Diskussion:Betriebswirtschaftslehre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 180 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Eine mögliche Redundanz der Artikel Managementlehre und Betriebswirtschaftslehre wurde von März 2009 bis Juni 2011 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Betriebswirtschafts-Buch bei wikibooks[Quelltext bearbeiten]

Hallo, den ersten Teil dieses Artikels habe ich unverändert in mein Betriebswirtschaft-Buch bei wikibooks übernommen. Ich höre gerade, daß es zum "guten Ton" gehört, daß wir Wikibookianer uns Wikipedianer darauf hinzuweisen. Ist also hiermit geschehen... ;-) Beste Grüße --Dr. Gert Blazejewski 20:42, 4. Jul 2006 (CEST)

Enger Fokus auf Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Warum verzichten die Autoren vollkommen auf Bezüge, Literatur- und Forschungshinweise aus anderen Kultur- oder Sprachbereichen? BWL ist ein Thema, dass sich soziokulturell differenziert entwickelte und darum gäbe es sinn- und wertvolle Bezüge für einen Artikel in Deutsch auch aus dem Kulturraum von Öesterreich und der Schweiz! --Cosy-ch (Diskussion) 21:16, 22. Mai 2012 (CEST)

2 Fragen/Hinweise[Quelltext bearbeiten]

1.) Ist die Übersetzung im ersten Satz der Einleitung „Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) (englisch: Business Administration)“ richtig? 2.) Diese Überschrift unter Gliederung kann kaum so stimmen: „Funktionale Betriebswirtschaftslehren sind:“, denn was dort folgt sind größtenteils schlicht Unternehmensbereiche und keine Lehren. Die Überschrift könnte richtiger lauten: „Funktionale Betriebswirtschaftslehren betreffen diese Bereiche:“ - --Horst bei Wiki (Diskussion) 19:34, 26. Aug. 2012 (CEST)

business administration übersetzung[Quelltext bearbeiten]

Kann auch mit Unternehmensverwaltung übersetzt werden. Im MBA wiederum bedeutet B.A. dann soviel wie das gesamte Feld, welches von Manager beackert werden kann. Diese Unterschiede und Gemeinsamkeiten wären durchaus noch besser auszuarbeiten. -- kakau (Diskussion) 15:59, 3. Apr. 2014 (CEST)

Verlinkung besser auf en:Business economics (anstatt en:Business administration)?[Quelltext bearbeiten]

In der englischsprachigen Wikipedia ist en:Business administration als "management of a business" definiert, wird also in einem ganz wirtschaftspraktisch ausgerichteten Sinn verstanden. Dagegen ist die Definition von en:Business economics umfassender und zielt auf die Wissenschaftsdisziplin, als "a field in applied economics which uses economic theory and quantitative methods to analyze business enterprises and the factors contributing to the diversity of organizational structures and the relationships of firms with labour, capital and product markets". Das entspricht m.E. weit mehr dem Inhalt dieser Seite, die auf das Konzept, den Ausbildungsgang, etc., "Business Administratin" nur eingangs und als Gleichsetzung Bezug nimmt. Der Standard-Thesaurus Wirtschaft verwendet ebenfalls "Business Economics" als englische Bezeichnung für die Betriebswirtschaftslehre. (Disclaimer: Als wissenschaftlicher Softwareentwickler für die ZBW habe ich beruflich mit dem STW zu tun.)

Da die Interwikiverlinkung tatsächlich nicht 1:1 erfolgt, sondern über Wikidata zu Clustern von Seiten, sind die mit einzubeziehen:

  • business administration "process of managing a business or non-profit organization" - 24 sitelinks
  • business economics "application of economic theory to business" - 12 sitelinks
  • business studies (ohne Beschreibung in irgendeiner Sprache - die Verwendung des Begriffs scheint stark regional geprägt zu sein, mit Großbritannien als Ausgangspunkt) - 7 sitelinks

Für alle drei Wikidata-Items gibt es englische Wikipedia-Seiten. Diese haben sich offenbar völlig unabhängig voneinander entwickelt (sie sind untereinander erst seit letzter Woche verlinkt). In der deutschen Wikipedia dagegen redirected "Business Administration" auf "Betriebswirtschaftslehre". Dagegen sind die Cluster für die anderen Sprachen weitgehend disjunkt.

Die sauberste Lösung wäre wahrscheinlich, eine eigene deutsche Seite zu "Business Administration" anzulegen, oder einen Abschnitt in diesem Artikel aufzunehmen, der auf den unterschiedlichen "Zuschnitt" der Wissensgebiete eingeht (wie oben schon von kakau angeregt). Zu beidem fehlt mir leider das betriebswirtschaftliche Know-how.

Ich würde dazu tendieren, den Interwiki-Link auf "Business economics" zu setzen, habe aber derzeit keine Idee, wie dann weiterhin ein Link auf das englische Konzept "Business administration" realisiert werden könnte. Über Meinungen und Hinweise sowohl zur inhaltlichen als auch zur formalen Seite des Problems freue ich mich. Jneubert (Diskussion) 11:00, 17. Okt. 2017 (CEST)

VWL vs BWL[Quelltext bearbeiten]

Im Absatz Allgemeines steht: Im Unterschied zur abstrakteren Volkswirtschaftslehre [..] - mMn klingt das abstrakt hier, bei vermeintlich(?) mehr oder weniger exakten Wissenschaften, zu (ab)wertend, eher so, als wuerde die VWL nur herumspinnend in hoehren Sphaeren schweben ;) Wie waere es mit ganzheitlich? (was z.B. im medizinischen Bereich wiederum sehr (ab)wertend waere, ich hier aber passend faende) --Gerlindewurst73 (Diskussion) 20:15, 2. Dez. 2019 (CET)

Ich halte das Wort hier für überflüssig und hatte es entfernt, Benutzer:JonskiC hat das wieder zurückgesetzt. Die Frage ist, was ist hier mit "abstrakt" gemeint und inwiefern ist die VWL abstrakter als die BWL. Ohne umfassende Erläuterung ist das m.E. so nicht sinnvoll. --Millbart talk 21:41, 2. Dez. 2019 (CET)
Die VWL ist insofern abstrakter, weil das Fundament der Volkswirtschaftslehre aus mathematischen Theorien besteht, die nunmal abstrakt sind. Die BWL gebraucht die Mathematik lediglich als Werkzeug, fußt aber nicht auf ihr. Daher denke ich, dass die Zuschreibung "abstrakter" passend ist.--Jonski (Diskussion) 21:52, 2. Dez. 2019 (CET)
Ich halte diese Zuweisung "VWL abstrakter als BWL" in ihrer Allgemeinheit, so wie derzeit im Artikel, nicht für sonderlich hilfreich zur Beschreibung bzw. Abgrenzung. Die VWL bedient sich der Mathematik ebenso als Hilfsmittel wie die BWL und beide nutzen abstrakte mathematische Modelle zur Beschreibung und Modellierung der realen Welt. Die sinnvollere Abgrenzung ist der jeweilige Untersuchungsgegenstand wobei es natürlich Überschneidungen gibt. --Millbart talk 22:19, 2. Dez. 2019 (CET)
Ich halte die VWL für im Kern abstrakter, da volkswirtschaftliche Modelle weit über betriebswirtschaftliche Modelle hinausgehen, z. B. komplizierte Differentialgleichungen, Analyse von dynamischen Systemen , Anwendung der Topologie, Zeitreihenanalyse etc.. Außerdem lassen sich volkswirtschaftliche Theorien über Mikrofundierung auf einfache Axiome zurückführen, sind also mathematische Theorien im eigentlichen Sinne. Betriebswirtschaftliche Wirtschaftsmodelle nicht. Keynes hat ja bekanntlich mal gesagt, dass ein Top-Ökonom "Mathematiker, Historiker als auch Staatsmann und Philosoph" in einem sein sollte. Das entspricht lange nicht mehr der Realität. Die VWL von heute besteht im wesentlichen nur noch aus mathematisch-abstrakten Theorien und die Tendenz geht hin zu noch mehr Formalisierung und Mathematisierung.--Jonski (Diskussion) 22:40, 2. Dez. 2019 (CET)
Dann erläuter das doch bitte mit Belegen, die ebenfalls diese Unterscheidung vornehmen, im Artikel, so dass dem Leser klar wird auf welcher Ebene die Abstraktion besteht. Vergiss dabei bitte nicht darzustellen, inwiefern sich sich dies von den Theorien und mathematischen Modellen in beispielsweise den Bereichen Finanzierungslehre, Verhandlung (Spieltheorie), Prozessoptimierung oder Logistik unterscheidet. Danke und Grüße --Millbart talk 08:46, 3. Dez. 2019 (CET)