Dinner Party

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
OriginaltitelDinner Party – Der Late-Night-Talk (bis 2017 Dinner Party – Marlene lädt zum Talk)
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2017
Produktions-
unternehmen
Good Times Fernsehproduktions-GmbH
Länge60 (brutto) Minuten
Episoden85+
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
GenreTalkshow
Moderation
Erstausstrahlung30. Mai 2017 auf Sat.1

Dinner Party – Der Late-Night-Talk (2017: Dinner Party – Marlene lädt zum Talk) ist eine deutsche Talkshow, die seit dem 30. Mai 2017 von dem Free-TV-Sender Sat.1 ausgestrahlt wird.

Im August 2017 wurde die Sendung aus dem Programm gestrichen, da das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße entschieden hatte, dass die Vergabe der Drittsendezeit durch die Landeszentrale für Medien und Kommunikation rechtswidrig war.[1] Das Verfahren sei nicht im Einklang mit den Vorschriften des Rundfunkstaatsvertrags durchgeführt worden. Somit durfte Sat.1 die Sendung aus dem Programm entfernen. Seit November 2017 wird die Sendung wieder ausgestrahlt.

Konzept und Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Fernsehsendung diskutierten im Jahr 2017 Marlene Lufen und drei bis fünf Gäste während eines Abendessens über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen. Im Jahr 2018 gab es verschiedene Ausrichtungen der Sendung, mit wechselnden Moderatoren, u. a. Oliver Pocher und Alexander Hold. Seit 2019 moderiert Simon Beeck und empfängt einen prominenten Gast pro Woche. Meist ist auch ein weiterer Überraschungsgast anwesend. Es wird über das Leben und die Karriere des Gasts gesprochen.

Die Aufzeichnung des Talks erfolgt in einem Kölner Studio. Die Sendung wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 00:15 Uhr ausgestrahlt. Für den Inhalt ist der Sender Sat.1 selbst nicht verantwortlich, da es sich bei diesem Sendeplatz um eine gesetzlich vorgeschriebene Drittsendelizenz handelt.[2] Die Dauer des Formats ist auf mindestens fünf Jahre gesetzlich geregelt. (§ 31 Abs. 6 RStV)

Nahezu alle Folgen von Dinner Party sind nach der Ausstrahlung auf dem gleichnamigen YouTube-Kanal kostenlos abrufbar.

Produktion und Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Versammlung der rheinland-pfälzische Landeszentrale für Medien und Kommunikation (kurz LMK) hat in einer Sitzung am 11. Januar 2016 die Ausschreibung von Sendezeit für unabhängige Dritte auf Sat.1 beschlossen.[3] Wegen rechtlicher Auseinandersetzungen musste Sat.1 seit 2014 keine Sendezeit für unabhängige Dritte freiräumen.

Im März 2016 wurde bekannt, dass einer der drei Sendezeiten am Dienstag um 00:15 Uhr sein wird.[4] Hierfür hatten sich 21 Produktionsfirmen mit je einem Formatkonzeptes beworben;[5] die Good Times Fernsehproduktions-GmbH mit dem Format Tischgespräche erhielt im September 2016 die Zusage.

Im April 2017 gab Sat.1 bekannt, dass das Format mit dem Titel Dinner Party von der Moderatorin Marlene Lufen moderiert wird[6] und ab dem 30. Mai 2017 ausgestrahlt wird.

Am 5. August 2017 wurde das Vergabeverfahren der Drittsendelizenz für Sat.1 von den Richtern des Verwaltungsgerichts Neustadt an der Weinstraße als rechtswidrig eingestuft und aufgehoben.[1] Sat.1 hat anschließend die Sendung aus dem Programm genommen. Somit wurden 10 von 12 produzierten Folgen ausgestrahlt.

Am 27. Oktober 2017 entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz im Eilverfahren, dass Sat.1 den Drittsendelizenz-Format ab dem 7. November wieder zeigen muss.[7] So wurden bis zum 19. Dezember sechs neue Folgen sowie eine schon im Sommer produzierte Folge ausgestrahlt.

Ab Januar 2018 wurde die Sendung von Oliver Pocher und Ariana Baborie im Wechsel moderiert. Außerdem gab es erstmals ein Studiopublikum.[8] Dementsprechend wurde der Untertitel des Formats von Marlene lädt zum Talk in Der Late-Night-Talk umbenannt.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. (gesamt) Nr. (Staffel) Thema/Frage Gäste Erstausstrahlung
Folgen unter dem Titel Dinner Party – Marlene lädt zum Talk
1 1 Radikalisierung durch den Islam Deniz, Thomas Mücke, Joachim Gerhard 30. Mai 2017
2 2 Mordgeschichten – Arbeiten mit dem Tod Sebastian Fitzek, Nele Neuhaus, Michael Tsokos 06. Juni 2017
3 3 Alte-Säcke-Politik Moritz Goldfuß, Wolfgang Gründinger, Katharina Weiß, Diana Kinnert 13. Juni 2017
4 4 Thermomix & Co. – Wie kochen wir in Zukunft? Christian Senff, Andreas Friesch, Stephan Tahy, Katja Mutschelknaus, Josh Jabs 20. Juni 2017
5 5 Fremdgehen erlaubt! Das Ende der Monogamie? Paula Lambert, Katja Lewina, Friedemann Karig, Thomas Enns 27. Juni 2017
6 6 Leben im Rausch – Wird Drogenkonsum gesellschaftsfähig? Kurosch Yazdi, B-Tight, Hubert Wimber, Charlotte Karlinder, Ina Milert 04. Juli 2017
7 7 Kein Sex, keine Liebe, aber ein Kind: Co-Parenting Jochen König, Andreas Gerlach, Daniela Engel, Nelli Esgi, Claus Koch 11. Juli 2017
8 8 Kuscheljustiz – Brauchen wir härtere Gesetze? Jens Gnisa, Andreas Responde, Tina K., Cathleen Martin, Michael Heilemann 18. Juli 2017
9 9 Wie leicht ist es, ein Star zu werden? Karriere bei YouTube Steffen Groth, Joyce Ilg, Kathi von „TheBeauty2go“, Shirin David, David Hain 25. Juli 2017
10 10 Alles auf Anfang – Wir starten nochmal durch! Bethy Zimmermann, Miguel Jorde, Monika Strub, Katharina Koch 01. Aug. 2017
11 11 Courage zeigen! Brauchen wir mehr Rückgrat? Manuela Droste, Sascha Bisley, Sebastian Krumbiegel, Johannes Bachteler, Ralf Kramer 21. Nov. 2017
12 12 Big Brother – Leben auf dem Präsentierteller Mia Julia Brückner, Kevin Temme, Sharon Reiche, Ulrich Schmitz
13 1 Tattoos, Piercings & Co – Wie viel Körperschmuck erträgt die Gesellschaft? Mark Benecke, Randy Engelhard, Sandra Caracciolo, Henning Zoz, Ole Wittmann 07. Nov. 2017
14 2 Lupinen, Larven, Laborfleisch – Wie ernähren wir uns in Zukunft? Mark J. Post, Folke Dammann, Felicitas Kitali, Malte Stampe, Godo Röben 14. Nov. 2017
15 3 Unter vier Augen: Hella von Sinnen Hella von Sinnen 28. Nov. 2017
16 4 Wenn dein Körper zur Zielscheibe wird – Body Shaming Collien Ulmen-Fernandes, Rebecca Siemoneit-Barum, Melanie Hauptmanns, Anne Kissner 05. Dez. 2017
17 5 Unter vier Augen: Micaela Schäfer Micaela Schäfer 12. Dez. 2017
18 6 Schwarz, erfolgreich, deutsch Marius Jung, Dayan Kodua, Pierre Sanoussi-Bliss, Sarah Fartuun Heinze 19. Dez. 2017
Folgen unter dem Titel Dinner Party – Der Late-Night-Talk
19 1 So ist 2018!
(Moderation: Oliver Pocher)
Lilo von Kiesenwetter, Antonia Langsdorf, Florian Rateuke, Mona Wunschel mit Orakel-Hündin Frieda, Sebastian Bartoschek 02. Jan. 2018
20 2 Essen extrem
(Moderation: Ariana Baborie)
Markus Rühl, Jens Freese, Isabella Jullien, Bert Rutkowsky, Florian Orth 09. Jan. 2018
21 3 Mein Körper ist mein Kapital
(Moderation: Oliver Pocher)
David Odonkor, Gert Mittring, Nicola Elze, Sandra Sturm, Eileen Schwittai 16. Jan. 2018
22 4 Kunstwerk oder Baustelle? Die Sucht nach Schönheits-OPs
(Moderation: Ariana Baborie)
Afschin Fatemi, Botox-Boys, Angela Vollrath, Regula Stämpfli, Cathy Lugner 23. Jan. 2018
23 5 Der Dschungel – Anfang oder Ende?
(Moderation: Oliver Pocher)
Joey Heindle, Rocco Stark, Sophia Wollersheim, Nadja Abd el Farrag 30. Jan. 2018
24 6 Sex, Ekstase und Genuss – Was die Liebe in Schwung hält
(Moderation: Oliver Pocher)
Karl Röske, Anna Mondry, Eve Champagne 06. Feb. 2018
25 7 Einsame Spitze – Die Weltrekordler!
(Moderation: Ariana Baborie)
Muhamed Kahrimanovic, Nicolle Müller, Markus Jürgens, Olaf Kuchenbecker 13. Feb. 2018
26 8 Zum Schreien komisch!? – Wie lustig ist Deutschland?
(Moderation: Oliver Pocher)
20. Feb. 2018
27 9 Jesus rockt! Die coolsten Pfarrer Deutschlands
(Moderation: Ariana Baborie)
27. Feb. 2018
28 10 Prüde oder geil – Wie nackt dürfen wir sein?
(Moderation: Oliver Pocher)
06. März 2018
29 11 Wie man aus Scheiße Gold macht
(Moderation: Oliver Pocher)
13. März 2018
30 12 Schräge Paare – Kann das gutgehen?
(Moderation: Ariana Baborie)
20. März 2018
31 13 Elfe, Hunne, Ork – Ein Leben im Kostüm
(Moderation: Oliver Pocher)
27. März 2018
32 14 Horror-Tattoos – Schön ist anders!
(Moderation: Ariana Baborie)
03. Apr. 2018
33 15 Moderne Väter – Zwischen Wickeltisch und Karriere
(Moderation: Oliver Pocher)
10. Apr. 2018
34 16 Single-Shaming – Allein sein ist keine Krankheit 17. Apr. 2018

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einschaltquoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Gesamtpublikum startete die erste Folge am 30. Mai 2017 mit nur 160.000 Zuschauern, was 2,5 Prozent Marktanteil entspricht, und in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen mit nur 40.000 Zuschauern, was 1,6 Prozent Marktanteil entspricht.[9] Alle Werte sind weit unter dem Senderschnitt von Sat.1. Die achte Folge am 18. Juli 2017 sahen insgesamt 200.000 Zuschauer, was 2,9 Prozent Marktanteil entspricht. In der Zielgruppe 14- bis 49-Jährigen wurden Werte von 70.000 Zuschauern und 2,7 Prozent Marktanteil gemessen. Für die erste Folge der zweiten Staffel vom 7. November 2017 wurde in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ein Marktanteil von 6,0 Prozent gemessen.[10] Mit der letzten Folge der Moderatorin Marlene Lufen am 19. Dezember 2017 wurde in der Zielgruppe ein Marktanteil von 4,2 Prozent erreicht.[11] Die erste Folge mit dem Moderator Oliver Pocher am 2. Januar 2018 sahen insgesamt 280.000 Zuschauer, was ein Marktanteil von 3 Prozent entspricht.[12] 3,3 Prozent Marktanteil wurde in der Zielgruppe erreicht. Drei Wochen später am 23. Januar 2018 wurde in der Zielgruppe ein Marktanteil von 2,8 Prozent gemessen.[13]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Alexander Krei: Sat.1 nimmt Drittanbieter-Formate aus dem Programm. dwdl.de. 5. August 2017. Abgerufen am 7. August 2017.
  2. Marcel Pohlig: Sat.1-Drittanbieter: tellvision bestreitet Vorabend. dwdl.de. 27. September 2016. Abgerufen am 19. Juli 2017.
  3. Alexander Krei: LMK will Sat.1-Drittsendezeiten neu ausschreiben. dwdl.de. 13. Januar 2016. Abgerufen am 19. Juli 2017.
  4. Dr. Joachim Kind: Großes Interesse an Drittsendezeit bei Sat.1. lmk-online.de. 24. März 2016. Abgerufen am 19. Juli 2017.
  5. Dr. Joachim Kind: LMK trifft Auswahl für Drittsendezeiten bei Sat.1. lmk-online.de. 27. September 2016. Abgerufen am 19. Juli 2017.
  6. Alexander Krei: Lufen moderiert neuen Mitternachts-Talk in Sat.1. dwdl.de. 19. April 2017. Abgerufen am 19. Juli 2017.
  7. Glenn Riedmeier: Rolle rückwärts: Sat.1 muss Drittanbieter-Formate wieder zeigen. wunschliste.de. 27. Oktober 2017. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  8. Glenn Riedmeier: "Dinner Party": Pocher und Baborie übernehmen Sat.1-Late-Night-Talk. wunschliste.de. 20. Dezember 2017. Abgerufen am 20. Oktober 2018.
  9. Manuel Nunez Sanchez: Einsame «Dinner Party»: Lufens neuer Talk geht komplett unter. dwdl.de. 31. Mai 2017. Abgerufen am 19. Juli 2017.
  10. Uwe Mantel: "Bones" mit Endspurt, "Simpsons" mit Problemen. dwdl.de. 8. November 2017. Abgerufen am 29. März 2018.
  11. Alexander Krei: RTL, ProSieben und Sat.1 schwächeln mit "ollen Kamellen". dwdl.de. 20. Dezember 2017. Abgerufen am 29. März 2018.
  12. n Uwe Mantel: Pocher feiert "Dinner Party"-Einstand im kleinen Kreis. dwdl.de. 3. Januar 2018. Abgerufen am 29. März 2018.
  13. Alexander Krei: "Fack ju Göhte" lässt "Sankt Maik" locker hinter sich. dwdl.de. 24. Januar 2018. Abgerufen am 29. März 2018.