Diego Milán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diego Milán Straßenradsport
Diego Milán (2014)
Diego Milán (2014)
Zur Person
Geburtsdatum 10. Juli 1985
Nation SpanienSpanien Spanien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Inteja-Dominican Cycling Team
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 21. Juli 2018

Diego Milán Jiménez (* 10. Juli 1985) ist ein spanisch-dominikanischer Radrennfahrer.

Diego Milán begann seine Karriere 2006 bei dem spanischen Continental Team Grupo Nicolas Mateos. In seiner ersten Saison entschied er eine Etappe der Vuelta a Madrid für sich. Außerdem wurde er eine Woche später Dritter beim Clásica Memorial Txuma. Bei den Straßen-Radweltmeisterschaften 2006 in Salzburg belegt Milan den 15. Platz im U23-Straßenrennen.

Am 6. August 2016 startete Milán für die Dominikanische Republik im Straßenrennen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, konnte es aber nicht beenden. In den folgenden Jahren gelangen ihm mehrere Etappenerfolge, wie etwa bei der Vuelta a La Rioja (2008), der Tour de Beauce (2013) sowie der Tour de Guadeloupe (2013 und 2014). 2013 und 2014 wurde er zudem dominikanischer Straßenmeister.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006

2008

2012
2013
2014
  • eine Etappe Tour de Guadeloupe
  • Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanischer Meister - Straßenrennen
2016
2017

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Diego Milán – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien