deren Subproduzenten Norddeich hergestellt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Sendung wurde das Eingreifen von Schulsozialarbeiter im Auftrag eines Kommissars im Umfeld von Schulen dargestellt, wenn es dort zu Diebstählen, Drogenkonsum, Sachbeschädigungen, Erpressungen, Mobbing, Körperverletzungen oder Schwangerschaften gekommen war. Sie nahmen Ermittlungen auf und versuchten, den Betroffenen zu helfen.

In der Serie traten abwechselnd zwei Teams auf: Das erste bestand aus dem Sozialarbeiter Thorsten Heck, der Sozialpädagogin Sarah Lee und dem Kommissar Stefan Kern. Das zweite Team bestand aus den Mitarbeitern des Amtes für Schule, Familie und Soziales Sophie Koch und Sören Petersen unter der Leitung der Kommissarin Susanne Kaspary. Ein Kamerateam begleitete vorgeblich die Teams bei ihrer Arbeit an den Schulen, um zu zeigen, wie diese die einzelnen Fälle aufklärten. Ab der fünften Staffel änderten sich die Teams. Team 1 setzte sich nun aus Teamchefin Sarah Lee und ihren Mitarbeitern Dirk Wolf und Gina Sander zusammen. Team 2 bestand aus Sören Petersen und Selma Jung, die unter der Leitung der Kommissarin Susanne Kaspary standen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fälle waren gestellt. Auch das Modell von Schulsozialarbeit im Auftrag der Polizei ist fiktiv. Die gesamten Figuren wurden, mit Ausnahme der sechs Hauptfiguren, von Laiendarstellern gespielt. Die beiden Teams wechselten sich normalerweise im Wochentakt ab, wobei es auch Ausnahmen gab. So hatte Thorsten Heck aus Team 1 in der Folge „Auf Wolke 7“, welche von Team 2 gespielt wurde, einen Auftritt. Die Serie spielte außerdem im gleichen Serienuniversum wie Betrugsfälle, da Susanne Kaspary einen Gastauftritt in der gleichen Rolle hatte.

Gastauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Beginn der Pilotstaffel am 3. August 2009 wurden Die Schulermittler immer montags bis freitags um 17:00 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Dabei teilten sie sich den Sendeplatz mit der Pseudo-Doku-Soap Betrugsfälle. Gelegentlich wurden auch Wiederholungen gezeigt. Außerdem war die Sendung bis 30 Tage nach ihrer Ausstrahlung im Fernsehen kostenlos auf TVNOW abrufbar.

Staffel Beginn Ende
Pilotstaffel 3. August 2009 7. August 2009
Staffel 2 23. November 2009 23. April 2010
Staffel 3 4. Januar 2010 16. November 2010
Staffel 4 29. August 2011 9. Januar 2012
Staffel 5 27. August 2012 17. Dezember 2012
Staffel 6 26. August 2013 1. November 2013

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darsteller Rolle Zeitraum (Jahre und Staffeln)
Team 1
Sarah Liu Teamchefin Sarah Lee
bis Staffel 4: Sozialpädagogin
2009–2013
(Pilotstaffel bis Staffel 6)
Thorsten Heck Sozialarbeiter Thorsten Heck 2009–2012
(Pilotstaffel bis Staffel 4)
Dirk Scharrer Polizeihauptkommissar Stefan Kern 2009–2012
(Pilotstaffel bis Staffel 4)
Dirk Windgassen Sozialpädagoge Dirk Wolf 2012–2013
(Staffel 5 bis Staffel 6)
Gina Ricarda Brand Sozialarbeiterin Gina Sander 2012–2013
(Staffel 5 bis Staffel 6)
Team 2
Susanne Korte Kriminalkommissarin Susanne Kaspary 2009–2013
(Staffel 1 bis Staffel 6)
Sarah Sophie Koch Sozialpädagogin Sophie Koch 2009–2012
(Staffel 1 bis Staffel 4)
Sören Kruse Sozialarbeiter Sören Petersen 2009–2013
(Staffel 1 bis Staffel 6)
Yazmeen Baker Sozialpädagogin Selma Jung 2012–2013
(Staffel 5 bis Staffel 6)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Der Cash-Flow stimmt nicht" – Stampfwerk meldet Insolvenz an