Diskussion:Dolomit (Gestein)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fossilfrei?[Quelltext bearbeiten]

halte ich für nicht richtig, Ammoniten Blaualgen etc sind sehr wohl in Dolomit --südtiroler 21:42, 24. Okt 2004 (CEST)

"technische Glase"?[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel wirdder Audruck "technische Glase" benutzt, was ist das? --217.232.56.229 08:06, 23. Okt. 2008 (CEST)

Grafitbrand[Quelltext bearbeiten]

Dolomit wurde in Tschernobyl verwendet um den Grafitbrand zu stoppen. Maikel 09:53, 11. Apr. 2011 (CEST)

Vorkommen in Sachsen[Quelltext bearbeiten]

"Das einzige abbauwürdige ostdeutsche Vorkommen befindet sich in Sachsen und ist als Ostrauer Plattendolomit bekannt": offensichtlicher Quatsch, siehe z.B. http://dolomitwerk-wuenschendorf.de. JSJ (nicht signierter Beitrag von 82.119.177.195 (Diskussion) 16:52, 21. Jun. 2013 (CEST))

Bin auch darüber gestolpert. Wimre baut Geomin in Hermsdorf und/oder? Lengenfeld Dolomit unter Tage ab.-- Glückauf! Markscheider Disk 10:27, 19. Jan. 2014 (CET)

Entstehung[Quelltext bearbeiten]

Die verwendeten chemischen Gleichungen sind m.E. irreführend, da sie nicht auf den tatsächlichen Reaktionsverlauf Rücksicht nehmen. Die vermeintliche Reaktion besteht in Wirklichkeit aus mehreren einzelnen Reaktionen. Magnesiumsulfat ergibt zusammen mit Methan unter normalen Umständen niemals eine Reaktion zu Magnesiumcarbonat und Schwefelwasserstoff! (nicht signierter Beitrag von 79.198.29.17 (Diskussion) 23:40, 3. Jul 2013 (CEST))