Dionisio Mejía

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dionisio Mejía
Spielerinformationen
Geburtstag 6. Januar 1907
Sterbedatum 17. Juli 1963
Position Angriff
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
CF Atlante
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1930–1934 Mexiko 4 (7)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Dionisio Mejía (* 6. Januar 1907; † 17. Juli 1963[1]), auch bekannt unter dem Spitznamen Nicho, war ein mexikanischer Fußballspieler auf der Position des Stürmers.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er war Mitglied der mexikanischen Fußballnationalmannschaft und nahm mit ihr an der ersten Fußball-Weltmeisterschaft 1930 teil.[2] Dort kam er im Spiel gegen Frankreich (1:4) zum Einsatz. Auch während der WM-Qualifikation für das Turnier 1934 wurde er in der Nationalmannschaft seines Heimatlandes eingesetzt. Dort kam er in den Spielen gegen Kuba (3:2 und 5:0) sowie im entscheidenden Spiel gegen die USA (2:4) zum Einsatz und erzielte insgesamt sieben Tore. Rekordverdächtig war sein Hattrick im ersten Spiel gegen Kuba (3:2) am 4. März 1934, als er in weniger als fünf Minuten die Tore zur 3:0-Führung für die Gastgeber erzielte.

Zudem gehörte er dem Aufgebot bei den Olympischen Sommerspielen 1928 an, bei denen Mexiko gegen Spanien (1:7) und Chile (1:3) verlor, kam dort allerdings nicht zum Einsatz.[3]

Auf Vereinsebene wurde er in der Saison 1928/29 Torschützenkönig der Hauptstadtliga und gewann drei Jahre später mit seinem langjährigen Verein Atlante die Meisterschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dionisio Mejia. Abgerufen am 12. November 2011.
  2. Zusammensetzung des Weltmeisterschaftskaders Mexikos bei der WM 1930 auf der Internetpräsenz der FIFA
  3. Spielstatistik des Spiels Spanien gegen Mexiko auf fifa.com (Memento vom 4. Februar 2013 im Internet Archive)