Die nackten Superhexen vom Rio Amore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelDie nackten Superhexen vom Rio Amore
OriginaltitelLinda
ProduktionslandSpanien, Deutschland
OriginalspracheSpanisch
Erscheinungsjahr1981
Länge84 Minuten
AltersfreigabeFSK 18
Stab
RegieJess Franco
DrehbuchErich Tomek,
Jess Franco
MusikGerhard Heinz,
Jess Franco
KameraHannes Fürbringer
SchnittKarl Aulitzky
Besetzung

Die nackten Superhexen vom Rio Amore ist ein spanisch-deutscher Sexfilm von Jess Franco aus dem Jahre 1981 mit Ursula Buchfellner und Katja Bienert.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die junge Deutsche Betsy, die sich in den schmucken Ron verliebt hat, wird von der grausamen Nebenbuhlerin Sheila in einem Bordell gefangen gehalten, wo sie immer wieder vergewaltigt wird. Auch ihre Schwester Linda, die gerade aus dem Kloster kommt und sich sofort auf einen Dreier mit einem jungen Mann und dessen Freundin einlässt, gerät in die Sexfalle. Auf Fluchtversuche folgen erneute Vergewaltigungen, doch recht bald naht Rettung in Gestalt des tapferen Ron.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Eine Geschichte so dumm wie der Titel; nicht Erotik, sondern eine einschläfernde Nummernrevue wird geboten.“, schreibt das Lexikon des internationalen Films[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die nackten Superhexen vom Rio Amore. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins; abgerufen am 2. März 2017.