Dieveniškės

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieveniškės
Wappen
Wappen
Staat: Litauen Litauen
Bezirk: Vilnius
Rajongemeinde: Šalčininkai
Koordinaten: 54° 12′ N, 25° 38′ OKoordinaten: 54° 12′ N, 25° 38′ O
 
Einwohner (Ort): 720 (2011)
Zeitzone: EET (UTC+2)
Postleitzahl: LT-17008
Dieveniškės (Litauen)
Dieveniškės
Dieveniškės
Kirche in Dieveniškės

Dieveniškės (polnisch Dziewieniszki) ist ein Städtchen (miestelis) und Sitz des gleichnamigen Amtsbezirks (seniūnija) in der Rajongemeinde Šalčininkai im Süden Litauens nahe der Hauptstadt Vilnius. Das Gebiet von Dieveniškės ragt weit nach Weißrussland hinein und wird von drei Seiten von dessen Territorium umgeben. Es bildet einen Schwerpunkt der polnischen Minderheit in Litauen. Es gibt den Regionalpark Dieveniškės. Im Jahr 2011 zählt das Städtchen 720 Einwohner.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2011 census. Statistikos Departamentas (Lithuania), abgerufen am 3. August 2017 (englisch).