Diskussion:Attila Hildmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beiträge zu diesem Artikel müssen die Wikipedia-Richtlinien für Artikel über lebende Personen einhalten, insbesondere die Persönlichkeitsrechte. Eventuell strittige Angaben, die nicht durch verlässliche Belege belegt sind, müssen unverzüglich entfernt werden, insbesondere wenn es sich möglicherweise um Beleidigung oder üble Nachrede handelt. Auch Informationen, die durch Belege nachgewiesen sind, dürfen unter Umständen nicht im Artikel genannt werden. Für verstorbene Personen ist dabei das postmortale Persönlichkeitsrecht zu beachten. Auf bedenkliche Inhalte kann per Mail an info-deatwikimedia.org hingewiesen werden.
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Attila Hildmann“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Bücher[Quelltext bearbeiten]

Ich glaube hier ist die Bücherliste nicht auf dem neuesten Stand. Es fehlen: VEGAN SMOOTHIES, SHAKES AND ICE CREAM und Vegan for fit 2. Ich meine, dass es mittlerweile auch englische Versionen einiger Bücher gibt.(nicht signierter Beitrag von 2003:6F:8B58:F60:7172:5493:C8EB:1DBC (Diskussion) Uhrzeit, 18:59, 14. Dez. 2016 (CEST))

Von Gott gesandt[Quelltext bearbeiten]

Am 24.10.2020 schreibt Hildmann über seinen Telegram-Kanal: "Ekelhafter Abschaum! Stand alles nicht in deinem Geschichtsbuch! Gott sandte mich damit ich es dir erkläre! Schlägt der Deutsche nicht das internationale Satanisten-Pack wird die NWO durchkommen. (...)" Hervorhebung nicht im Original, lediglich zur Kennzeichnung. (nicht signierter Beitrag von BertaDasNashorn (Diskussion | Beiträge) 10:42, 24. Okt. 2020 (CEST))

Wir geben hier bitte nicht allen Unsinn wieder, denn der Herr Hildmann in die Welt pustet. --Φ (Diskussion) 11:24, 24. Okt. 2020 (CEST)
Das müßte schon von zitierfähigen Medien aufgegriffen und rezipiert werden, damit es in den Artikel genommen werden könnte. --Schilderwaldmeister (Diskussion) 20:37, 10. Feb. 2021 (CET)

Mehrspaltige Einzelnachweise bitte[Quelltext bearbeiten]

Wie hier beschrieben bitte einfügen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:Einzelnachweise#Mehrspaltige_Darstellung_aller_Einzelnachweise Statt "references />" "references responsive />" schreiben im Quelltext --Elpres (Diskussion) 00:19, 27. Nov. 2020 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Patagonier (Diskussion) 20:44, 22. Feb. 2021 (CET)

Relevanz[Quelltext bearbeiten]

Ich bin mir nicht sicher, ob alle Aspekte dieses Eintrages im Sinne Wikipedias sind. Allein das Textvolumen und Detaillevel scheinen der Relevanz der Person nicht angemessen zu sein. Nicht jede Aussage muss mit den Reaktionen beschrieben werden, um die Person zu beschreiben. Damit ergeben sich Möglichkeiten, den Eintrag kürzer und relevanter zu gestalten. Bin gerne bereit, Revisionen vorzuschlagen. Input trust (Diskussion) 13:03, 24. Jan. 2021 (CET)

Das ist eine grundlegende Frage, die sich bei all unseren Einträgen stellt. Schlussendlich immer eine Abwägungssache. Ich finde den umseitigen Artikel aktuell ausführlich, aber weder erschlagend noch sich selbst wiederholend. --JD {æ} 15:18, 24. Jan. 2021 (CET)
Zutreffende Einschätzung des Kollegen JD. MfG, --Brodkey65|...„Am Ende muß Glück sein.“ 16:30, 24. Jan. 2021 (CET)

Verschwörungsideologien vs. Verschwörungsmythen[Quelltext bearbeiten]

Der Begriff Verschwörungsideologien ist nicht korrekt: Es handelt sich nicht um Verschwörungsideologien, sondern um Verschwörungsmythen. Wenn niemand etwas dagegen hat, würde ich das gerne korrigieren. --Thmeier (Diskussion) 10:19, 9. Feb. 2021 (CET)

Nennt sie beim Namen! --JD {æ} 11:48, 9. Feb. 2021 (CET)

Solch einer Person[Quelltext bearbeiten]

so einen ellenlangen Artikel mit so vielen Details zu gewähren, überrascht mich doch sehr. Könnte auf die Hälfte eingedampft werden. D. May 2003:F7:AF35:8800:280B:133A:2805:E1E9 13:53, 10. Feb. 2021 (CET)

Siehe Diskussion:Attila_Hildmann#Relevanz. --JD {æ} 15:54, 10. Feb. 2021 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Patagonier (Diskussion) 20:45, 22. Feb. 2021 (CET)

Corona-Satire[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend, JD. Diese Satire hat ja deutschlandweite Rezeption erfahren, wie in den Quellen auch noch einmal hervorgehoben wird, und da ist Hildmanns Reaktion darauf, meiner Ansicht nach, nicht uninteressant. Ist freilich immer Ansichtssache. Noch einen schönen Restabend. --Schilderwaldmeister (Diskussion) 20:42, 10. Feb. 2021 (CET)

Ich halte diese nette Anekdote für unterhaltsam, aber sicherlich nicht für relevant im Sinne eines enzyklopädischen Personenartikels. Egal, wie viele Medien darauf angesprungen sein mögen. Einer macht einen Spaß, das Ganze geht halbwegs viral auf Facebook, Hildmann findet es gar nicht lustig und führt sich in typischer Weise auf. Das in den umseitigen Artikel zu packen, würde mE nur zur Verwässerung beitragen. Ebenso schönen Abend, --JD {æ} 20:47, 10. Feb. 2021 (CET)
Kann man durchaus so sehen. Danke für Deine Stellungnahme u. bleib´ gesund ... --Schilderwaldmeister (Diskussion) 12:18, 11. Feb. 2021 (CET)
Bitte und danke ebenso - befinde mich derzeit in c-bedingter Isolation. :-/ --JD {æ} 12:26, 11. Feb. 2021 (CET)

Neutralität?[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist aktuell nicht objektiv geschrieben.

Fast ganz oben steht folgendes: "Seit der COVID-19-Pandemie wird Hildmann zunehmend als Verbreiter von Verschwörungsideologien rund um die Virusinfektion wahrgenommen"

Um das auf englisch zu umschreiben: "this negates the neutrality of the article from the get go".

Sorry, aber das gehört in dieser Form nicht daher, ganz sicher nicht zu Beginn. Zudem ist dies eine Meinung: wer genau bestimmt was "zunehmend wahrgenommen" wird? Wikipedia muss so objektiv wie möglich sein. Es geht nicht das hier jemand eine Meinung vorab definiert, denn der Satz ist ja de-facto eine MEINUNG. Zudem, welche Quellenangaben gibt es hierfür konkret? Da entsteht ja auch ein bias. 2A02:8388:1602:6D80:C080:419D:679D:C9F8 12:37, 24. Feb. 2021 (CET)

Die Einleitung fasst den Artikel ohne eigene Belege den Artikeltext zusammen, unten im Artikel stehen ausreichend Belege, die dies belegen. Wahrgenommen wird er erst jetzt so, ob er schon immer ein durchgeknallter VTler war, das bislang nur nicht aufgefallen ist, kann ich nicht sagen, gibt's auch aktuell keine Beleg zu, daher steht das auch nicht in der Einleitung. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 12:46, 24. Feb. 2021 (CET)
Liebe anonyme IP: Bitte lies Wikipedia:Neutraler_Standpunkt. Durch die Formulierung "wird wahrgenommen" wird deutlich gemacht, dass Wikipedia(-Autoren) hier eben keine eigene Meinung äußern, sondern belegte Aussagen Dritter wiedergeben. Zugegebenermaßen fällt diese neutrale Distanz bei Leuten, die man privat für durchgeknallte und gefährliche VTler hält, nicht immer leicht, sollte aber eingehalten werden. --Nillurcheier (Diskussion) 13:08, 24. Feb. 2021 (CET)
Ich habe zwar nicht anonym editiert, aber von mir wurden Änderungen verworfen. Neutraler Standpunkt, natürlich, aber diese Formulierung ist Blödsinn. Man müsste nach diesem Prinzip die ganze Wikipedia umschreiben: "Die Erde wird als rund wahrgenommen" etc. Die Quellen schreiben ja auch nicht "wird wahrgenommen" sondern "der Verschwörungstheoretiker Hildmann", ergo ist ein neutraler Standpunkt diese Meinung der Mehrheit der seriösen Quellen hier ebenso abzubilden. Beleg: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/attila-hildmann-verdacht-der-volksverhetzung-polizei-sucht-mit-haftbefehl-a-a0af455e-c6c8-4cfd-ab27-2f8534bd667e " ermittelt seit Monaten gegen den Verschwörungsideologen". Mein Satz würde da von irgendwem ähnlich verändert: " woraufhin das Amtsgericht einen Haftbefehl ... ausgestellt haben soll." Ehrlich? Jetzt zweifeln wir an ob der Spiegel den Haftbefehl erfunden hat. Wann ist genug belegt dass man den Konjunktiv rausnehmen kann? Wir sollten die Realität nicht verzerren, er ein Verschwörungstheoretiker nach enzyklopädischen Standards und das sollte auch so rein. --Methossant (Diskussion) 20:27, 24. Feb. 2021 (CET)

Untertauchen[Quelltext bearbeiten]

Ich fang mal die Diskussion um den Edit-War an ob jetzt der Haftbefehl belegt ist oder nicht. Besonders bitte um Statement User "Verzettelung". Die Quelle ist https://www.spiegel.de/panorama/justiz/attila-hildmann-verdacht-der-volksverhetzung-polizei-sucht-mit-haftbefehl-a-a0af455e-c6c8-4cfd-ab27-2f8534bd667e Wörtlich darin: "Am Freitag hat das Amtsgericht Berlin-Tiergarten deshalb einen Haftbefehl gegen Hildmann erlassen." Du hast das relativiert mit revertcomment: "Bitte Quellen korrekt lesen und wiedergeben: Es wurde weder der Haftbefehl noch das Untertauchen offiziell bestätigt, vielmehr sind lediglich die Ermittlungen bereits seit Monaten bekannt ". Ich sehe das durch die Quelle (Spiegel) eindeutig belegt. Bitte um Statement. --Methossant (Diskussion) 20:34, 24. Feb. 2021 (CET)

Weiters noch zum Bestätigen vom Untertauchen. Aus dem Artikel: "wissen die Fahnder seit Anfang Februar nicht mehr, wo der Verschwörungsideologe sich aufhält." Ich vermute mal sie waren bei seinem Wohnsitz und haben ein Einschreiben aufgegeben bevor sie ihn fahnden. Besser wird die Bestätigung zum Untertauchen nicht als dass ihn die Behörden amtlich suchen. Warten wir hier auf eine Pressekonferenz von Hildmann wo er das verkündet?--Methossant (Diskussion) 20:38, 24. Feb. 2021 (CET)

Aktualisierung der Daten[Quelltext bearbeiten]

bezüglich seiner neusten Entgleisungen, des wiederholten Antisemitismus, seiner Flucht und seiner Volksverhetzung. Sollte dieser Artikel dringend angepasst werden.

Es handelt sich nicht um Kavalliersdelikte sondern um handfeste Fakten die den leuten zugänglich gemacht werden müssen (nicht signierter Beitrag von DasMotte (Diskussion | Beiträge) 10:51, 5. Mär. 2021 (CET))

Um uns diese Aufträge zu erteilen, hast du dich extra neu angemeldet, ja? Wir sind ein Mitmachprojekt. Mach diese oder jene Änderung also bitte selber.--Lectorium (Diskussion) 18:33, 5. Mär. 2021 (CET)

Ich würde es sogar machen, aber kenne mich hier zu schlecht aus und bin aktuell in einer Prüfungsphase. Hildmann ist aber mittlerweile ein offenkundiger Antisemit und Nazi. Er schreibt Dinge wie: "Die parasitären Juden" und leugnet den Holocaust ("Es gab nie KZ Gas, da es keine Gaskammern gab"). Außerdem macht er ständig ziemlich üble Abstimmungen und verleumdet alle möglichen Mensch, z.B. ob Söder ein Jude sei,... Mich würde es auch freuen, falls sich jemand findet der das hier aktualisiert. 2A02:8071:2B9D:FF00:3C5A:ACE7:DB55:C7D8 19:02, 12. Mär. 2021 (CET)

Ich wüsste nichts Zitierfähiges, das die kürzliche "Entwicklung" des Herrn thematisiert. --JD {æ} 19:26, 12. Mär. 2021 (CET)
Zwei Wochen später sieht es etwas anders aus - siehe Artikel. --JD {æ} 16:28, 25. Mär. 2021 (CET)

reputable Quellen als "linkspam" bezeichnet[Quelltext bearbeiten]

ist das ein kollegialer, kooperativer, wertschätzender Umgang miteinander,
oder eher ein indirekter persönlicher Angriff ?

hier die Dokumentation der gelöschten / zensierten Beiträge aus reputablen Medien

--Über-Blick (Diskussion) 23:00, 27. Mär. 2021 (CET)

Ein Link genügt als Beleg, alles andere ist Linkspam. Jeder Link verursacht in Zukunft Wartungsarbeiten, wie tote Links fixen. Leider verursachst Du immer wieder mit Linkspam oder sonstigen unnötigen Diskussionen oder Edits für Arbeit für andere User. Ändere bitte Dein Arbeitsverhalten, danke. EOD --KurtR (Diskussion) 23:03, 27. Mär. 2021 (CET)
du argumentierst nicht inhaltlich sondern rein formal - bezeichnest aber mit dem Begriff Spam den Inhalt als Müll, Schrott, Unsinn... wie mensch auch immer Spam übersetzten will

das hat mit lexikalischer, konstruktiver, kooperativer Mitarbeit wenig gemein -
deine Argumentation hält einer inhaltlichen Überprüfung nicht stand
wobei ich nicht glaube, dass dir Inhalte egal sind
du argumentierst halt nur nicht ehrlich

--Über-Blick (Diskussion) 22:18, 28. Mär. 2021 (CEST)

Nun reg dich doch nicht auf. Ich kann bei dir keine inhaltlichen Argumente erkennen. Es reicht, wenn eine Angabe mit einer reputablen Quelle belegt ist. Vier Belege sind drei zu viel. --Φ (Diskussion) 22:25, 28. Mär. 2021 (CEST)
+1 --ɱ 00:16, 29. Mär. 2021 (CEST)
So isses. Die Belegflug würde gerade noch Sinn ergeben, wenn es darum ginge, bei einem strittigen Sachverhalt aufzuzeigen, dass der einzelne Link keine Einzelmeinung darstellt. Für eine solche Bagatelle mit vier Links anzukommen wirkt schlicht wichtigtuerisch.--Nico b. (Diskussion) 00:41, 29. Mär. 2021 (CEST)

Aufenthaltsort / Radikalisierung / Türkei[Quelltext bearbeiten]

Ich denke, wir sollten noch ein wenig warten, bis das auf breiterer Basis steht, ansonsten aber schon einmal: watson.ch: In diesen Luxus floh Attila Hildmann – dann tappte er in die Falle von Anonymous --JD {æ} 15:17, 7. Apr. 2021 (CEST)

Rezeption[Quelltext bearbeiten]

Ähm..., ich will ja den Autoren nicht zu nah treten, aber ich finde es ziemlich unappetitlich solche Dinge hier zu lesen, die eher in einer Boulevard Zeitung hingehören und nicht in eine Enzyklopädie. Mir war nicht bewusst dass Wikipedia zu einer Meinungsmache Zeitung wie die Bild verkommen ist. Daher würde ich die Autoren freundlichst darum bitten solche Beiträge zu entfernen und in Zukunft zu unterlassen, ganz gleich um welche Person es sich handelt, da es dem Artikel eher schadet als nützt. Außerdem kann ich mich nicht erinnern, solche Dinge sonst irgendwo gelesen zu haben. Letztendlich könnte das Ganze, wie der Verzweifelte Versuch aussehen, die Argumente des Artikels, mit Schmutzwürfe zu untermauern und zu einer negativen Sicht der Wikipedia Plattform, bei Lesern führen. Nach dem Motto, auf Wikipedia wird in Artikeln Hetze verbreitet, denn um ehrlich zu sein, klingt es genau so, wenn ich in einer Enzyklopädie lesen muss, dass eine Person sich gern Oberkörper frei präsentiert und über Videos mit mit leichtbekleideten Mädchen. Sachlich sollte eine Enzyklopädie sein und nicht emotional geschmückt, mit Aussagen von irgendwelchen Autoren, ganz gleich ob es wahr ist oder nicht. Emotionen haben nichts in Enzyklopädien zu suchen, es sei es geht um die Erklärung dessen was Emotionen sind. Vielen Dank und noch eine Schöne Nacht :) (nicht signierter Beitrag von 2003:D3:4F36:5C00:A914:C5F3:A67E:3373 (Diskussion) 04:48, 8. Apr. 2021 (CEST))

Von was redest du da? Was umseitig ist "unappetitlich"? Was davon soll "Meinungsmache" sein? Was gehört eher in eine Boulevard-Zeitung? Was kann man angeblich nur hier lesen? Von welchen "Argumenten des Artikels" redest du da? --JD {æ} 10:16, 8. Apr. 2021 (CEST)
Zuviele Fakten im Artikel die dem Kreis der Unterstützer/Fans nicht gefallen? Oder der Vandalismus der schnell entfernt wurde? --Denniss (Diskussion) 10:54, 8. Apr. 2021 (CEST)

Standort[Quelltext bearbeiten]

@Filzstift: Wenn dann schreib doch, dass er hauptsächlich in Deutschland bekannt ist. (nicht signierter Beitrag von Mr. Schnellerklärt (Diskussion | Beiträge) 20:53, 8. Apr. 2021 (CEST))

Wie wäre es denn mit "Im Verlauf der COVID-19-Pandemie in Deutschland trat Hildmann als...", wenn man Deutschland unbedingt drin haben möchte? Berihert ♦ (Disk.) 22:44, 8. Apr. 2021 (CEST)

Naja, die Pandemie ist auch woanders. Und er ist auch in Österreich bekannt.--Methossant (Diskussion) 09:55, 9. Apr. 2021 (CEST)

Türkischer Geburtsname[Quelltext bearbeiten]

Laut T-Online benutzt er in der Türkei auch seinen Geburtsnamen [1]. Weiß jemand mehr darüber? --Pinguin99 (Diskussion) 14:29, 16. Apr. 2021 (CEST)

Ich habe auch schonmal versucht das rauszufinden, das beste was ich hab ist: "Zweifel werden auch befeuert durch ein Missverständnis beim Adoptionsrecht: Hildmann kam als Kind türkischer Eltern zur Welt, wurde zunächst "Hüseyin" genannt, dann aber von deutschen Eltern adoptiert." von [2]. Die Quelle könnte man vl noch durchgehen lassen, aber ehrlich gesagt ich bin mir nicht sicher ob das der Vorname oder Nachname ist? Persönlich hätt ich da gern noch mehr Details, aber lass dich nicht aufhalten vom einarbeiten wenns nach mir ginge ;)--Methossant (Diskussion) 11:29, 17. Apr. 2021 (CEST)
Wenn man noch weiter weg geht von guten Quellen gibts da noch die Gerüchte er heisse jetzt "Hüseyin Cagaç". zb https://twitter.com/Lord_Trollalot/status/1376861392154857476 --Methossant (Diskussion) 11:32, 17. Apr. 2021 (CEST)
In Hüseyin Cagaç ist Hüseyin ein Vorname, was auch der Regelfall ist. Nur in seltenen Ausnahmefällen ist es ein Familienname. Ich rege allerdings an, auf solide Belege zu warten, bevor irgendein „Geburtsname“ in den Artikel kommt. fg @ alle, AgathenonHDSG.png 16:19, 27. Apr. 2021 (CEST)

B.Z.[Quelltext bearbeiten]

Die B.Z. ist eine Boulevardzeitung. Als zuverlässige Informationsquelle ist sie ungeeignet. Daher bitte einen besseren Beleg finden, oder diese Angaben müssen wieder raus. --Φ (Diskussion) 18:36, 8. Mai 2021 (CEST)

Ich habe die BZ lediglich zur Untermauerung der Hildmann'schen Eigenaussagen (vgl. Editkommentar) eingesetzt. Ich denke, dass damit diese reine Faktenwiedergabe ohne weitere journalistische Leistung/Wertung unproblematisch sein dürfte. --JD {æ} 18:39, 8. Mai 2021 (CEST)
Wenn es dafür keine reputable Quelle gibt, ist es m.E. irrelevant. --Φ (Diskussion) 18:40, 8. Mai 2021 (CEST)
Keine genehme Quelle = irrelevant? Merkwürdige Logik. Berihert ♦ (Disk.) 19:02, 8. Mai 2021 (CEST)
Ich halte die Grundfrage, ob ein ehemaliger Vorzeigekoch seine letzte "Snackbar" noch betreibt trotz Gegenwind überall und Flucht ins Ausland, für ziemlich relevant. Den EN habe ich ausgetauscht. --JD {æ} 19:26, 8. Mai 2021 (CEST)
Einverstanden, so isses in Ordnung. --Φ (Diskussion) 22:11, 8. Mai 2021 (CEST)

Ist das relevant?[Quelltext bearbeiten]

https://www.t-online.de/digital/internet/id_90182384/telegram-kanaele-dicht-hetze-von-attila-hildmann-fuer-apple-und-android-gesperrt-.html Gruß--Buchbibliothek (Hubraum statt Spoiler, Kompromiss statt Konfrontation) (Diskussion) 22:23, 8. Jun. 2021 (CEST)

entfernt per WP:DS. --JD {æ} 17:19, 10. Jun. 2021 (CEST)

Setze es doch in den Artikel. Mehr als wieder rausfliegen kann es nicht. Berihert ♦ (Disk.) 21:34, 9. Jun. 2021 (CEST)
Jetzt haben wir eine kleine Ungenauigkeit, im Frühjahr 2021 waren es noch 120.000 Follower, jetzt nach Quelle gut 100.000. Wahrscheinlich sind ein paar abgesprungen. --Buchbibliothek (Hubraum statt Spoiler, Kompromiss statt Konfrontation) (Diskussion) 22:01, 9. Jun. 2021 (CEST)
Stern schreibt aktuell knapp 100.000.--Buchbibliothek (Hubraum statt Spoiler, Kompromiss statt Konfrontation) (Diskussion) 22:03, 9. Jun. 2021 (CEST)
Der Einschub muss nachgebessert werden. Es handelt sich nur um eine "partielle" Sperre. Die Zugrifsssperre erfolgte a.) nicht seitens Telegram, sondern durch Apple und Google, und b.) ermöglichen die Telegram Appstore-unabhängig herunterladbaren Apps nach wie vor Zugriff auf von Google/Apple gesperrten Beiträge und Kanäle.--Lectorium (Diskussion) 22:13, 9. Jun. 2021 (CEST)
Ok.Mach gerne einen Vorschlag. Evtl: Die Funktion wurde (stark) eingeschränkt. Wenn ich das lese, ist es der FAZ auch nicht ganz klar https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/zugang-zu-telegram-kanaelen-von-attila-hildmann-gesperrt-17380316.html --Buchbibliothek (Hubraum statt Spoiler, Kompromiss statt Konfrontation) (Diskussion) 22:42, 9. Jun. 2021 (CEST)
Offenbar muss unterschieden werden zwischen Zugriff auf Smartphones (eingeschränkt) und PC-Desktop (nicht eingeschränkt) Statt sperren: Schränkte den Zugang auf mobilen Geräten ein. Google sagt, wir waren nicht beteiligt, Telegram und Apple sagen gar nichts.https://www.welt.de/politik/deutschland/article231683495/Attila-Hildmann-Zugriff-auf-Telegram-Gruppe-teils-gesperrt.html --Buchbibliothek (Hubraum statt Spoiler, Kompromiss statt Konfrontation) (Diskussion) 22:50, 9. Jun. 2021 (CEST)
Simmt auch nicht. Die Welt hat diese verdrehte Darstellung ungeprüft beim SPD-Sprachrohr RND abgeschrieben. Auffällig faktenfern und arg plump, wie der Klickköder Hildmann, m.E. ein Agent Provokateur, seit Monaten zum Dauerbashen von Telegram eingesetzt wird, und um impfkritische Mediziner mit seinem antisemitischen Bullshit in Verbindung zu bringen. Die FAZ verschleiert leider auch, dass Telegram eine Open-Source-Applikation ist, d.h. jeder kann sich aus dieser quelloffenen freien Software seine eigene Telegram-Version basteln. Und genau das haben der Appstore (Apple/OS) und der Playstore (Google/Android) getan. Wer deren umcodierte Telegram-Version voller Backdoors installiert, verzichtet auf jede Datensicherheit und unterwirft sich der Zensur seitens Alphabet und Apple. Deshalb immer die schlanken Original-Apps installieren.--Lectorium (Diskussion) 00:28, 10. Jun. 2021 (CEST)
Ok, bei den technischen Details kann ich dir nicht ganz folgen, da kenne ich mich nicht aus. Zu Hildmann: Mach doch einen Textvorschlag. Gar nicht einfach, das sauber in einen Satz zu bringen. Ob das hilft?https://www.deutschlandfunk.de/eingeschraenkter-kanal-telegram-geht-offenbar-gegen-attila.2907.de.html?dram:article_id=498545 Gruß und good night--Buchbibliothek (Hubraum statt Spoiler, Kompromiss statt Konfrontation) (Diskussion) 00:35, 10. Jun. 2021 (CEST)
Damit bist du nicht allein;) Auch SchwurbelWatch geht davon aus, dass Hildmann-Follower kaum über das technische Know-How verfügen, um noch Zugang zu seinem Telegram-Kanal zu bekommen. Bleibt die offene Frage, wer zensiert hat. Laut Deutschlandfunk hat Google bestritten, den Zugang zu Hildmanns Kanal in der App selbst gesperrt zu haben. Telegram leugnet die Zensur auch.-Lectorium (Diskussion) 01:55, 10. Jun. 2021 (CEST)
Würdest du künftig bitte dringend auf derartige Meinungsbeiträge verzichten? --JD {æ} 17:19, 10. Jun. 2021 (CEST)

Telegram wird Hildmann ausgebremst haben, 2018 flog die Telegram-App aus dem Apple Store aufgrund illegalem Content. Das Risiko wird Telegram sicher nicht mehr eingehen wollen. --KurtR (Diskussion) 03:04, 10. Jun. 2021 (CEST)

Edit-War[Quelltext bearbeiten]

Unnötig wie sonstwas. Als mit Abstand Hauptautor--KurtR (Diskussion) 00:36, 11. Jun. 2021 (CEST) des umseitig Geschriebenen dürfte man mir schon zutrauen, hier Überblick zu haben, hm? Es geht nicht darum, dass er keinen Ersatzkanal hätte, sondern die Info, dass er nun einen solchen gegründet hätte, ist falsch. Er pflegt seit Längerem schon verschiedene Telegram-Gruppen, u.a. weil er befürchtet(e), dass hier mal was "dazwischen" kommen könnte. Dass er nun versucht, einen neuen Hauptkanal zu etablieren, ist eine mE nicht erwähnenswerte Selbstverständlichkeit, der wir nicht weiter Bühne geben sollten. Dass du weiterhin die 100.000 wieder reinbrachtest ohne Beachtung des von mir Geschriebenen... manchmal nervt es einfach nur noch. --JD {æ} 23:58, 10. Jun. 2021 (CEST)

1x rückgängig machen ist noch kein Edit-War. Er bewirbt den Kanal als Ersatzkanal auf Youtube, er hat bereits über 10.000 Follower, Medien berichten darüber. Also eindeutig relevant für den Artikel. "Über 100.000" war die Anzahl der Follower vom Hauptkanal vor der Ausblendung durch Apple/Google. Dein Revert war falsch, alle Angaben sind richtig und belegt. --KurtR (Diskussion) 00:06, 11. Jun. 2021 (CEST)
Du hast den Edit-War per Definition gestartet. Einen Satz vor deiner 100.000er-Angabe steht schon belegt drin, wie viele Leute der Kanal vor Kurzem hatte. Deshalb mein Kommentar, das man das entweder in Kontext setzen müsste oder es sich einfach sparen könnte/sollte. Du hast einfach nur zusammenhanglos und ohne Überblick was in den Artikel gekippt, das diesem nicht ansatzweise weiterhilft. Seine Parallelkanäle "bewirbt" Hildmann schon die ganze Zeit, nunmehr eben verstärkt, um eine Lösung für sein Problem zu forcieren. Dass manche Medien darüber verkürzt-verzerrend berichten, heißt nicht, dass wir das so kolportieren müssen. Apple und Google blenden gemäß Stand der Dinge in Sachen Medienberichte nichts aus. --JD {æ} 00:17, 11. Jun. 2021 (CEST)
Die Zahl der 100.000 nehm ich raus, da vorher 120.000 steht. Den jetzt gepushten Ersatzkanal, den er zwar im Januar eröffenet hat, aber erst jetzt pusht, ist relevant. Statt "Hildmann eröffnete daraufhin einen Ersatzkanal, der unter einem anderem Namen läuft." kann man schreiben: "Hildmann benützt seitdem..." statt eröffnet, aber das nur ein Detail, Fakt ist, dass er diesen Kanal aktiv bewirkt und diesen zu einem wichtigen Ersatzkanal geworden ist. Stimmt, Telegram hat es ausgeblendet. --KurtR (Diskussion) 00:36, 11. Jun. 2021 (CEST)
Im Artikel hast es nun "Hildmann betreibt seitdem einen Ersatzkanal" formuliert, was auch falsch ist. Den Kanal gibt es schon länger, daneben hat er weitere. Ich halte das ganz davon ab weiterhin für irrelevant. --JD {æ} 07:33, 11. Jun. 2021 (CEST)
Er hat den Kanal im Januar eröffnet, aber nichts damit gemacht. Seit der Sperre hat er ihn aktiv in Betrieb genommen. Die Formulierung finde ich daher in Ordnung. Die anderen Zweitkanälen waren unwichtig, da der Hauptkanal frei war. Mit der Sperre bekommt dieser Ersatzkanal eine besondere Bedeutung, dort will er weiter sein Publikum erreichen, welches nicht mehr auf den Hauptkanal kommt. Zurzeit hat der Ersatzkanal fast 14.000 Follower. --KurtR (Diskussion) 20:44, 11. Jun. 2021 (CEST)
Na und? Diese Followerzahlen sind nicht aussagekräftig, zudem leicht manipulierbar. Auch kann er so viel posten wie er will. Unwichtig. Die niedrigen Zugriffszahlen zeigen nämlich, dass seine Pamphlete ignoriert werden. Das sollten wir auch tun.--Lectorium (Diskussion) 08:20, 12. Jun. 2021 (CEST)

Nun wurde auch der Ersatzkanal gesperrt, wie man auf Telegram sieht. Für die erneute Schliessung gibt es keinen Beleg, ich nehme den Ersatzkanal ganz raus[3]. --KurtR (Diskussion) 21:11, 13. Jun. 2021 (CEST)

Wieso "deutsch-türkischer"?[Quelltext bearbeiten]

Er hat ausschliesslich die deutsche Staatsbürgerschaft. 194.62.169.86 16:47, 13. Jun. 2021 (CEST)

Du hast es nicht so mit Quellen, oder?--Nico b. (Diskussion) 17:10, 13. Jun. 2021 (CEST)