Diskussion:Agnetha Fältskog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Agnetha Fältskog“ zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Icondarstellung des Buttons zur Erzeugung einer Signatur oder --~~~~.
Vista-file-manager.png Ältere Diskussionen befinden sich hier:

Familie[Quelltext bearbeiten]

Wie wird begründet, dass die Geburtsdaten der Kinder von Sängerinnen wie Madonna, Britney Spears oder Diana Ross genannt werden und bei Agnetha Fältskog jedes Mal ein unnötiger Edit-Krieg ausbricht, wenn diese Daten ergänzt werden? Bei manchen sind das exakte Datum angegeben und bei Agnetha Fältskog darf man nicht einmal das Jahr hinzugefügt werden. 'Wie kann das sein? Man kann nicht bei dem Einen ja und bei dem Anderen nein sagen. An irgendeiner Stelle läuft hier also was nicht richtig. Das sollte geklärt werden. Anderssprachige Wikipedia-Seiten über die Fältskog geben diese Daten ebenfalls an, nur die Deutsche hält wieder hinter den Berg. Außerdem kann man hier bei Wikipedia bei unzähligen Personen die Lebensdaten der Eltern in Klammern hinter deren Namen sehen. Also habe ich dies hier ebenfalls (mehrfach) hinzugefügt und sah mich (mehrfach) einer Welle wutschäumender Entrüstung ausgesetzt. Warum ist das also bei Virginia Woolf gestattet und bei Agnetha Fältskog nicht? Wie kann das erklärt werden? OfficeBoy 14:55, 15. Okt. 2007 (CEST)Reply[Beantworten]

Es sei dir WP:SWN ans Herz gelegt. --Hofres låt oss diskutera! 18:35, 15. Okt. 2007 (CEST)Reply[Beantworten]
Sorry, das überzeugt mich nicht. Ich kann ja verstehen, dass sich Wikipedia gegen Nörgler und Vandalen absichern will, dennoch sollte eine Stilrichtung beibehalten werden. Dies zeigt nur mal wieder, dass es auf die jeweiligen Autoren und "Aufpasser" ankommt. So was nennt man Willkür. Manche hocken auf den Artikeln und revidieren jeden Buchtaben, den ein Anderer hinzufügt. Falls also der eine oder andere nicht näher genannte Nutzer mal in Rente geht, können folgende Infos eingebaut werden (falls sich jemand dessen annehmen will):
  • Eltern: Knut Ingvar Fältskog (1922 - 1995) und Birgit Margareta Johansson (1923 - 1994)
  • Kinder: Linda Elin Ulvaeus (* 23. Februar 1973 in Vallentuna, Stockholm) und Peter Christian Ulvaeus (* 4. Dezember 1977 in Lidingö, Stockholm)

Ist das jetzt so viel? Die nächsten Angehörigen gehören zu der Biografie einer Person halt dazu. Ich denke, dass die paar Zahlen niemanden umbringen werden. Erbostes Protestgeschrei richten Sie bitte an: OfficeBoy 14:40, 22. Okt. 2007 (CEST) Danke.Reply[Beantworten]

Ich bezweifle dass du dir WP:SWN wirklich durchgelesen, bzw. verstanden hast. Hier ist dann auch schon EOD. --Hofres låt oss diskutera! 15:21, 22. Okt. 2007 (CEST)Reply[Beantworten]

Hier eine kurze Zusammenfassung über Fältkogs engeren Familienkreis. Wenn man davon etwas in den Artikel schreibt, wird man fast schon politisch verfolgt. Also habe ich es hier noch mal aufgelistet, damit die Daten für Fans irgendwie zugänglich sind:

  • Vater: Knut Ingvar Fältskog (* 22. Augut 1922 in Jönkping; † Dezember 1995), Rufname Ingvar, war Abteilungsleiter in einem Stockholmer Kaufhaus
  • Mutter: Birgit Margareta Johansson (* 26. Mai 1923 in Jönköping; † Januar 1994), heiratete Ingvar Fältskog im Oktober 1945, starb 1994 durch einem Sturz vom Balkon (nach unterschiedlichen beging sie entweder Selbstmord oder es handelte sich um einen Unfall; die Selbstmordtheorie ist verbreiteter)
  • Schwester: Mona Fältskog (* 1955), heute Mona Ericsson, als Krankenschwester tätig
  • Ehemann #1: Björn Kristian Ulvaeus (* 25. April 1945 auf der Insel Hisingen vor Göteborg), Eheschließung 6. Juli 1971 in Verum, einem Vorort von Hässleholm in der südschwedischen Provinz Skåne län; Trennung 25. Dezember 1978, Scheidung eingereicht Januar 1979, Scheidung amtlich 9. Juli 1980
  • Ehemann #2: Dr. Tomas Sonnenfeld, Chirurg (tätig im Hunninge-Krankenhaus in Stockholm), Heirat 15. Dezember 1990 in Ekerö (nach anderen Quellen 8. Dezember), Trennung November 1992, Scheidung 8. Juli 1993
  • Tochter: Linda Elin Ulvaeus (* 23. Februar 1973 in Vallentuna, Stockholm), Schauspielerin und Sängerin, nahm mit ihrer Mutter 1981 das schwedischsprachige Weihnachtsalbum Nu tändas tusen julelus (Nun werden tausend Weihnachtskerzen angezündet) auf, verheiratet mit Jens Ekengren (zwei Töchter siehe unten)
  • Sohn: Peter Christian Ulvaeus (* 4. Dezember 1977 in Lidingö, Stockholm), Rufname Christian, Freundin: Elin (keine Kinder)
  • Enkelkind #1: Tilda Eliza Frida Ekengren (* 27. Januar 2001), Tochter von Linda Ulvaues und deren Mann
  • Enkelkind #2: Esther Ekengren (* Februar 2007), Tochter von Linda Ulvaeus und deren Mann

MfG OfficeBoy 21:17, 30. Mär. 2008 (CEST)Reply[Beantworten]

Hallo, danke fuer die Daten, die ich persoenlich wichtig finde, und die meiner Meinung nach definitiv in den Artikel gehoerten! Aber naja, es geht ja nicht nach meiner Meinung...

Hier nur eine Anmerkung zur Linda CD Nu taendas tusen juleljus: die wurde schon im Herbst 1980 aufgenommen, aber es wurde dann 1980 mit der Zeit zu knapp fuer die Veroeffentlichung zu Weihnachten. Daher wurde sie einfach auf das naechste Jahr verschoben. Im Herbst 1981 hatte man dann alle Zeit der Welt, die CD gemuetlich zu veroeffentlichen, sie war ja schon fertig. Linda war also tatsaechlich erst 7 bei der Aufnahme, nicht 8.

Weblink[Quelltext bearbeiten]

Meiner Meinung nach ist die Webseite unter dem angegebenen Weblink (www.agnetha.net) eine Fanseite und nicht eine offizielle Webseite. Sowohl die Gestaltung als auch einige Texte deuten zumindest darauf hin! Früher gab es mal www.agnetha.se - weiß aber auch nicht, ob das eine offizielle Webseite ist. - Kann das mal einer überprüfen und ggf. die Weblinks korrigieren. Danke!

Die erwaehnte japanische CD mit den deutschen Titel ist ein Bootleg aus Koeln[Quelltext bearbeiten]

Ich weiss das, weil ich zur damaligen Zeit selber vom Handel mit solchen Tontragern leben musste. Ich kannte auch den Mann, der vorgab, die Dinger aus JP erhalten zu haben. Er hat sie aber selber gemacht.

Dass man damals (1989) vorgab, es handelte sich um eine Fanclub Ausgabe, war ganz normal und oft der scheinbar legale Ausweg auf Plattenboersen, falls man 'mal in eine Kontrolle geriet. Das aendert aber nichts an der Tatsache, dass es trotzdem ein selbstgemachter Bootleg ist, von Vinyl kopiert und dann einzeln auf CDs gebrannt.

Erst in den 90ern kam eine echte Fanclub CD auf mit denselben Titeln, der Fanclub in Roosendaal hat sie selbst vertrieben. Ob die nun legal war, entzieht ich meiner Kenntnis, aber da der Fanclub offiziell ist, nehme ich es einfach 'mal an.

Aber die erwaehnte japanische CD ist aus Koeln hat Japan niemals gesehen.

Meine Quelle? Ich bin die Quelle, als Zeitzeuge! Ich war dabei, ich habe mitgemacht. Oder gilt das jetzt wieder nicht bei wiki, weil ja nur wahr ist, was auf Seite 345 in irgendeinem Buch gedruckt wurde? Reale Vorkommnisse muessen gedruckt werden, bevor sie wahr werden? Naja, dann kann ich Euch auch nicht helfen.

Und ich weiss nicht, wie man sich hier anmeldet, daher muss ich es so machen.

Quellen-Baustein[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Quellenbaustein entfernt, da keine Aussage gemacht wurde, welche Begebenheit denn belegt werden soll, so ist das zu pauschal. Die biografischen Angaben decken sich mit denen in der Abba-Biografie Carl Magnus Palm: Licht und Schatten. ABBA – Die wahre Geschichte Spezielle Belegwünsche bitte hier äußern, dann trage ich die entsprechenden Seiten gerne nach. --Mikano 07:08, 4. Feb. 2009 (CET)Reply[Beantworten]

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

Sollte man nicht eher in die Quellen allgemein das Buch hinschreiben und in die Einzelnachweise die Seite? --Danny15 15:11, 23. Mär. 2009 (CET)Reply[Beantworten]

Falls der Hauptautor das Buch benutzt hat, könnte man das machen. Da aber nur er weiß, ob er es benutzt hat, kann auch nur er eine entsprechende Aussage tätigen. --Mikano 12:34, 26. Mär. 2009 (CET)Reply[Beantworten]

Aussprache[Quelltext bearbeiten]

Spricht ihren eigenen Vornamen aus: http://www.youtube.com/watch?v=_VAgP2-ST1w#t=0m23s Hört sich anders an als [aŋˈneːta]--84.189.84.46 00:48, 28. Aug. 2009 (CEST)Reply[Beantworten]

Biografie-Gliederung[Quelltext bearbeiten]

Meiner Ansicht nach sollten innerhalb des Abschnitts "Biografie" zwei Unterabschnitte ergänzt werden, nämlich "Zurückgezogene Jahre" (vielleicht nicht allzu optimal, aber vorerst benutzbar) und "Musikalisches Comeback". Die Infos aus dem Abschnitt "Sonstiges" sollten in die jeweils passenden Abschnitte integriert werden. Außerdem sollte die Info bzgl. "Raskenstam" unmittelbar zu Beginn des Abschnitts "Solokarriere nach ABBA" gesetzt werden, da sie ja noch vor der Trennung der Gruppe dort mitspielte. Wenn bis nächste Woche keine Einwände bestehen, werde ich diese paar Änderungen durchführen. Gruß --Danny15 (Diskussion) 21:40, 25. Jul. 2013 (CEST)Reply[Beantworten]

Stimmlage[Quelltext bearbeiten]

Gibt es eine Aussage zur Einordnung ihrer Stimmlage? In der laufenden Doku wird von Sopran, bei Anni-Fried von MEzzo gesprochen. By Dancing Queen und Does your Mother know singt sie aber in Höhen die eher einem Koloratursopran entsprechen. Auch von der Stärke der Stimme (sie ist ja eher "dünn") käme das wohl hin. (nicht signierter Beitrag von 85.190.194.180 (Diskussion) 21:03, 12. Feb. 2021 (CET))Reply[Beantworten]