Diskussion:American Pie (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „American Pie (Lied)“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Rechtschreibung[Quelltext bearbeiten]

Könnte sich bitte jemand um die, ganz sicher vorhanden, Fehler in der Analyse kümmern. Da ich Leghasteniker bin ist das für mich leider ein kleines Probelm.

Axji 10:44, 3. Jul 2004 (CEST)

Strophe 3, zweite Songzeile fehlt etwas
Reeno 16:10, 6. Jul 2004 (CEST)
Habs Reingeschrieben (Tourpause war das Wort)
--Axji 11:30, 31. Jul 2004 (CEST)

Flugzeugabsturz[Quelltext bearbeiten]

Kann jemand mir sagen wo sie abgestürzt sind? Auf einer Welttourne, auf Urlaub?

Ich bitte um 'ne Antwort, danke! Schüler,16 (Steinhausen)

Tja wer suchet der findet die Antwort steht wie gewöhnlich in der Wikipedia und zwar unter Buddy Holly
Bevor du noch selber lesen musst; sie waren auf dem Weg zu einem Konzert.
mfg --Axji 09:30, 15. Sep 2005 (CEST)

Danke für die Antwort! Ich währe nie auf diese Seite gelandet um es zu finden.

Mögliche weitere Interpretation[Quelltext bearbeiten]

Schöner Artikel, ich hatte mich schließlich auch schön öfters gefragt, worum es in dem Lied eigentlich geht - Danke dafür. Hier noch eine Idee zur folgender Liedzeile:

Oh, and while the King was looking down

The jester stole his thorny crown'

Zwar klingt die angebotene Interpretation schon sehr schlüssig, ich würde aber zu Bedenken geben, das Jesus bekanntlich als König der Juden ("King") ans Kreuz geschlagen wurde (von wo er ja bekanntlich runterguckte) und eine Dornenkrone (englisch: thorny crown) trug. Nicht zu vergessen ist auch die Parallele zwischen der roten Jacke, die James Dean trägt und dem purpurnen Umhang, den die Römer (übrigens zusammen mit der Dornenkrone) Jesus anzogen, um ihn so als König der Juden zu krönen (und natürlich zu verspotten)

Nicht, das mir jetzt eine passable Interpretation einfallen würde, aber vielleicht jemand anderem?


Urheberrechtsverletzung?[Quelltext bearbeiten]

Meines Erachtens ist dieser Text in weiten Teilen eine Übersetzung eines Usenet-Beitrags von Rich Kulawiec. Siehe hierzu dessen Text unter [1]. Gute Übersetzung, auf jeden Fall, aber zumindest sollte der Orginalautor doch gefragt werden und (sofern er einverstanden ist) ein Hinweis auf sein Orginal eingebaut werden. --Nodutschke 14:08, 14. Dez 2004 (CET)

Hallo[Quelltext bearbeiten]

Ja das war warscheinlich eine der Quellen die ich zum erstellen dieser interpretation benutzt habe (kenne sie leider nicht mehr alle) einiges waren auch versteute beiträge die sich immer nur um eine bestimmte Textzeile "Stritten", eine andere aus der ich um einiges mehr infos bezogen haben war die Englische Wikipedia [2]. Ich nehme an das sich alle Analysen des liedes die sich in dieser Tiefe mit dem Text beschäftigen ähnlich sein werden. Aber wie du schon gesagt hast sollen das andere Leute als ich entscheiden da meine Meinung wohl nicht objektiv sein wird ;).

Gruss --Axji 08:43, 15. Dez 2004 (CET)

Hallo zurück![Quelltext bearbeiten]

Sehe ich genauso - ich wollte Dir auch nicht eine böse Absicht unterstellen (wie gesagt, ich war froh, dass ich die Interpretation von Dir gefunden habe). Wir ist halt nur aufgefallen, dass es doch relativ viele Übereinstimmungen zwischen beiden Texten gibt, insbesondere was den Aufbau und einige Details angeht. Aus eigener Erfahrung weiß ich aber auch, wie schnell sowas passieren kann, besonders wenn man mit mehreren Quellen gleichzeitig arbeitet.

Jetzt schaun wir einfach mal, was andere dazu sagen - wenn sonst niemand meine Vermutung teilt, dann ist es mir auch recht.

Schaun mir mal :-)) Also, nix für ungut!

Ach ja, ich habe Deinen und meinen Kommentar noch auf die "American Pie"-Diskussionsseite kopiert, damit auch andere sehen können, was Du und ich da besprechen....

Ghost? Spirit?[Quelltext bearbeiten]

Sollte man vielleicht in der Übersetzung noch darauf hinweisen, dass es eigentlich "father, son and holy SPIRIT" heißen müsste? "holy ghost" bedeutet doch eigentlich "heiliges Gespenst". Im religiösen Bereich wird "Geist" doch mit "spirit" übersetzt? zumindest wenn es um den heiligen Geist geht. OSFKirsche Viele Grüße in die Schweiz!!

--nodutschke 09:39, 15. Dez 2004 (CET)

Das "Original" (bin nicht sicher das es sich um DAS original handelt) von Rich sieht wie Folgt aus [3] die Seite die du gefunden hast schmückt sich mit einer Kopie.
Habe dort auch den Hinweis auf weitere Plagiate gefunden. Kann sein das ich während meiner Recheren auf so eines/mehrere gestossen bin.
Viele Grüsse zurück
--Axji 10:01, 15. Dez 2004 (CET)
Ich habe mir gerade mal den englischen Interpretatiostext zu Gemüte geführt...Ähnlichkeiten - naja, gravierende Ähnlichkeiten sind da schon zu erkennen. Ich denke, dass du gerade zu Anfang des Liedes noch ein bisschen umformulieren/ergänzen solltest. Allerdings muss ich dir trotzdem zwei Dinge zu Gute halten: 1. Verarbeitet der englische Autor - wie er selbst schreibt - schon alle Informationen die er irgendwie bekommen kann, deswegen ist es wahrscheinlich auch schwer, abweichend von [4] zu schreiben, und 2. hast du an einigen Stellen wohl noch Informationen ergänzt, die nicht aus der eben genannten Quelle stammen. Dazu sagen muss ich allerdings, dass ich dieses Lied zwar mal gehört habe, aber sonst auch nichts...Habe also von Tuten und Blasen keine Ahnung :) Also wie gesagt: Etwas umstrukturieren, und ich denke fast, dann ist der URV-Block unnötig --King 20:29, 26. Dez 2004 (CET)
Das Wäre für mich kein Problem diesen Artikel nochmals zu überarbeiten sollte kein Problem ihn mit weiteren Quellen zu ergänzen und auch noch einige weitere Ideen einfliessen zu lassen. Falls das in ordnung ist werde ich mich sobalt ich mal Zeit habe daran wagen. Komm vieleicht mal so in einer oder zwei Wochen nochmal nen Blick darauf werfen. Danke und Gruss --Axji 18:02, 5. Jan 2005 (CET)
Hallo, der Artikel wurde vor einger Zeit Nachbearbeitet. Könntet ihr euch nochmals dazu äussern fals nicht werde ich den URV hinweis wieder entfernen. --Axji 10:28, 18. Feb 2005 (CET)

Übersetzung[Quelltext bearbeiten]

Ja, natürlich können alle Englisch und einige Ausdrücke werden ja schon genauer erklärt, aber zu einem guten Artikel fehlt noch eine Übersetzung ins Deutsche. -- Nichtich 17:11, 27. Feb 2005 (CET)

Whiskey and rye / Whiskey in Rye[Quelltext bearbeiten]

Wie sicher ist es eigentlich, dass er im Refrain "and" singt? (Rye ist dann als (existierende) Ortschaft zu verstehen)


Das frage ich mich auch - zumal in der c't 14/2001, S. 24 stand, daß 'Levee' Don McLeans Stammkneipe in New Rochelle, N. Y. sei, und daß die Jungs, als das 'Levee' trockenfiel mit ihren Chevys zum Nachbarort 'Rye' fahren mussten. Demnach hieße es 'drinkin' whiskey in rye'.

Siehe [5]

Weiß jemand, woher die c't diese Informationen hat?

Gruß, Mary

Bin nur zufällig auf diese Seite gekommen, aber beim Thema Whikey kenne ich mich aus. Es gibt Whiskey, der aus Roggen (Rye) gemacht wird, Jim Beam etwa, im Gegensatz zu den üblichen Tennessee Whiskeys, die aus Mais hergestellt werden (Jack Daniels zB). Es könnte also durchaus auch sein, daß er zweierlei Sorten Getränke meinte. Also etwa 'drinkin (Tennessee) whiskey and Rye (whiskey)'. Siehe dazu [6]

Gruß, Arthur


Levee = Deich[Quelltext bearbeiten]

Wenn ich mich nicht schwer irre, heißt "levee" übrigens weder "Schleuse" noch "Flußbett", sondern "Deich".

==============================================================================[Quelltext bearbeiten]

Hallo von parlyon, am logischsten erscheint mir die Erläuterung eines Radiomoderators vor vielen Jahren (WDR2 oder NDR2): Levy (oder Levi) ist die US-Slang-Bezeichnung für einen Pfandleiher (Jude). Im Text würde dies bedeuten, dass "er" seinen Chevrolet zum Pfandhaus fuhr, ihn versetzen wollte, also zu Geld machen. Jedoch war der Pfandleiher "dry" = trocken = klamm, es gab also kein Geld für den Autobesitzer… Gruß parlyon

URV der Übersetzung?[Quelltext bearbeiten]

Hallo @ alle, Vlado löschte die Übersetzung, die ich mal vor längerem auf Bitte (Nichtich?) in stundenlanger Arbeit anfertigte... es sei angeblich eine URV. Wie kann das sein, da ich bei der Übersetzerei nichtmal in ein Lexikon guckte, wie kleine Fehler meines Vokabulars zeigen, die dann von anderen vor Wochen bereits bearbeitet wurden? Wenn es denn tatsächlich so sei, dass irgendwelche Leute die Rechte auch für alle anderen Sprachen außer der englischen hätten, den Hintermobgolischen Dialket der Harara eingeschlsosen usw., wie läßt man dann eine Bitte um Übersetzung des Textes lange ohne Warnung (Achtung: keine Chance, weil dann URV...) dort stehen? Irgendwann erbarmte ich mich. Und nun DAS....

Dies schrieb ich Vlado in seine Disku:


Hallo Vlado, bitte die vermeintliche URV en detail begründen. Ich habe die Übersetzung persönlich von Hand verfertigt, das waren (übrigens vor Wochen schon) Stunden Arbeit, und ich kam einer diesbezgl. Bitte nach.... Wer behauptet da evtl., es sei sein Text, und der in der WP sei folglich eine URV? Da bitte ich doch sehr darum, "Butter bei die Fische" zu tun, wenn diese Arbeit versenkt werden soll. Freundlichen Gruß BerndB


Sonst spende ich stets den Freundlichen Gruß. In diesem Fall bin ich ob des frisch versenkten Arbeitsaufwandes schon extrem ungehalten. Wenn das nicht haarklein aufgeklärt wird, gibt´s einen Vandalismus-Rev, und vieleicht mal einen Antrag auf Benutzersperrung, weil ich nun ziemlich den Kaffee aufhabe. OK? Gruß BerndB 19:15, 5. Jun 2005 (CEST)

Antwort siehe Benutzer_Diskussion:Vlado#URV_.5B.5BAmerican_Pie_.28Lied.29.5D.5D_.3F.3F. Deine Ungehaltenheit ist völlig fehl am Platz. --Vlado 19:31, 5. Jun 2005 (CEST)
Wir sollten HIER zum Artikel weiterdiskutieren, den Platz ("völlig fehl am Platz") besetzt nicht einer allein. Das wertet, und da ersuche ich denn doch um relative Vorsicht. BerndB 19:50, 5. Jun 2005 (CEST)

Wenn du auf meine Diskussionsseite schreibst, mache ich dort weiter. Aber wenn du willst, auch hier. Ich fasse zusammen:

  1. Songtexte gehören erstmal nicht in die Wikipedia, da es sich um geschützte Werke handelt. Ausnahme: Der Autor (Don MacLean) erklärt den Text als gemeinfrei oder stellt ihn unter die GFDL. Hat er das? Wohl kaum.
  2. Übersetzungen von geschützten Texten gehören ebensowenig hierher, da die Übersetzung - auch wenn sie "selbst erstellt" wurde, den Text nicht "freier" macht. Die Verbreitung einer unautorisierte Übersetzung von Harry Potter ist zweifelsohne eine URV, auch wenn noch so viel Arbeit und persönliche Leistung drin steckt.
  3. In diesem Artikel wird eine umfangreiche Interpretation des Liedes um den Originaltext drumherum gebaut. Beruft man sich auf das Zitatrecht, kann man das vielleicht so tun. Eine Grauzone ist es allemal. Das habe ich aber gar nicht beanstandet.
  4. Den Text nochmal komplett "zum Mitsingen" mit einer (unautorisierten) Übersetzung dranzukleben wird vom Zitatrecht mit Sicherheit nicht mehr gedeckt und ist eine unnötige Schwäche in der Deckung. Das habe ich beanstandet.

Anstatt hier mimosenhaft rumzutun und gar mit einer Benutzersperrung zu drohen, solltest du lieber meinen Rat befolgen und deine Übersetzung "oben" einarbeiten, wo man sie mit halbwegs ruhigem Gewissen stehen lassen kann. --Vlado 20:13, 5. Jun 2005 (CEST)



.. es schreibt die Mimose. ;-)

Naja, Vlado,

da stand die Interpretation, und lange stand dort ein Wunsch nach einer Übersetzung. Die klebt folgerichtig darunter, seit ich mich erbarmte.... Also erst Interpretation, dann in summa toto die Übersetzung nachgereicht, s. Historie.

Lassen wir mal den Dampf heraus. Ich bin immer noch angegnatzt, wegen der Arbeit für die Nüsse. Aber so what, egal. Ich hab versucht, mich international mit Rat zu versehen. Jedoch ist mir das leider nicht, oder nur "anders" gelungen: der Adept meines Versuches, ein international bekannter Meisterpianist und Komponist, flirtete gerade intensiv mit Ms. Laura Horsfeld. Und sollte sich eigentlich auf seinen nächsten Auftritt vor dem polnischen König vorbereiten. König?? Polen?? Ach ja, ich vergaß, dass dieser begnadete Mensch leider schon lange nicht mehr unter uns weilt – Frederic Chopin. Dessen erster Walzer der Mademoiselle Horsfeld gewidmet war, und dessen Klang (auch von einem alten Adams-Piano aus Wesel) teils die Damen in Verzückung setzen kann. Der Sound war ein gewaltiger... dem Wikistress geschuldet.

Der Frust ist raus. (Man sollte immer versuchen, mit unausbleiblicher Frustration kreativen Umgang zu bekommen.) Mir reicht es, eine Übersetzung vor langen Wochen mal auf Wunsch verbrochen zu haben. Den Text lasse ich nun da, wo er ist. Wer ihn hervorkramen mag - auf dessen Verantwortung.

...mist, hätte ich doch mal den Recorder laufen lassen. Mitschreiben, solange das noch geht. Gut war das, vor allem die Phrasierung und Tempi-Modifikationen - zu seinen Unvollkommenheiten zu stehen. Und erstmal die Dynamik... Die Endtakte dann in die WP geschoben. Ein tiefes, donnerndes "Es" über vier Oktaven - abseits der Noten. Die sagen: drei. Oder wäre das auch wieder eine URV..)  ;-)

Freundlichen Gruß BerndB 21:18, 5. Jun 2005 (CEST)

OK. Pizza gegessen, mein (Kohl-)dampf ist auch weg. Dann noch einen entspannten Abend! Schönen Gruß, --Vlado 21:35, 5. Jun 2005 (CEST)

Nationale Truppen[Quelltext bearbeiten]

Was sollen Nationale Truppen sein. Wahrscheinlich ist die Nationalgarde gemeint oder Bundestruppen? MatthiasKabel 15:58, 7. Mai 2006 (CEST)

And moss grows fat on a rolling stone[Quelltext bearbeiten]

1969 hat der Gitarrist Brian Jones die Rolling Stones verlassen (und ist kurz darauf im gleichen Jahr gestorben). Dies könnte eine Anspielung darauf sein. Dies würde auch gut zu der Interpretation der Verszeile The quartet practised in the park passen. --Cride 19:36, 8. Mai 2006 (CEST)

Die Idee hat einiges für sich, aber es gibt auch andere Varianten: In einem populären autobiografischen Lied des Folk- und Protestsängers Joe Hill steht die Zeile über Reichtum, den Hill nie erworben hat und deshalb seinen Kindern nie vererben konnte: "Moss doesn´t cling to a rolling stone." Bei vielen Musikern der 60-er ist ganz schön fettes Moos hängengeblieben. Egal, was stimmt: Es ist ein Merkmal guter Lyrik, dass sie in jedem andere Saiten anklingen lässt.--W.Hajek 22:27, 8. Mai 2011 (CEST)

erster (neuer) Übersetzungsversuch[Quelltext bearbeiten]

Ich habe mal versucht, die erste Strophe zu übersetzen, in kursiver Schrift neben dem fett gedruckten Originaltext, Zeile für Zeile, ohne die Interpretation zu verändern oder zu berühren - nach der oben gesehenen Diskussion belasse ich es erst einmal dabei, und mache mir nicht gleich die Arbeit mit dem ganzen Text. Meine Übersetzung ist "frei Schnauze", also mit Sicherheit keine URV; wenn hier keiner Einspruch erhebt oder die Änderungen im Artikel wieder löscht, würde ich auch die weiteren Strophen übersetzen - in der deutschsprachigen Wikipedia einen interpretierten Songtext nur in englischer SPrache darzustellen finde ich doch eher dubios (ich kenne denn doch einige Leute im Bekannten- und Verwandtenkreis, die ihre damals noch durchaus konkurrenzfähigen Hauptschulabschlüsse weitgehend ohne Englisch-Kenntnisse absolvierten und dennoch in der Lage und willens sind, Computer zu bedienen - und vermutlich sind es gerade solche Leute, die ein englischsprachiges, weit bekanntes und viel zitiertes Lied in der WP suchen, in der Hoffnung, etwas über den Inhalt zu erfahren...--feba 23:53, 27. Mai 2006 (CEST)

Deine Argumentation (Sprache) verstehe ich. Aber es ändert nichts daran: Auch die Übersetzung eines urheberrechtlich geschützten Werks stellt, sobald sie veröffentlicht wird, eine URV dar. -- w-alter 15:09, 27. Jun 2006 (CEST)

Überarbeiten-Baustein[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Baustein gesetzt, weil dieser sowie die folgenden Absätze voll von Annahmen und Vermutungen sind. Wikipedia aber basiert auf Fakten. Eine Bestätigung der referierten Annahmen durch Don McLean, den Autor des Textes, liegt nicht vor. Zwei Links gehen auf Seiten, die solche (häufig geäußerten) Vermutungen sammeln. Das muß genügen. Bitte also die ungesicherten Passagen entfernen. -- w-alter 15:18, 27. Jun 2006 (CEST)

Du verwechselst Vermutung mit Textinterpretation. Dass es sich um Interpretation handelt, wird aus dem Text deutlich - nach deinen Maßstäben wäre auch die Ikonographie eines mittelalterlichen Kunstwerks Vermutungen. ich habe den Baustein daher wieder rausgenommen. -- Tobnu 15:48, 27. Jun 2006 (CEST)
Ich bin eben zufällig auf dieser Seite vorbei gekommen und habe einen neuen ÜA-Baustein gesetzt. Folgendes rechtfertigt diesen Baustein:
Struktur: wird nicht klar. Die Zwischenüberschriften folgen keine klaren Linie. Es gibt als Punkt "Autobiografische Referenzen", dahinter wird ein neuer Punkt "Autobiographische Aspekte" rangepappt. Strophe zwei bis sechs erhalten Überschriften, Strophe eins nur als Unterpunkt zu den "Autobiografische Referenzen", dannach folgt dann ein nochmaliger Unterpunkt zu Strophe zwei, obwohl eine Überschriftenebene höher dann nochmal eine Strophe zwei kommt. Bei der Behandlung der Stropheninhalte wird munter zwischen Aufzählungszeichen und Fliestext gesprungen.
Stil: Mal ganze Sätze, mal Halbsätze, mal nur ein Wort. keine enzyklopädische Sprache.
Inhalt: Auch wenn es zu dem Lied nur Vermutungen im Rahmen einer Textinterpretation geben kann, so ist der vorliegende Versuch doch fast schon als kläglich, auf jeden Fall aber als unzureichend und unvollständig zu bezeichnen.--Q'Alex QS - Mach mit! 19:42, 27. Jun 2006 (CEST)
Nur zur Klarstellung: Der Artikel war schon mal besser. Leider wurde er gerade in letzter Zeit von wenig wohlmeinenden IPs zu Tode reformiert, unter anderem durch Löschanträge, URV, und verschiedenste Löschungen innerhalb des Artikels. Das Ergebnis seht ihr vor euch. Seither hatte niemand mehr Lust den Artikel zu verbessern, weil man nicht wusste, wann das nächste Bapperl mit irgendeinem LA kommt. Auch ich warte erst mal ab, wann wieder Ruhe einkehrt. Anregungen und Quellen finden sich derzeit im englischsprachigen Artikel über das Lied. mfg--Regiomontanus 18:47, 6. Jul 2006 (CEST)
Der Artikel wird gerade von WiseWoman umgebaut daher der momentane Schieffstand. Wie oben schon erwähnt bin ich es mir nun auch leid den Artikel weiter zu bearbeiten. Falls wise Woman ihre arbeit beendet wird der Text im Artikel nicht mehr erscheinen und damit wäre auch die langwierige Disskussion über URV und Zitatrecht abgeschlossen. Danke an alle die halfen die Frühen Versionen zu verwirklichen --Axji 11:09, 13. Jul 2006 (CEST)
Habs doch nicht lassen können habe die Änderungen am Artikel gesehen und da wieder Leute helfen, bringe ich mich auch wieder ein. Habe die fehlende erste Strophe addiert und die unnötigen Textzeilen gelöscht. Soll ja eine interpretation sein die im Zitatrecht liegt. Werde den überarbeiten Baustein in einigen Tagen entfernen fall keien einsprachen kommen. Gruss --Axji 10:40, 23. Aug 2006 (CEST)

Ist doch jetzt okay. Ich habe den Baustein rausgenommen. Nur Löschanträge nerven noch mehr als diese dämlichen Bausteine... -- Masato 22:09, 2. Sep 2006 (CEST)

deutscher text aus 1972 von Texterin Anja Hauptmann[Quelltext bearbeiten]

vergleiche Angaben:


http://www.geocities.com/ha_hammer/americanpiedts.htm

viele Grüße

p.

Interpretation des Textes[Quelltext bearbeiten]

Warum fängt die Interpretation erst bei der zweiten Strophe an? Ist die erste Strophe uninteressant? 84.63.68.206 22:24, 15. Aug 2006 (CEST)

Es stimmt nicht, dass während des Mordes auf dem Altamont Konzert "Sympathy For The Devil" lief. Tatsächlich spielten die Stones zu diesem Zeitpunkt "Under My Thumb". Ich nehme an, dass es später so zurecht gerückt wurde um einen zynischen oder gar mysteriösen Zusammenhang zwischen dem was auf der Bühne gespielt wurde und dem "Mord" herzustellen. Außerdem sei erwähnt, dass der es sich um Selbstverteidigung handelte, da der "Ermordete" mit gezogener Schusswaffe sich Richtung Bühne bewegte. So wurde auch das betroffene Hell's Angel Mitglied später wegen Notwehr freigesprochen. So habe ich das ganze schon in mehreren Texten gelesen, unter anderem auf der Englischen Wikipedia Seite zu den Hell's Angels. -JohnnyWire-


Die Frage ist, ob es für diesen Text überhaupt eine schlüssige Interpretation gibt. Viele englische Liedtexte ergeben oft keinen (offensichtlichen) Sinn. Das merkt man vor allem dann, wenn man sie ins Deutsche zu übersetzen versucht. Das mag manchmal auch an den Songwritern selbst liegen, die keine Interpretation für ihre eigenen Texte anbieten können oder wollen. Wenn man rein wissenschaftlich Wort für Wort, Satz für Satz, Phrase für Phrase analysiert, dann wird man den Text vielleicht nicht verstehen können. Es gibt ja einen Hinweis, so etwas wie ein Grundaussage, nämlich den Satz: The day, the music died. Darum dreht sich alles. Vielleicht hat Don Mclean kein bestimmtes Motiv verfolgt, sondern einfach nur Eindrücke und Ideen zusammengetragen, die alle mit diesem Satz assoziiert werden können. Letztlich würden dann die Sätze untereinander und für sich allein nur einen poetisch-psychologischen Sinn ergeben, verbunden natürlich mit der historischen Komponente. Was bleibt wäre ein Text als unlösbares Rätsel, dessen Mysterium selbst Teil des Gesamtkunstwerks ist.--91.128.51.32 23:10, 9. Dez. 2008 (CET)

Dylan und die Queen[Quelltext bearbeiten]

Kann jemand mal eine Quelle dafür angeben, wann und wo Bob Dylan "gezwungen" wurde, für die Queen von England zu spielen? --195.145.160.198 16:39, 22. Feb. 2007 (CET)

Interpretation nicht enzyklopädisch[Quelltext bearbeiten]

Habe den Artikel gelesen, finde die Interpretation riesig interessant, bin aber (leider!) der Meinung, dass eine Interpretation, die versucht, vollständig zu sein, nicht in eine Enzyklopädie gehört. Der Artikel gehört entschieden gerafft. Wenn er nicht komprimiert in den Artikel über Don McLean hineingebracht werden soll, stelle ich ihn mir eher wie den in der englischsprachigen Wikipedia vor. Dort erscheinen ein paar generelle Bemerkungen über die Interpretation sowie einige Links zu Interpretationen im Web, ansonsten viele Informationen über das Lied, nicht den Inhalt. Auf keinen Fall hat eine Gegenüberstellung einzelne Textzeile - Interpretation etwas in einer Enzyklopädie zu suchen --Weißklee 17:37, 30. Jan. 2008 (CET)

Diese Gegenüberstellung wurde nur gemacht, um Teile des Liedtexts als Zitat überhaupt erwähnen zu dürfen, also aus urheberrechtlichen Gründen. Es dürfen nämlich nur Zitate verwendet werden, die dann auch interpreteiert werden bzw. in einen Zusammenhang mit dem restlichen Artikeltext gestellt werden. Es wurde schon viel an dem Artikel herumgefeilt. Wir hatten schon bessere Versionen, diese bekamen jedoch Löschanträge und so ist das eben ein Kompromiss. This is not America! mfg--Regiomontanus (Diskussion) 19:35, 30. Jan. 2008 (CET)
Ich kann keines deiner Argumente akzeptieren. Es ist richtig, dass ein Zitat kommentiert sein sollte, aber wozu will man hier überhaupt fast den gesamten Songtext zitieren? Von den besseren Versionen sehe ich wenig in der Versionsgeschichte, da wurde zwar ein paar Mal die komplette Interpretation rausgenommen, wieder hineingebracht, wieder raus, wieder hinein …, alles wegen der ungeklärten Frage nach einer URV, niemandem scheint die Idee gekommen zu sein, dass diese ausführliche Interpretation unnötig ist in etwas, das sich selbst als Enzyklopädie bezeichnet. Wikipedia ist kein Ort, um alles verfügbare Wissen zu sammeln. Betreffs den englischsprachigen Artikel: Auch dort stand einmal eine Tabelle, links der komplette Songtext, rechts Zeile für Zeile Interpretationsangebote, und dort wurde sie entfernt, um enzyklopädisch zu bleiben - sehr nachahmenswert.(nicht signierter Beitrag von Weißklee (Diskussion | Beiträge))
Zumindest sollte die extrem spekulativen Interpretationsversuche entfernt werden. Regelrecht absurd kommt mir z.B. die Idee vor, mit der "marching band", die nicht vom Spielfeld gehen wollte, sei die Dominanz der Beatles in der Rock'n'Roll-Szene gemeint. Erstens gehörten die Beatles nicht zur Rock'n'Roll-Szene (die war bei deren Auftreten schon längst Geschichte), und zweitens waren sie spezielll in den USA nicht derart dominant. Oder die Idee, bei der Queen könnte es sich um Joan Baez handeln. Wer ist dann der King? Vielleicht Bruce Springsteen? Nee, Leute, ein Wikipedia-Artikel ist wirklich nicht der Ort für wilde Spekulationen. --Bernardoni 01:52, 16. Okt. 2009 (CEST)

Interpretation Strophe 6[Quelltext bearbeiten]

Die Textstelle "I met a girl who sang the blues / And I asked her for some happy news / But she just smiled and turned away" lässt sich auch so interpretieren, dass der Blues meistens negative Dinge darstellt ("to have the blues" = "melancholisch sein", "trübsal blasen") und sie deshalb keine guten Nachrichten hat.

Kategorie: Madonna?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, warum ist der Artikel in die Kategorie:Madonna eingeordnet und warum werden die Singles von Madonna hier aufgelistet? Nur, weil sie den Song gecovered hat??? --RedEye2063 10:51, 1. Mär. 2011 (CET)

The Three Men I Admire Most[Quelltext bearbeiten]

Nun, sind wohl in Wirklichkit Eric, Jack & Ginger. Diue haben sich zu der Zeit nämlich "verabschiedet" - die CREAM. (nicht signierter Beitrag von 84.168.246.57 (Diskussion) 18:03, 10. Dez. 2012 (CET))

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 08:52, 2. Dez. 2015 (CET)