Diego Hypólito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diego Hypólito Gerätturnen
Diego Hypólito 17072007.jpg

Diego Hypólito bei den Panamerikanischen Spielen 2007

Persönliche Informationen
Name: Diego Matias Hypólito
Nationalität: BrasilienBrasilien Brasilien
Disziplin Gerätturnen
Spezialgerät/e: Gymnastique au sol.svg Boden
Verein: Rio de Janeiro Gymnastics Federation
Trainer: Renato Araujo
Geburtstag: 19. Juni 1986
Geburtsort: Santo André
Größe: 170 cm
Gewicht: 68 kg
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Weltmeisterschaften 1 × Gold 1 × Silber 2 × Bronze
Medaillen
Olympische Ringe Olympische Spiele
Silber 2016 Rio de Janeiro Boden
Logo der FIG Weltmeisterschaften
Silber 2006 Aarhus Boden
Gold 2007 Stuttgart Boden
Bronze 2011 Tokio Boden
Bronze 2014 Nanning Boden

Diego Matias Hypólito (* 19. Juni 1986 in Santo André) ist ein brasilianischer Kunstturner. Seine besten Einzelgeräte sind Boden und Sprung. Am 26. November 2005 wurde Hypólito in Melbourne der erste brasilianische Weltmeister im Kunstturnen. Danach gewann er die Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften 2006 in Aarhus (Dänemark) am Boden. Bei der WM 2007 in Stuttgart gewann er die Goldmedaille am Boden. Vier Jahre später in Tokio gewann er am gleichen Gerät Bronze.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro gewann Hypólito mit 15,533 Punkten am Boden die Silbermedaille.

Seine ältere Schwester Daniele ist ebenfalls Kunstturnerin.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]