Dietzenley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dietzenley
Aussichtsturm auf der Dietzenley

Aussichtsturm auf der Dietzenley

Höhe 617,6 m ü. NHN [1]
Lage Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebirge Vulkaneifel
Koordinaten 50° 12′ 9″ N, 6° 40′ 40″ OKoordinaten: 50° 12′ 9″ N, 6° 40′ 40″ O
Dietzenley (Rheinland-Pfalz)
Dietzenley
Typ Vulkan
Gestein Basalt
Besonderheiten Aussichtsturm auf dem Gipfel

Die Dietzenley im Landkreis Vulkaneifel in Rheinland-Pfalz ist mit 617,6 m ü. NHN[1] der höchste Berg des zu Vulkaneifel gehörenden Pelmer Waldes.

Aussicht vom Turm aus zum Alten Voß

Die Dietzenley erhebt sich im Naturpark Vulkaneifel auf der Gemarkung von Gerolstein nördlich oberhalb des Gerolsteiner Stadtteils Büscheich-Niedereich.

Auf der größtenteils bewaldeten Kuppe steht ein kleiner, hölzerner Aussichtsturm, der eine gute Aussicht in die Vulkaneifel bietet. Etwas unterhalb davon befinden sich ein Umsetzer und Überreste eines keltischen Ringwalls.

Von Gerolstein, Pelm und Gees lässt sich die Dietzenley auf Wanderwegen erreichen. Die 10. Etappe des Fernwanderwegs Eifelsteig führt von Gerolstein kommend über den Gipfel weiter nach Daun.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kartendienst des Landschaftsinformationssystems der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz (LANIS-Karte) (Hinweise)
  2. Eifelsteig-Etappe 10 auf der Webseite der Eifel Tourismus (ET) GmbH