Diskussion:Albert von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cousin vs Vetter[Quelltext bearbeiten]

Auch hier gilt die hochsprachliche Variante und die heißt nun mal "Cousin". Man sagt ja auch im französischen und im englischen "cousin". Siehe auch den Artikel über "Verwandtschaftsbeziehungen". Im Übrigen würde ich dich bitten, persönliche Angriffe auf mich zu unterlassen. Habe nun die entsprechende Stelle aus dem Artikel getilgt. Eigentlich ist es ja irrelevant, ob die beiden Prinzen nun miteinander verwandt waren. Hoffe, du kannst damit leben. --Andrea1984 18:53, 8. Apr. 2008 (CEST)

Ich setze das auch hier nochmal rein: Der Verweis auf eine angebliche „hochsprachliche“ Variante ist Quatsch. Urspünglich – und zwar seit dem 8. bzw. 9. Jh. – unterschied das Deutsche zwischen dem Vatersbruder (= Vetter) und dem Mutterbruder (= Oheim). Im 17. Jh. bürgerte sich dann der Cousin für das männliche Kind eines Verwandten ein und im 18. Jh. übernahm man den Onkel (frz. oncle) für den Oheim. Dadurch wurde das Wort „Vetter“ sozusagen frei (weil nicht mehr zwischen Vater- und Mutterbruder unterschieden wurde) und den Vetter benutzt man seither gleichbedeutend mit dem Cousin. In der Zeit des in Rede stehenden Albert ist dieser Bedeutungswandel längst vollzogen und ein Streit um Cousin oder Vetter ist Unfug. Nachlesen kann man das alles übrigens im Kluge. --Henriette 22:53, 8. Apr. 2008 (CEST)

Hallo Henriette. Als 10-jährige hörte ich das »Wort: Vetter« zum ersten Mal von einer Großtante. Danke für die geschichtliche Erwähnung zu den beiden Worten (interessant). --Thyra 12:10, 9. Apr. 2008 (CEST)
Dazu der Duden, Herkunftswörterbuch: „Heute drängt allerdings das Wort »Vetter«, vor allem in der Hochsprache, das Wort »Cousin« wieder zurück.“ Andrea1984 erfüllt mich nebenbei mit ungläubigem Staunen: 4. Semester Geschichte (angeblich) und findet Verwandschaftsbeziehungen im Adel „irrelevant“? Da ist es wohl kein Wunder, dass sie ihre Professoren so lieb haben und so vieles nochmal machen lassen ... ;-) --Baba66 15:01, 9. Apr. 2008 (CEST)
Bei dieser ganzen Streiterei ist wohl übersehen worden, dass Vetter eher in der BRD (Ausnahme Bayern) und Cousin eher in Österreich verwendet wird. Also in Österreich ist mit Ausnahme des Wortes Vetternwirtschaft die Bezeichnung völlig ungebräuchlich und wird eher als preußische/bundesdeutsche Bezeichnung verstanden.--Benutzer:Dr. Manuel 16:51, 19. Apr. 2008 (CEST)
Ja, und? --Baba66 16:56, 21. Apr. 2008 (CEST)
Hab nur versucht zu erklären, wieso sich Andrea so auf Cousin eingeschoßen hat, das war alles!--Benutzer:Dr. Manuel 23:09, 21. Apr. 2008 (CEST)
Und hast damit (unbeabsichtigt?) eine zusätzliche Begründung für ihre Sperre geliefert: Der Artikel behandelt einen preußischen Offizier. Und da wollte sie also „Cousin“ durchdrücken, weil ihr „Vetter“ preußisch vorkommt? Weia, wenn das kein Vandalismus ist! --Baba66 08:05, 22. Apr. 2008 (CEST)
Trotz ihrer problematischen Sicht zu Deutschland/Preußen sollte man doch über eine Verkürzung ihrer Sperre nachdenken! Schließlich schreibt sie auch gute Artikel und will hier ja auch etwas beitragen. Ich denke, 1 Monat oder so, müsste ausreichen, damit sie wieder etwas abkühlt und konstruktiv mitarbeiten kann. MfG--Benutzer:Dr. Manuel 22:53, 22. Apr. 2008 (CEST)
Von mir aus magst drüber nachdenken. Da bist aber freilich der Einzige. --Baba66 23:21, 22. Apr. 2008 (CEST)
Theoretisch würde ich dir Recht geben, Dr. Manuel, aber es gibt leider nun einmal Benutzer, die nichts Anderes machen, als Streit vom Zaun zu brechen, sich darüber auch noch freuen und niemals Schuld sein wollen. Bei solchen Menschen, denen offensichtlich die Intelligenz und Diplomatie fehlt, um hier mitzuarbeiten, ist eine Sperrung bisher der einzige mögliche Weg, damit andere Benutzer in Ruhe und ohne Störung mitarbeiten können.--Traeumer 09:12, 11. Aug. 2008 (CEST)

Inzwischen habe ich das Geschichtestudium vollendet (2013). Und dabei immer die Form "Cousin" gehört und auch in der Abschlussarbeit verwendet, was durchaus positiv anerkannt worden ist. (nicht signierter Beitrag von 89.144.200.206 (Diskussion) 19:11, 17. Aug. 2016 (CEST))

@Dr. Manuel

Danke für deine Unterstützung bezüglich "Cousin". Artikel schreiben darf und - will - ich inzwischen keine mehr. Habe anderswo ein Betätigungsfeld gefunden.

Lass dich nicht unterkriegen.

Viele liebe Grüße --Andrea1984 20:08, 22. Mai 2011 (CEST)