Diskussion:Desperado (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Produktionskosten[Quelltext bearbeiten]

Zitat: " Desperado wurde mit einem Kapital von ca. 2000$ gedreht. (Nicht eingeschlossen ist die gage der einzelnen Schauspieler. z.B. Antonio Banderas)"

Was für 'n unglaublicher Nonsens ist denn das?!? Der Film "Desperado" hat nach http://en.wikipedia.org/wiki/Desperado_(film) 7.000.000 Dollar gekostet (keine Ahnung, ob das jetzt stimmt, wird aber von der Größenordnung wohl schon irgendwie hinkommen).

Wahrscheinlich verwechselt da der Autor den Film mit seinem Vorgänger 'El Mariachi' ... aber selbst dann ist es auch zweifelhaft, gerade auf "ca. 2000$" zu kommen (vgl. z. B. http://www.filmmakermagazine.com/winter1993/mariachi_budget.php).

Sehr, sehr merkwürdig .... (nicht signierter Beitrag von 84.157.212.186 (Diskussion) 22:33, 14. Jan. 2006 (CET))

Etymologie[Quelltext bearbeiten]

des·per·a·do, n. pl. des·per·a·does or des·per·a·dos
A bold or desperate outlaw, especially of the American frontier.
[Probably from Spanish desperado, desesperado, desperate person, from past participle of desesperar, to despair, from Latin dēspērēre; see despair.]
The American Heritage® Dictionary of the English Language, Fourth Edition copyright ©2000 by Houghton Mifflin Company. Updated in 2003. Published by Houghton Mifflin Company. All rights reserved. 

--tickle me 04:44, 8. Feb 2006 (CET)

desesperar und desperate haben alte lateinische Wurzeln, das neue Mischwort aber vor allem die spanisch-englischen. בר נרב‎ 12:02, 17. Feb 2006 (CET)

Handlung[Quelltext bearbeiten]

die zusammenfassung der handlung ist schwachsinn! carolina arbeitet zu keiner zeit für bucho, die duldet lediglich ihre buchhandlung als fassade für seine geschäfte. einerseits verachtet sie ihn für seine machenschaften, andererseits ist sie von ihm abhängig, weil sie ihre buchhandlung nicht aufgeben will.

den artikel verbessern darf wer anderes, keine lust dazu... (nicht signierter Beitrag von 80.139.222.92 (Diskussion) 13:05, 3. Mär. 2006 (CET))

Eine Enzyklopädie soll nicht spekulieren oder interpretieren. Der Film lässt manches offen, und das ist auch gut so. Besserwisser, die in die Köpfe der Figuren hineinschauen, braucht es nicht. Darüber, was im Filn nicht gezeigt wird, sollte man weder positiv noch negativ eine Aussage machen. Man kann es weder verifizieren noch falsifizieren,, und sollte das hier auch nicht versuchen. Leider leiden viele Wikipedia-Artikel über Spielfilme genau darunter. Hört bitte auf, Spekulationen als positive oder negative Tatsachen auszugeben. Wenn ihr eine offene Frage ansprechen wollt, dann gebt bitte zu, dass die Frage offen ist. Und geht nicht hin, mit Eurer Phantasie die offenen Frage zu beantworten. (nicht signierter Beitrag von 91.52.172.150 (Diskussion) 07:29, 27. Nov. 2010 (CET))

Quentin Tarantinos Auftritt[Quelltext bearbeiten]

Den Auftritt von Quentin Tarantino kann man wohl kaum als Cameo-Auftritt bezeichnen, da sich dieser dadurch auszeichnet, dass der Schauspieler, weder im Vor- noch im Abspann genannt wird. Weiterhin is ein Cameo-Auftritt zeitlich sehr gering, da die spannende Frage ist ob die Person erkannt wurde. Beides Trifft hier nicht zu. Quentin Tarantino ist mehrere Minuten zu sehen und sein Name wird im Abspann als "Pick-Up Guy" erwähnt. Daher ist sein Auftreten eher als Gastrolle zu bezeichnen. (nicht signierter Beitrag von 84.168.96.114 (Diskussion) 20:24, 14. Sep. 2006 (CEST))

quentin tarrantino wird doch namentlich erwähnt! und zwar im vorspann mit roter schrift (in der 9:09 minute)als der mariachi in der bar singt. (nicht signierter Beitrag von 77.179.84.224 (Diskussion) 00:53, 29. Nov. 2007 (CET))

Auch für mich ist das kein Cameo-Auftritt. Eine „Gastrolle“ hat er m. E. aber auch nicht; damit verbinde ich einen Auftritt in einer einzelnen Folge einer (Fernseh)serie. Warum nicht einfach „Nebenrolle“? -- Sprachpfleger 18:03, 28. Mär. 2010 (CEST)

Manito[Quelltext bearbeiten]

das heißt wenn schon: kleine hand oder händchen. hermanito würde kleiner bruder heißen. (nicht signierter Beitrag von 85.125.226.50 (Diskussion) 21:44, 17. Mai 2007 (CEST))

Desperado[Quelltext bearbeiten]

Wo bleibt die Erklärung des Wortes an sich? Das wäre doch eigentlich ein eigenes Stichwort. Saxo 08:43, 2. Jun. 2010 (CEST)

Sehe ich auch so. Das gehört auf eine BKL, siehe zum Beispiel Ehekrüppel. --Reiner Stoppok 03:59, 12. Jul. 2010 (CEST) PS: Und die Achterbahn auf Desperado (Achterbahn).

Verschiebung[Quelltext bearbeiten]

Falls auf die Frage von Saxo (s.o.) keine Antwort kommt, sollte unter dem Lemma Desperado das Wort, d.h. eine zu jeder Verzweiflungstat fähige Person (o.ä.), erklärt werden. Das bisherige Lemma sollte daher auf Deperado (Film) o.ä. verschoben werden. --Reiner Stoppok 14:04, 26. Dez. 2010 (CET)

"El Mariachi"[Quelltext bearbeiten]

"In einer mexikanischen Kleinstadt taucht ein Gitarrist auf, der sich „El Mariachi“ nennt. "

Das stimmt nicht. Er stellt sich gar nicht (namentlich) vor. "El Mariachi" bedeutet soviel wie "der Gitarrenspieler". (nicht signierter Beitrag von 77.12.84.68 (Diskussion) 20:49, 4. Nov. 2016 (CET))

In der Tat. Habe es entfernt. Franz Halač (Diskussion) 00:10, 17. Mär. 2017 (CET)