Dingliches Recht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als dingliche Rechte bezeichnet man Rechte, die gegenüber jedermann wirken. Es handelt sich damit um sogenannte absolute Rechte.

Rechtslage in einzelnen Ländern:

Weblinks[Bearbeiten]