Die Urbane. Eine HipHop Partei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Urbane
Partei­vorsitzende Niki Drakos und Raphael Hillebrand
Gründung 1. Mai 2017[1]
Gründungs­ort Berlin
Aus­richtung Linksliberalismus
Farbe(n) orange
Staatliche Zuschüsse keine
Mitglieder­zahl 273[1]
Website www.die-urbane.de

Die Urbane. Eine HipHop Partei (Kurzbezeichnung du.) ist eine Partei in Deutschland. Sie wurde im Februar 2017 in Berlin gegründet und verortet sich in der Hip-Hop-Kultur. Die Partei setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein und möchte die Gleichstellung aller Bürger erreichen. Bei der Bundestagswahl 2017 trat sie das erste Mal an und erreichte mit einer Landesliste in Berlin 3032 Zweitstimmen (0,2 %) und 772 der Erststimmen in Friedrichshain-Kreuzberg – Prenzlauer Berg-Ost.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b www.die-urbane.de, abgerufen am 21. Februar 2018.
  2. Bundestagswahl 2017 Berlin – Berlin – Erststimmen. Abgerufen am 6. Oktober 2017.