Diskussion:Condomi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pleitejahr 2007[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel vermischt aus meiner Sicht zusehr zwischen der Firma Condomi und der Marke Condomi. Die Markenrechte und die allermeisten Vermögenswerte sind seit 2005 an die Unimil ausgelagert bzw. formal verkauft - der heutige Insolvenzantrag gegen die Condomi AG hat also nicht, wie der Artikel nahelegt, zwangsläufig auch Folgen für die Marke bzw. das Produkt, die ja weitestgehend einer anderen Firma gehören gegen die kein entsprechendes Insolvenzverfahren vorliegt. --85.179.105.198 10:54, 13. Mär. 2007 (CET)


Und wie der Artikel nun aussieht, könnte man ihn als Werbetext verstehen - ich werde nun erst mal wieder eine etwas ältere Version herstellen. Chirpy 18:31, 14. Mär. 2007 (CET)


Ich schlage folgende Neu-Gliederung vor: 1. Condomi als Überbegriff und Artikelüberschrift behalten. 2. In einer KURZEN Beschreibung die Unterschiede zwischen dem Markennamen condomi, der condomi AG und der condomi health international GmbH beschreiben. 3. Die bereits vorhandene Chronologie der Firmen- und Markengeschichte in dieser Form bestehen lassen und ev. nur etwas verfeinern. Chirpy 19:42, 14. Mär. 2007 (CET)

In keiner Weise sollte mit diesem Artikel gegen die Regeln der Wikipedia verstoßen werden. Es geht lediglich um eine Richtigstellung des bisherigen Artikels. Die momentanen Schwierigkeiten der condomi AG haben keinen operativen oder rechtlichen Einfluss auf das Geschäft der condomi health international GmbH, da sie seit 2005 nicht mehr zusammengehören. Die Aussage condomi sei insolvent, ist undifferenziert und damit nicht gerechtfertigt, da sie dem Ruf der comdomi health international GmbH schaden könnte. Ich würde Sie deshalb bitten, den Artikel vor diesem Hintergrund zu überarbeiten. Mit freundlichen Grüßen

Der Text, den Sie eingestellt haben ist eine schlechte Kopie eines früheren Textes (noch incusive des "aus..." Abschnitts). Das ist gegen die Richtlinien. Die alte Version enthält ausserdem Teile aus der Pressemitteilung und der Webseite von Condomi. Das ist ein Verstoss gegen die Richtlinien, die GnuFDL und eventuell das Urheberrecht. Noch Fragen? --P.C. 12:51, 15. Mär. 2007 (CET)
Ich rate, eine Mischform aus bisherigem Artikel und Zwischenversion zu erstellen. Selbstverständlichkann es absolut nicht sein, dass hier Akteure der beteiligten Firmen anfangen, Pressemitteilungen hier einzustellen. Die aktuelle Artikelfassung ist aber in der Tat zu indifferenziert, weil sie nahelegt das Condomi als ganzes - d.h. insbesondere auch die Produkte - von der Insolvenz betroffen seien. Das ist ja definitiv nicht der Fall, die Insolvenz betrifft "nur" die Condomi AG die inzwischen ohnehin eine quasi tote Firma ist, alles von Relevanz ist ja letztlich ausgelagert. Im Zweifel sollte man noch einen Hinweis auf die laufende Diskussion einfügen, dass es sich bei dem Umstand der vollständigen Aushölung dieser AG um ein extrem problematisches Verhalten handelte - siehe ZEitungsartikel der letzten Tage. --Krassgelb 16:29, 15. Mär. 2007 (CET)


so, ich habe mich dem Artikel mal angenommen und ihn auf den aktuellen Stand gebracht. War ja dringend nötig... so aktuell war Anfang 2007 ja nun wirklich nicht mehr ;) Ich denke damit sind die Probleme, welche oben angesprochen wurden größtenteils beigelegt. -- RoB 23:07, 12. Dez. 2008 (CET)


Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 02:44, 27. Dez. 2015 (CET)