Diskussion:Abi Ofarim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Infos[Quelltext bearbeiten]

Mutmaßungen über die Ähnlichkeit von oliver berben zu Ofarim sind ziemlich POV und sollten so entfernt werden.--Mo4jolo => P:WU? 07:53, 14. Jan. 2007 (CET)

Woher stammen diese obskuren Informationen? Ich habe heute ein Radiointerview mit A.O. gehört. Danach ist er in Deutschland geboren - er spricht übrigens noch immer fließend Deutsch - und hieß mit Nachnamen Hirsch, daher habe er den Künstlernamen "Ofarim" (=Hirsch/Rehkitze) gewählt. Sein Verhältnis mit Iris B. ist durchaus nicht off topic, das hat immerhin seine Ehe - und damit die gemeinsame Gesangskarriere - zerstört, wie er heute nochmal ganz offen gesagt hat.

"und hieß mit Nachnamen Hirsch"
Wieso steht dann hier im Text "Reichstadt" ?

Sir?[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel steht, die Queen habe ihn 1968 zum "Sir" gemacht. Das kann so IMHO nicht stimmen. Erstens wird man zum Ritter geschlagen und darf dann ggf. den Titel "Sir" führen. Allerdings dürfen auch nur Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs (im Folgenden "UK") nach dem Ritterschlag "Sir" heißen, alle anderen werden als "KBE" oder "GBE" (je nach Rangstellung des Ritters) bezeichnet. Siehe hierzu auch Order_of_the_British_Empire. Da Herr Ofarim kein Bürger des UK war/ist, sondern Israeli, sollte dies entsprechend geändert werden. --217.87.74.102 18:13, 17. Nov. 2009 (CET)

Vaterschaft[Quelltext bearbeiten]

Ich knüpfe nochmals an oben an. Mir sind von I. bzw. O. Berben nur Aussagen bekannt, die besagen, dass sie den Vater von Oliver Berben nie irgendwo öffentlich bekannt gemacht haben. Insofern ist die Aussage "Abi Ofarim ist der Vater" so spekulativ wie über jeden anderen Mann. Oder weiss jemand etwas Genaueres (belegbar)? Judith M-S 21:18, 20. Feb. 2011 (CET)