Diskussion:David Poisson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adblocker[Quelltext bearbeiten]

Der Link (2) auf "Spiegel online" ist für mich nicht einsehbar, weil ich dazu einen Adblocker deaktivieren müsste. Der Verweis auf "Spiegel online" geschieht aber ohne Not, da die (dpa-)Nachricht auch von staatlichen (=von mir mit Rundfunkgebühr finanzierten Medien) auch gebracht wird. Vorschlag: Bei Bezug auf Nachrichten staatliche Medien über private bevorzugen. Frage: Gibt es bie Wikipedia eine Diskussion zu dieser Thematik? Immer mehr kommerzielle News-Portale werden kostenpflichtig und eignen sich daher nur begrenzt als Referenz für Wikipedia-Einträge. [Signatur 2 Tage später eingefügt:] 82squaremetres (Diskussion) 13:15, 16. Nov. 2017 (CET)

Link zu ZDF geändert. Meines Wissens gab es noch keine Diskussion über Links zu Seiten mit Adblockern. Diese Seite hier ist aber wohl eher nicht geeignet. --Voyager (Diskussion) 08:55, 14. Nov. 2017 (CET)
@Voyager:
Womit stützt du deine Behauptung immer mehr kommerzielle News-Portale werden kostenpflichtig ?
FAZ.net, spiegel.de, zeit.de und sueddeutsche.de machen keine Anstalten kostenpflichtig zu werden. sueddeutsche.de hat seinen Versuch (10 Zugriffe pro Woche frei, dann kostenpflichtig) aufgegeben.
Bitte lies mal siehe Das große Löschen. Das erklärt, warum es seit Jahren in de.WP so wenige Fußnoten mit z.B. zdf.de / tagesschau.de u.ä. gibt.
Gruß --Neun-x (Diskussion) 19:11, 14. Nov. 2017 (CET)
Ja, Spiegel, stern, focus und auch Tageszeitungen blenden immer mehr Adblockerseiten vor. Besonders nervi, wenn man den Adblocker gar nicht abstellen kann. In der Tat sind da ARD, ZDF u.ä. zu bevorzugen.--Mideal (Diskussion) 13:22, 15. Nov. 2017 (CET)
@Mideal, was meinst du mit blenden immer mehr Adblockerseiten vor ? Was genau machen spiegel.de & Co. ? --Neun-x (Diskussion) 17:46, 16. Nov. 2017 (CET)
Ich glaube, er meint damit Folgendes: Websites gewisser Medienkonzerne merken automatisch, ob ein Benutzer einen Adblocker installiert hat und bitten dann mit einer freundlichen Nachricht darum, diesen nur für ihre Website manuell zu deaktivieren (Einstellen einer Ausnahmeregelung). Warum das schlimm sein soll, weiss ich nicht. Es ist ja nicht verboten, sich mit Werbung zu finanzieren. Was das alles mit David Poisson zu tun, ist mir sowieso ein Rätsel. --Voyager (Diskussion) 19:18, 16. Nov. 2017 (CET)

@Neun-x: Der Anteil an zu kostenpflichtigen Texten auf sz, faz, etc. de ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. WP-Links auf solche Inhalte könnten problematisch sein.

@all: Dass auch öffentliche Medien kein verlässliche Referenzen bieten (Das große Löschen) ist allerdings problematisch.

@Voyager: Werbung ist im Allgemeinen nicht schlimm. Sehr schlecht ist es allerdings, wenn ich einen WP-Link klicke und dann, in einem Büro mit mehreren Leuten sitzend, mir erst einen lauten Kino-Trailer anschauen muss. Störend finde ich auch die zahlreichen Tracker etc. Auf einer Nachrichtenseite können das schon mal über 10 ...analytics-Dinger sein, die da geblockt werden. Da immer Ausnahmen einzuführen, macht auch keinen Spaß.

@Voyager: Das genannte Rätsel lässt sich leicht lösen: Diese Diskussion hat mit Poisson gar nicht zu tun, aber Du sagt ja selbst, dass Du nicht weißt, wo im WP-Universum diese Diskussion geführt wird.

82squaremetres (Diskussion) 17:31, 29. Nov. 2017 (CET)

Caillou[Quelltext bearbeiten]

Woher kommt diese Info? In der französischen WP nicht zu finden. Was "Kieselstein" mit "kraftvoll" zu tun hat ist fraglich, wahrscheinlicher ist wohl die optische Ähnlichkeit (Glatze, kieselsteinrunder Kopf) zur Trickfilmfigur Caillou .--Mideal (Diskussion) 13:22, 15. Nov. 2017 (CET)