Diskussion:Arktischer Ozean

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Arktik[Quelltext bearbeiten]

Hallo, es heißt der Atlantik, der Pazifik, der Indik. Warum wird dann hier "die Arktik" benutzt? (An anderer Stelle im Artikel wird auch "es" benutzt.) Gruß von -- Wasseralm 16:43, 13. Sep 2005 (CEST)

Ich habe etwas nachgeforscht. Laut wortschatz.uni-leipzig.de geibt es das Wort "Arktik" in dieser Bedeutung im Deutschen nicht. Es sind 2 signifikante Vorkommen aufgelistet, die allerdings eindeutig Arktis meinen. Ich habe daher das Wort "Arktik" aus dem Artikel entfernt. Gruß, Wasseralm 20:56, 27. Jan. 2007 (CET)

Litke- bzw. Molloytief - Tiefste Stelle des Nordpolarmeers ?[Quelltext bearbeiten]

Siehe hierzu bitte: Diskussion:Litketief

--TOMM 09:41, 5. Dez 2005 (CET)

Ozean?[Quelltext bearbeiten]

Es handelt sich doch wohl eher um ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans. Wo sind die wissenschaftlichen Quellen, die einen Arktischen Ozean legitimieren?

Wo liegt er denn?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich habe aus dem Artikel erst einmal die alte Koordinatenangabe ("{{Koordinate Artikel|90_N_0_E_type:waterbody|90° N, 0° O}}") entfernt, weil die Bestimmung eines Punktes für die Lagebeschreibung des ozeanischen Gebietes "Nordpolarmeer" untauglich ist. Sollte man hier den nördlichen Polarkreis angeben, wie beim Südlichen Ozean, oder andere Geokoordinaten verwenden? --Zollwurf 03:13, 25. Okt. 2006 (CEST)

Kvaløya[Quelltext bearbeiten]

Weiss jemand, ob die Insel Kvaløya (nahe Tromsø) zu dem artischen oder zu dem atlantischen Ozean gehoert? -- Einsiedlerkrebs 23:33, 25. Mär. 2010 (CET)

@Einsiedlerkrebs: Kvaløya liegt im Europäischen Nordmeer und somit im Atlantik. --Florian Blaschke (Diskussion) 21:18, 9. Aug. 2015 (CEST)

Eisdecke[Quelltext bearbeiten]

Ich hab eben beim Nordpol gelesen, dass ja schon so manches Forschungsschiff es bis dorthin geschafft hat. Ich bin ursprünglich von einer ähnlich kilometerdicken Schicht ausgegangen wie bei der Antarktis, jetzt aber die Frage: Wie dick ist die Eisdecke des Ozeans denn etwa? -- Platte U.N.V.E.U. 15:10, 12. Aug. 2008 (CEST)

Hallo Platte

siehe z.B. hier Arktische Eiskappe

mfg Tommy111 22:39, 18. Mai 2009 (CEST)

Teil des Atlantiks?[Quelltext bearbeiten]

Eigentlich müsste der Arktik Teil des Atlantiks sein. Auch wenn das auf den meisten Karten nicht ersichtlich ist, ist die Öffnung zwischen beiden Meeren doch recht groß. Die Behringstraße ist dabei größenmäßig zu vernachlässigen. --Helenopel 02:09, 15. Jul. 2011 (CEST)

Verschmutzung[Quelltext bearbeiten]

Angeblich wurde von den Russen im 20. Jhd. viel radioaktiver Müll im Nordpolarmeer (Karasee) versenkt. Allein 11 Atomreaktoren sollen auf dem Meeresboden liegen. Quelle: http://www.seite3.ch/Sowjet+Atomschrott+Russland+will+radioaktive+Zeitbomben+bergen+/573656/detail.html --195.191.216.226 14:02, 14. Mai 2013 (CEST)

Kein Ozean![Quelltext bearbeiten]

Das Nordpolarmeer ist kein eigener Ozean, sondern ein Nebenmeer des Atlantiks. Ähnlich verhält es sich mit dem Südpolarmeer. Auf der Erde gibt es genau drei Ozeane. Bitte korrigieren! ~~---- (nicht signierter Beitrag von 93.232.206.224 (Diskussion) 10:28, 31. Jan. 2013 (CET))

Wer behauptet denn so etwas? Es gibt genau fünf Ozeane! Oder meinst du das Europäische Nordmeer? Kann der Arktische Ozean nicht auch genausogut ein Nebenmeer des Pazifischen Ozeans sein? Der Südliche Ozean könnte ebenso ein Nebenmeer des Pazifiks oder des Indiks sein... -- JCIV 14:25, 17. Aug. 2013 (CEST)
Nein, kann er nicht, da das Nordpolarmeer hydrologisch vom Pazifik deutlich abgeschottet ist. Der Wasseraustausch durch die Beringstraße ist vergleichsweise gering. Das Nordpolarmeer ist eigentlich ein Mittelmeer – so wie das Australasiatische Mittelmeer, das noch deutlich weniger von den umgebenden Ozeanen abgetrennt ist. In der letzten Eiszeit war das Nordpolarmeer aufgrund der trocken liegenden Beringstraße vom Pazifik vollständig abgetrennt und hatte wegen der ausgedehnten Eisschilde um den Nordatlantik herum nur eine ganz schmale Verbindung zum Atlantischen Ozean, schön zu erkennen hier. Damals war es tatsächlich nur ein Nebenmeer oder sogar nur ein Ästuar des Atlantiks. Der Südliche Ozean ist durch den Antarktischen Zirkumpolarstrom von Atlantik, Pazifik und Indik abgeschottet. --Florian Blaschke (Diskussion) 19:27, 12. Aug. 2015 (CEST)
Ich finde sowohl den Titel Ozean als auch die Ausdehnung desselben äußerst fragwürdig. Die Hudsonbay und das Meer zwischen Island und Grönland soll Teil dieses Ozeans sein. Was unterscheidet diesen Ozean von der Karibik oder dem Südchinesischen Meer??? Wer legt so etwas fest und nach welchen Kriterien?? --ErhardSiller (Diskussion) 18:16, 16. Jun. 2016 (CEST)
Ich habe sogar einmal die Bezeichnung des "Arktischen Mittelmeeres" irgendwo gehört (neben dem mediterranen, dem karibischen und ganz vielleicht noch einem „Sunda-Mittelmeer“). Unterschied zu einem Binnenmeer wie Ostsee, Persischem Golf und Schwarzem Meer ist wohl das Eingeschlossensein zwischen mehreren Kontinenten. --🌲🐿𝔗𝔞𝔫𝔫𝔢𝔫𝔢𝔦𝔠𝔥𝔥𝔬𝔯𝔫𝔉𝔯𝔞𝔨𝔱𝔲𝔯 𝔤𝔢𝔯𝔢𝔡𝔢𝔱 20:02, 21. Jun. 2018 (CEST)
Günter Dietrich verwendet für den Arktischen Ozean in seinem Werk General oceanography: an introduction (Wiley, 1980, S. 501) den Begriff Arctic Mediterranean Sea und rechnet ihn dabei den Mittelmeeren zu. --Redonebird (Diskussion) 13:46, 20. Jul. 2018 (CEST)