Diskussion:Dobermann (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fehler im Film[Quelltext bearbeiten]

Im Film behaupten die Gangster, angeblich ein Gewehr zu besitzen, daß Maverick-Raketen verschießt. In der Realität gibt es aber kein solches Gewehr. Maverick-Raketen sind Luft-Boden-Raketen, die von Flugzeugen aus abgeschossen werden. Sie sind viel zu groß, um sie von einem Gewehr (mit anmontierten Granatwerfer oder anwontierten Raketenwerfer) abzuschießen. --87.155.37.90 00:04, 6. Feb. 2013 (CET)

Dir ist schon klar, dass es sich hier um einen absoluten Trashfilm handelt, der generell keine reale Geschichte erzählen will? Du hältst ja auch Laserschwerter in Star Wars nicht für einen Filmfehler, oder? Gruß, --NiTen (Discworld) 10:18, 6. Feb. 2013 (CET)

Der Film beginnt damit, daß die Gangster mit Kriegswaffen (Maschinengewehr oder Strurmgewehr sowie Granatwerfer oder Panzerfaust) einen Geldtransporter überfallen und das Personal schwer oder vielleicht sogar lebensgefährlich verletzen. Seit etwa 1990 ist es in Frankreich tatsächlich wiederholt vorgekommen, daß Gangster mit derartigen Waffen Geldtransportfahrzeuge überfielen, und das Wachpersonal schwer verletzten oder gar töteten. Die vebrecher konnten stets vom Tatort mit der Beute entkommen, und wurden oft erst Jahre später (teilweise auch gar nicht) aufgespürt. Insoweit hat der Film einen realen Hintergrund.--87.155.51.90 01:07, 30. Mär. 2016 (CEST)