Dinah Manoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dinah Beth Manoff (* 25. Januar 1958 in New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.[1]

Leben[Bearbeiten]

Dinah Manoff wurde als Tochter des Drehbuchautors Arnold Manoff und der Schauspielerin und Regisseurin Lee Grant in New York City geboren. Manoff machte ihren Schulabschluss an der California School of the Arts.[2] Anschließend wurde sie am Actors Studio in New York City ausgebildet.[3]

Seit 1997 ist sie mit Arthur Morell verheiratet und hat mit ihm drei Söhne. Ihr erstes Kind kam 1997 zur Welt und im Jahr 2002 wurden ihre Zwillinge geboren.

Karriere[Bearbeiten]

Im Alter von 18 Jahren stand Dinah Manoff zum ersten Mal unter der Regie ihrer Mutter in dem Film The Stronger vor der Kamera.

Ihre wohl bekannteste Rolle ist die der Pink Lady Marty Marashino in der Musicalverfilmung von Grease.

Nach dem Erfolg durch das Kultmusical war Dinah Manoff in den folgenden Jahren in vielen Gastrollen in Fernsehsendungen zu sehen. Auch auf der Bühne zeigte die Schauspielerin ihr Talent, so arbeitete sie zum Beispiel für das Stück Table Settings zum zweiten Mal mit ihrer Kollegin Stockard Channing zusammen. Die beiden trafen erneut in dem Film Staying Together unter der Regie von Lee Grant aufeinander. Für ihre Darstellung in dem Broadwaystück I Ought To Be In Pictures von Neil Simon wurde Manoff 1980 mit einem Tony Award ausgezeichnet.[3] In der anschließenden Verfilmung des Stücks war Manoff ebenfalls zu sehen. Von 1989 bis 1993 verkörperte sie Carol Weston in der Serie Golden Girls sowie in den beiden Ablegern Harrys Nest und Hallo Schwester.

Es folgten weitere Gastauftritte im Fernsehen, darunter in der “John Larroquette Show” sowie Cybill. Ab 2002 wirkte sie in sechs Episoden der Serie State of Grace mit und im Jahre 2008 ist sie erneut auf der Kinoleinwand zu sehen. Neben William H. Macy spielt sie eine Nebenrolle in dem Film Bart Got a Room.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatDinah Manoff. In: dinahmanoff.com. Abgerufen am 4. Januar 2010: „Dinah Beth Manoff (born January 25, 1958) is an American stage and film actress.“
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatDinah Manoff. In: Blockbuster Online. Abgerufen am 4. Januar 2010.
  3. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatDinah Manoff. In: Bainbridge Performing Arts. Abgerufen am 4. Januar 2010: „Dinah Manoff was accepted to the Actors Studio in New York at the age of seventeen, and won the 1980 Tony Award for her performance in Neil Simon's I Ought To Be In Pictures.“