Die Welt der Winx

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelDie Welt der Winx
OriginaltitelWorld of Winx
ProduktionslandItalien
OriginalspracheItalienisch
Jahr(e)seit 2016
Produktions-
unternehmen
Rainbow Studios
Längeca. 24 Minuten
Episoden26 in 2 Staffeln
GenreFantasy, Comedy
IdeeIginio Straffi
ProduktionIginio Straffi
Erstausstrahlung4. November 2016 auf Netflix
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
4. November 2016 auf Netflix
Synchronisation

Die Welt der Winx (Originaltitel: World of Winx) ist eine italienische Zeichentrickserie und ein Spin-off der Serie Winx Club. Die Welt der Winx wird in Kooperation zwischen Rainbow S.r.l. und Netflix produziert. Die Serie soll zunächst zwei Staffeln mit je 13 24-minütigen Episoden umfassen und auf Netflix erscheinen.[1] Die erste Staffel erschien weltweit am 4. November 2016 und die zweite Staffel am 16. Juni 2017 auf Netflix.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die sechs Feen des Winx Clubs – Bloom, Stella, Flora, Tecna, Musa und Layla – haben die Magische Dimension verlassen und begeben sich nun in Blooms alter Heimat Gardenia auf die Suche nach Menschen mit außergewöhnlichen Talenten. Ein geheimnisvoller Talentdieb hat es sich ebenso zur Aufgabe gemacht, besondere Menschen aufzuspüren. Um mehr Informationen über den neuen Feind in Erfahrung bringen zu können, schlüpfen die Mädchen in die Rolle von Talentscouts und suchen im Rahmen der Talentshow WOW! WOW! WOW! weiter nach Menschen mit speziellen Begabungen. Dabei ermitteln sie undercover parallel zum Dreh der Realityshow – stets in der Gefahr, von Ace, dem Moderator von WOW! WOW! WOW!, enttarnt zu werden.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Originalsprecher Deutscher Sprecher
Bloom Haven Paschall Jill Schulz
Stella Jessica Paquet Wicki Kalaitzi
Flora Eileen Stevens Sarah Riedel
Musa Kate Bristol Inken Baxmeier
Tecna Saskia Maarleveld Ann Vielhaben
Layla Alysha Deslorieux Ilona Brokowski
Evans Alyson Leigh Rosenfeld Kerstin Draeger
Gomez Wayne Grayson Jens Wendland
Ace Jason Griffith Dirk Stollberg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva: Netflix Orders ‘Winx Club’ Spinoff Series. In: Deadline.com. 25. September 2014. Abgerufen am 18. Oktober 2016.