Diskussion:Benannte Stelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schöner Artikel,[Quelltext bearbeiten]

der irgendwie alles über den Sinn der EU-Bürokratie aussagt - wahrscheinlich, ohne dies zu wollen. --Lung 19:12, 25. Sep 2005 (CEST)

Europäischer Beschluss ist ersetzt[Quelltext bearbeiten]

Der genannte Beschluss 93/465/EWG ist ersetzt durch den Beschluss 768/2008/EG -- Hakris 15:41, 4. Mai 2010 (CEST)

Gesetz[Quelltext bearbeiten]

Es gibt eine benannte Stelle nicht nur im Medizinproduktegesetz, sondern auch im EMV-Gesetz EVMG. Gruß --Akapuma 00:10, 25. Jun. 2011 (CEST)

Es gibt sie auch nach den §§ 12 ff. ProdSG im Bereich der Produktsicherheit. Der Artikel ist also in mehrfacher Hinsicht unvollständig. 194.15.166.10 10:57, 4. Dez. 2013 (CET)

Unverständlich[Quelltext bearbeiten]

Dieses Bürokratenlatein muss noch ins Deutsche übersetzt werden (WP:Laie). Vor allem fehlt eine halbwegs verständliche Erläuterung, was eine "Benannte Stelle" ist. --PM3 20:31, 5. Jul. 2014 (CEST)

Volle Zustimmung! Ich habe diesen Artikel in der Hoffnung aufgerufen, eine einigermaßen logische Erklärung für diesen nichtssagenden Begriffsnamen zu erfahren. Leider volle Fehlanzeige! --David Schäfer (Diskussion) 13:16, 10. Mär. 2015 (CET)

Ich fand den Artikel eigentlich nicht schlecht - ohne "Bürokratenlatein" geht es eben nicht, ohne oberflächlich zu werden. Wenn man den Links folgt, wird es sowieso klarer - bzw. würde, denn ich finde "Konformitätsbewertung" ist eigentlich der Artikel, der zunächst eine allgemein verständliche Einleitung bräuchte. Ich habe aber hier nochmal einen kurzen Absatz in Alltagssprache hinzugefügt und dann den "Unverständlich"-Tag entfernt.--FrankKuester (Diskussion) 14:55, 12. Aug. 2016 (CEST)