Avatar: Der Herr der Elemente (Comic)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Die Suche)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Comic
TitelAvatar: Der Herr der Elemente
OriginaltitelAvatar: The Last Airbender
LandVereinigte Staaten
AutorGene Luen Yang,
Michael Dante DiMartino,
Bryan Konietzko,
u.A.
ZeichnerGurihuri
u.A.
VerlagDark Horse Comics
ErstpublikationJuni 2005 – …
Ausgaben19+

Avatar: Der Herr der Elemente ist eine Comicreihe, die als offizielle Fortsetzung der Zeichentrickserie Avatar – Der Herr der Elemente (2005–2008) seit Januar 2012 im Dark Horse Verlag erscheint. Zuvor wurden Einzelgeschichten ab Juni 2005 im Nickelodeon Magazine und auf den DVDs der Fernsehserie veröffentlicht, ehe sie erstmals im Juli 2011 in einem Sammelband erschienen sind. Auf Deutsch wird die Reihe seit September 2012 von Cross Cult herausgegeben.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach den Ereignissen aus der Fernsehserie und dem Ende des Hundertjährigen Krieges befindet sich die Welt im Wandel: Fortschritt trifft auf Tradition. Avatar Aang ist gezwungen, seine Rolle und die ihm beigebrachte Definition von Harmonie zu überdenken. Der neue Feuerlord Zuko hat unterdessen Probleme damit, dass er von einem Teil seiner Untertanen nicht akzeptiert wird, und befürchtet, sich mit der Zeit zu einem Monster zu entwickeln. Zudem will er endlich erfahren, was mit seiner Mutter nach ihrer Verbannung geschehen ist. Währenddessen eröffnet Toph eine Metallbändigerschule in der ehemaligen Kolonie Yu Dao. All dies führt auch zu Spannungen innerhalb von Team Avatar, das nur mehr selten vollständig zusammentrifft. Schon bald müssen die Jugendlichen erkennen, dass auch nach Ende des Krieges viele Probleme existieren.

Das Versprechen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Krieg beschließt die Feuernation ihre Kolonien aufzulösen. Zuko bittet Aang, ihn zu töten, falls er sich zu einem Monster entwickeln sollte. Als die Stadt Yu Dao sich weigert, droht ein erneuter Krieg. Während die Feuernation unter Zuko die Stadt schützt, wollen Aang und das Erdkönigreich sie zwingen. Aang sieht sich außerdem genötigt, sein Versprechen einzulösen und Zuko zu töten. So kommt es zu einer großen Schlacht, innerhalb derer Aang erkennt, dass sich die Nationen nicht einfach trennen lassen. Er überzeugt den Erdkönig, dass die Kolonien weder zur Feuernation, noch zum Erdkönigreich gehören, sondern, dass etwas Neues daraus entstehen sollte.

Als Nebenhandlung eröffnet Toph eine Metallbändiger-Akademie und verteidigt diese gegen Feuerbändiger.

Die Suche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zuko schließt mit Azula eine Art Waffenstillstand und entlässt sie aus der Anstalt, um nach ihrer Mutter zu suchen. Azula besucht jedoch vorher Ozai im Gefängnis, der ihr einen Brief ihrer Mutter an ihren früheren Verlobten Ikem gibt. Zusammen mit seinen Freunden und Azula macht sich Zuko auf die Suche nach Ursa.

Azula hat Halluzinationen von ihrer Mutter und attackiert mehrfach grundlos die Umgebung. Dabei provoziert sie einen Wolfgeist, der die Gruppe angreift. Nach der Attacke findet Zuko den Brief und erfährt so von seiner Abstammung: Nicht Ozai ist sein Vater, sondern Ikem. Nachdem die Gruppe die Heimatstadt von Ursa erreicht hat, erfahren sie dort, dass Ikem in das Tal des Vergessens ausgewandert sei, seitdem nicht mehr gesehen wurde und Ursa ihm nach ihrer Verbannung dorthin gefolgt wäre. Im Tal des Vergessens treffen sie das Geschwisterpaar Misa und Rufa, die auf der Suche nach der Mutter der Gesichter sind. Aang erklärt sich bereit, zu helfen und sucht diese in der Geisterwelt auf.

Ausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelbände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis auf Die verlorenen Abenteuer bestehen alle Comics aus jeweils drei Bänden, die unter einem gemeinsamen Titel erscheinen. Cross Cult nummeriert die Comicbände beginnend mit dem ersten Band von Das Versprechen und reihte Die verlorenen Abenteuer als vierten Band zwischen der ersten und zweiten Comictrilogie ein. Im Original gibt es keine offizielle durchgehende Nummerierung.[1]

Band-Nr. Titel erschienen (USA) erschienen (D) Autoren Zeichner ISBN (D)
1 Die verlorenen Abenteuer
(The Lost Adventures)
15. Juni 2011 29. Apr. 2013 Chan, Ehasz, Hamilton, Hedrick, Lumumba, Matte, Mattila, O’Bryan, Pittarese, Ralph, Roman, Torres, Wilgus Dos Santos, Ganter, Garagarza, Gurihiru, Lewis, Lodge, Matte, McWeeney, Ralph, Ridge, Spaulding 978-3-86425-068-2
1 Das Versprechen
(The Promise)
25. Jan. 2012 20. Sep. 2012 Gene Luen Yang (Skript & Handlung)
Michael Dante DiMartino &
Bryan Konietzko (Handlung)
Gurihiru ISBN 978-3-86425-065-1
2 30. Mai 2012 15. Okt. 2012 ISBN 978-3-86425-066-8
3 26. Sep. 2012 06. Dez. 2012 ISBN 978-3-86425-067-5
1 Die Suche
(The Search)
20. Mär. 2013 05. Juli 2013 ISBN 978-3-86425-150-4
2 10. Juli 2013 21. Aug. 2013 ISBN 978-3-86425-151-1
3 30. Okt. 2013 14. Nov. 2013 ISBN 978-3-86425-152-8
1 Der Spalt
(The Rift)
05. Mär. 2014 19. Mai 2014 ISBN 978-3-86425-367-6
2 02. Juli 2014 25. Aug. 2014 ISBN 978-3-86425-368-3
3 05. Nov. 2014 01. Dez. 2014 ISBN 978-3-86425-369-0
1 Rauch und Schatten
(Smoke and Shadow)
23. Sep. 2015 09. Nov. 2015 ISBN 978-3-86425-814-5
2 16. Dez. 2015 08. Feb. 2016 ISBN 978-3-86425-815-2
3 16. Mär. 2016 16. Mai 2016 ISBN 978-3-86425-816-9
1 Nord und Süd
(North and South)
14. Sep. 2016 20. Okt. 2016 ISBN 978-3-95981-024-1
2 25. Jan. 2017 08. Feb. 2017 ISBN 978-3-95981-025-8
3 26. Apr. 2017 14. Juni 2017 ISBN 978-3-95981-336-5
1 Team Avatar Tales 05. Sep. 2018 Gene Luen Yang uvm.
1 Ungleichgewicht
(Imbalance)
10. Okt. 2018 Faith Erin Hicks (Skript & Handlung)
Michael Dante DiMartino &
Bryan Konietzko (Handlung)
Peter Wartman
2 14. Mai 2019
3 01. Okt. 2019

Die verlorenen Abenteuer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies ist ein Sammelband an kurzen Comics, die großteils zuvor ab Juni 2005 im Nickelodeon Magazine und als Beilage zu DVD-Boxen der Serie veröffentlicht worden waren. Die 26 enthaltenen Comics stammen von verschiedensten Autoren und Zeichnern, von denen einige an der Originalserie mitgearbeitet haben.[2] Sie spielen zwischen den Episoden der Originalserie, hinzu kommen zwei Bonusgeschichten, die außerhalb des Kanons stehen.

Staffel Titel Autor(en) Zeichner Colorist Letterer
Buch 1:
Wasser
Zappeln ist Silber, Stillstehen ist Gold Joshua Hamilton,
John O’Bryan
Justin Ridge Hye Jung Kim Clem Robins
Wasserschlacht Tim Hedrick Comicraft
Rotznase Alison Wilgus Elsa Garagarza Wes Dzioba
Relikte Johane Matte,
Joshua Hamilton
Johane Matte Hye Jung Kim
Fruchtiger Freestyle Brian Ralph
Buch 2:
Erde
Schlafbändigen Joshua Hamilton Joaquim Dos Santos Hye Jung Kim Clem Robins
Lektionen Johane Matte Wes Dzioba Comicraft
Sokka der Avatar Joshua Hamilton Justin Ridge Sno Cone Studios
Schmutz ist nur oberflächlich J. Torres Gurihiru
Gemeinsam stehen, getrennt fallen Frank Pittarese Justin Ridge Hye Jung Kim
Wes Dzioba
Toph-Leistung J. Torres Corey Lewis
Das ist nur natürlich Johane Matte,
Joshua Hamilton
Johane Matte Wes Dzioba
Heimkehr Aaron Ehasz,
May Chan,
Katie Mattila,
Alison Wilgus
Amy Kim Ganter
Die Brücke Joshua Hamilton,
Tim Hedrick,
Aaron Ehasz,
Frank Pittarese
Reagan Lodge
Buch 3:
Feuer
Gefreiter Feuer Joshua Hamilton Johane Matte Wes Dzioba
Nachtaktiv Katie Mattila Justin Ridge
Auszeit für Jungs Alison Wilgus Gurihiru
Feurige Spielhalle Corey Lewis
Monsterbändiger J. Torres Gurihiru
Flammkopf auf dem Zug Alison Wilgus,
Rawles Lumumba
Tom McWeeney Wes Dzioba
Schwertbändigen Alison Wilgus Justin Ridge
Kein Zutritt für Bändiger Elsa Garagarza
Liebe ist ein Schlachtfeld J. Torres Gurihiru
Drachentage Alison Wilgus Johane Matte (Rahmenhandlung),
Tom McWeeney (Rückblende)
Wes Dzioba
Zeit zum Spielen Katie Mattila Justin Ridge Hye Jung Kim
Bumi gegen Toph, Runde 1 Johane Matte
Joshua Hamilton
Johane Matte
Bonus-
geschichten
Neue Rekruten Dave Roman Justin Ridge Sno Cone Studios,
Hye Jung Kim
Sportstunde Alison Wilgus Ethan Spaulding Wes Dzioba

Sammelbände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Veröffentlichung der Einzelbände erschienen die Trilogien gemeinsam in einem großformatigen Sammelband, im Original als Library Edition und auf deutsch als Premium Edition bezeichnet. Zusätzlich wurden Seiten in den Sammelbänden mit Kommentaren und Hintergrundinfos involvierter Personen versehen.

Deutscher Titel Originaltitel erschienen (USA) erschienen (D) ISBN (D)
Das Versprechen The Promise 20. Feb. 2013 28. Apr. 2014 978-3-86425-370-6
Die Suche The Search 05. Feb. 2014 10. Nov. 2014 978-3-86425-371-3
Der Spalt The Rift 11. Feb. 2015 28. Sep. 2015 978-3-86425-687-5
Rauch und Schatten Smoke and Shadow 21. Sep. 2016 11. Okt. 2017 978-3-95981-617-5
Nord und Süd North and South 07. Nov. 2017

Sonderausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 2013 und 2015 erschien in den USA jährlich zum Free Comic Book Day (FCBD) ein exklusiver kostenloser Comic. Im 2018 erscheinenden Comic Team Avatar Tales werden die drei Ausgaben des FCBD, zusammen mit neuen Geschichten, nochmals veröffentlicht.

Auf Deutsch erschienen nur die letzten zwei Comics zusammen mit einer Geschichte aus Die verlorenen Abenteuer exklusiv beim Gratis-Comic-Tag 2016.

Deutscher Titel Titel erschienen (USA) erschienen (D) Handlung Zeichnungen
Rebound 04. Mai 2013 Gene Luen Yang Ryan Hill
Muscheln Shells 03. Mai 2014 14. Mai 2016 Faith Erin Hicks
Schwestern Sisters 02. Mai 2015 Carla Speed McNeil

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Avatar: Der Herr der Elemente - Titelübersicht. In: cross-cult.de. Abgerufen am 28. Februar 2018.
  2. Avatar: The Last Airbender — The Lost Adventures. Dark Horse Comics, abgerufen am 12. Mai 2013.