Diskussion:Basel-Kleinhüningen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten geändert der Eingemeindung von Kleinhüningen. 1893-1908 statt 1892-1907 gemäss Angaben vom Historisches Lexikon Schweiz! (nicht signierter Beitrag von Ursweth (Diskussion | Beiträge) 21:18, 9. Feb. 2011 (CET))

Vorsicht, jemand manipuliert die statistischen Zahlen des Ausländeranteils absichtlich falsch. Die korrekten statistischen Werte sind jederzeit überprüfbar unter:

Festpunkt in Kleinhüningen[Quelltext bearbeiten]

hier die geografische Lage von Kleinhüningen, genau gesagt die Lage dieser futuristischen Nadel im Hafen, die das Dreiländereck markiert.

[47.588n 7.589e] (ausgemessen mit ggl-Earth aus 336m Höhe...)

btw. Das dort als Liniezüge eingeblendete Dreiländereck flippt ein paar hundert Meter daneben rum, ggle-Earth ist also alles andere als hackscharf ;-)

Hab versucht das...

BREITENGRAD = 47° 35' 19| LÄNGENGRAD = 7° 35' 23|

in den Kasten einzusetzen, aber die Vorlage sieht's wohl nicht vor...

UTMREF:32U LT 9397 7154

Das ist mithin auch ein überregional bedeutsamer geodätischer Punkt, zb. wenn ma mal ne Deutschlandkarte einnorden muß oder so...

Jibbet für solche Fälle eigentlich irgendwo eine Sammlung von geodätischen Angelpunkten wie Gibraltar, Nordkap, Kap Arkona und andere? Mikl 14:46, 17. Jan. 2007 (CET)

Geokodierung Kleinhüningen nach Wiki [Quelltext bearbeiten]

Habe den Artikel so geokodiert das die Koordinataten in der Linken oberen Ecke stehen. Über den Link kann dann über eine Zwischenseite der Mapserver ausgewählt werden z.B. Google Map mit dem man sich den Ort auf einer Karte oder einem Satellitenbild anzeigen lassen will. Find ich die bessere Lösung (Wiki-Standardgeokodierung). Die Koordinate habe ich auf den Kirchturm im alten Zentrum gesetzt. Das Denkmal-Dreiländereck habe ich im Text bei den Sehenswürdigkeiten georeferenzieren. Hoffe die Kirche bleibt damit im Dorf. --Nallo2 21:56, 17. Jan. 2007 (CET)


Link auf Schweizer Kataster[Quelltext bearbeiten]

Hier noch eine Nahaufnahme: [1]