Diskussion:Brownie (Mythologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vielleicht weiß noch jemand, wie das fertige Brownie aussieht. Wo wird es hauptsächlich gegessen ? Gibt es die in Boston in Cafes zu kaufen oder werden sie nur privat gebacken ?

Ich glaube mit Boston hat das Brownie nicht so viel zu tun. Wobei es gut möglich ist, dass es seinen Ursprung in den New England Staaten hat. Einer Legende nach wurde es vor vielen Jahren im Staat Main "erfunden" als eine Frau namens "brownie" beim Schokoladenkuchen das Backpulver vergessen hat. Aber das wird wohl wirklich nur eine Legende sein.


Ich habe noch ein wenig das Aussehen des Kuchens beschrieben und eine Verfeinerung des Rezeptes eingefügt. Mit Schoko drauf ist einfach schokiger. ;-) 195.37.188.210 11:33, 28. Mai 2004 (CEST)

Rezept[Quelltext bearbeiten]

gehört denn wirklich gleich ein Rezept in eine Enzyklopädie? Vielleicht wär ein entsprechender Link (gibt es eigentlich wikirezeptia?) besser. --Timo Baumann 11:02, 4. Jun 2004 (CEST)

Ein allgemeiner formuliertes kann schon drin bleiben, aber nicht so. Der ganze Artikel ist so überhaupt noch nicht gut, die letzte Umstellung gefällt mir auch nicht. Die Wikirezeptia findest Du unter Wikibooks. Ich werde da mal einen Hinweis im Portal:Essen_&_Trinken unterbringen. Rainer Zenz 13:19, 4. Jun 2004 (CEST)
Klar, meine Umstellung hat nicht viel zur Verbesserung beigetragen - eigentlich bräuchte man einfach eine Begriffsklärungsseite mit einem Link auf Brownie (Gebäck) - oder eine zusätzliche Brownie (Begriffsklärung) für die anderen Bedeutungen. --Drumknott 19:10, 4. Jun 2004 (CEST)
Vielleicht irre ich mich, aber nach meinem Eindruck wird international heute unter "Brownie" eben das Gebäck verstanden, in Märchen usw. kommt wohl noch die ursprüngliche Bedeutung dazu. Pfadfindermädchen und Kamera sind eher Wörterbucheinträge. Bis es möglicherweise einen umfangreichen Artikel zu Brownie (Mythologie) geben sollte, würde ich einen Artikel à la "Ein Brownie ist ein Gebäck aus ... Es soll nach den Brownies, Figuren aus der englischen Mythologie benannt worden sein ..." für richtig halten. Was mich an dem Artikel auch stört, sind so Sachen wie "besonders lecker" und "Guten Appetit", von dem Rezept (warum gerade dieses?) mal abgesehen. Fehlen tun mir Hintergrundinformationen - wann wo wie von wem erfunden usw. - falls das rauszukriegen ist. Wenn ich es wüßte, hätte ich den Artikel schon umgeschrieben. Googeln bringt zwar ne Menge Rezepte (Tenor: "total leckere Kalorienbombe, mein Freund und ich haben...") aber sonst nichts handfestes, außer, daß alle schreiben, der Name käme von den Heinzelmännern. Ich halte das eher für eine Legende, genausogut können die Dinger einfach nach ihrer Farbe benannt sein. Aber ich weiß es nicht und habe nichts verlässliches finden können. Rainer Zenz 00:38, 5. Jun 2004 (CEST)