Diskussion:Björn Höcke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beiträge zu diesem Artikel müssen die Wikipedia-Richtlinien für Artikel über lebende Personen einhalten, insbesondere die Persönlichkeitsrechte. Eventuell strittige Angaben, die nicht durch verlässliche Belege belegt sind, müssen unverzüglich entfernt werden, insbesondere wenn es sich möglicherweise um Beleidigung oder üble Nachrede handelt. Auch Informationen, die durch Belege nachgewiesen sind, dürfen unter Umständen nicht im Artikel genannt werden. Für verstorbene Personen ist dabei das postmortale Persönlichkeitsrecht zu beachten. Auf bedenkliche Inhalte kann per Mail an info-de@wikimedia.org hingewiesen werden.

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Björn Höcke“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

FJS[Quelltext bearbeiten]

"Das Gedenken an die Opfer des Holocausts bezeichnete er als „dämliche Bewältigungspolitik“." Diesen Zusammenhang kann ich aus der Rede nicht erkennen. Interessant ist aber, dass er sich dabei auf Franz-Josef Strauß bezieht. Ich habe das mal eingebaut --BunteWelt (Diskussion) 23:14, 18. Jan. 2017 (CET)

Geistiges Fundament?[Quelltext bearbeiten]

Hat Herr Höcke ein geistiges Fundament? Wenn ja, welches? Welchen Philosophien folgt er?--178.2.180.185 20:16, 22. Jan. 2017 (CET)

Chronologisches zum Studium[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel heißt es derzeit: "Nach seinem Abitur im Jahr 1991 leistete er Grundwehrdienst bei der Bundeswehr und begann im Anschluss zunächst ein Jurastudium in Bonn, das er nach zwei Semestern abbrach. Von 1992 bis 1998 studierte er Sportwissenschaften und Geschichte für das Lehramt am Gymnasium an den Universitäten in Bonn, Gießen und Marburg." Der ZEIT-Artikel von Karsten Polke-Majewski weiß zu berichten: "Björn Höcke hat dort [= in Gießen] vom Wintersemester 1993 bis zum Wintersemester 1998 studiert, nach Wehrdienst und einer zweisemestrigen Jura-Episode in Bonn. Sport und Geschichte auf gymnasiales Lehramt." Höckes Abgeordnetenbiografie teilt nur unspezifisch mit: "1992 – 1998 Studium in Bonn, Gießen, Marburg", berechnet also wohl die Jura-Episode mit ein. Nach meinem Verständnis lief Höckes Werdegang im fraglichen Zeitraum also eher so ab:

  • 1991 Abitur
  • 1991/92 Wehrdienst
  • 1992/93 zwei Semester Jura in Bonn
  • ab Herbst 1993 Lehramtsstudium in Gießen

Demnach würde der Artikel derzeit dahingehend irren, dass Höcke das Lehramtsstudium a) 1992 und b) noch in Bonn aufgenommen habe. Oder gibt es für eine dieser beiden Angaben konkretere Belege? --slg (Diskussion) 17:46, 24. Jan. 2017 (CET)

Korrektur[Quelltext bearbeiten]

Abschnitt „Stellungnahme von Höcke ...“:

3. Absatz, letztes Wort: „ ... Sportpalast-Rede Joseph Goebbels’.“ (Genitiv-Akzent fehlt noch!)

Bitte korrigieren. Danke !

Wenn auch anders als vorgeschlagen hab ichs doch korrigiert. --Sitacu (Diskussion) 15:27, 26. Jun. 2017 (CEST)
Auch recht, danke. --62.204.165.222 16:31, 26. Jun. 2017 (CEST)

Schwer einseitiger Artikel[Quelltext bearbeiten]

Welche Wissenschaftler sehen bei Herrn Höcke "Rechtsextremismus"? Das sollte man belegen können mit einer Quelle und bitte nicht Pseudowissenschaftler mit linken Verbindungen, die selber auf ihrem Spektrum extremer links sind als Herr Höcke rechts. Siehe Andreas Kemper.

Korrektur 2[Quelltext bearbeiten]

Abschnitt „Protest und Ausladung bei Holocaust-Gedenkfeiern“

1. Absatz: „ ... plante ... unter ihrem Fraktionsvorsitzenden Höcke, (hier ein Komma) am Tag des Gedenkens ... "

2. Absatz: „Als Höcke dennoch versuchte, (hier ein Komma) an der Feier teilzunehmen, ... “

Bitte korrigieren. Danke ! --62.204.165.222 21:08, 7. Aug. 2017 (CEST)