Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelDie fantastische Reise des Dr. Dolittle
OriginaltitelDolittle
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2020
Stab
RegieStephen Gaghan
DrehbuchStephen Gaghan,
Chris McKay,
Thomas Shepherd
ProduktionSusan Downey,
Jeff Kirschenbaum,
Joe Roth
MusikDanny Elfman
KameraGuillermo Navarro
SchnittCraig Alpert,
Nick Moore
Besetzung
Synchronisation

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle (Originaltitel: Dolittle) ist ein Fantasyfilm von Stephen Gaghan, der am 17. Januar 2020 in die US-amerikanischen und am 30. Januar 2020 in die deutschen Kinos gekommen ist.

Zunächst wurde der Film mit dem englischen Titel The Voyage of Doctor Dolittle angekündigt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Arzt Dr. John Dolittle bricht auf eine gefährliche Reise auf, um ein wundersames Heilmittel zu finden, damit er die Königin von England heilen kann. Die Reiseroute führt ihn auf die Spuren seiner verstorbenen Frau, der Wissenschaftlerin Lily Dolittle. John wird dabei von verschiedenen Tieren, mit denen er zusammen lebt und mit denen er sprechen kann, sowie von Tommy, der sein Arzthelfer werden will, begleitet.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literarische Vorlage und Stab[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film bedient sich verschiedener Figuren aus einer Sammlung von Hugh Lofting erdachten Kindergeschichten rund um Dr. Dolittle aus den 1920er Jahren.

Regie führt Stephen Gaghan, der gemeinsam mit Thomas Shepherd auch Loftings Kinderbuch für den Film adaptiert.[1] Die Filmmusik komponiert Danny Elfman.[2]

Besetzung und Sprecher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Downey jr. übernahm im Film die Titelrolle von Dr. John Dolittle.[1] Im Dezember 2017 wurde bekannt, dass der Oscarpreisträger Jim Broadbent im Film eine Rolle übernimmt und ebenso Harry Collett.[3]

Darsteller Rolle Synchronsprecher[4]
Tom Holland Jip (Stimme) Christian Zeiger
Robert Downey Jr. Dr. John Dolittle Tobias Meister
Rami Malek Chee-Chee (Stimme) Bastian Sierich
John Cena Yoshi (Stimme) Dennis Schmidt-Foß
Ralph Fiennes Barry (Stimme) Udo Schenk
Marion Cotillard Tutu (Stimme) Natascha Geisler
Emma Thompson Polynesia (Stimme) Monica Bielenstein
Selena Gomez Betsy (Stimme) Patrizia Carlucci
Antonio Banderas Rassouli Bernd Vollbrecht
Michael Sheen Mudfly Marcus Off
Octavia Spencer Dab-Dab (Stimme) Martina Treger
Carmen Ejogo Regine (Stimme)
Kumail Nanjiani Plimpton (Stimme) Marius Clarén

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film kam am 17. Januar 2020 in die US-amerikanischen und am 30. Januar 2020 in die deutschen Kinos.[5] Die US-Premiere erfolgte am 11. Januar 2020 im Regency Village Theater in Westwood.[6]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film stieß unter den bei Rotten Tomatoes aufgeführten Kritiken auf ein eher negatives Urteil.[7]

Die weltweiten Einnahmen des Films aus Kinovorführungen belaufen sich auf rund 182 Millionen US-Dollar.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Mike Fleming Jr: Universal Sets Doctor Dolittle Film With Robert Downey Jr. For 2019. In: deadline.com, 27. März 2017.
  2. http://filmmusicreporter.com/2018/07/16/danny-elfman-to-score-the-voyage-of-doctor-dolittle/
  3. Jim Broadbent in „Doctor Dolittle“-Verfilmung. In: Focus Online, 13. Dezember 2017.
  4. Die fantastische Reise des Dr. Dolittle in der Deutschen Synchronkartei
  5. Starttermine Deutschland In: insidekino.com. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  6. https://www.usatoday.com/picture-gallery/entertainment/2020/01/11/see-stars-dolittle-movies-premiere-theaters-friday/4443398002/
  7. Dolittle. In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 16. Januar 2020.
  8. Dolittle. In: boxofficemojo.com. Abgerufen am 18. Februar 2020.