Diskussion:Donald Trump

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Donald Trump“ zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Icondarstellung des Buttons zur Erzeugung einer Signatur oder --~~~~.
Beiträge zu diesem Artikel müssen die Wikipedia-Richtlinien für Artikel über lebende Personen einhalten, insbesondere die Persönlichkeitsrechte. Eventuell strittige Angaben, die nicht durch verlässliche Belege belegt sind, müssen unverzüglich entfernt werden, insbesondere wenn es sich möglicherweise um Beleidigung oder üble Nachrede handelt. Auch Informationen, die durch Belege nachgewiesen sind, dürfen unter Umständen nicht im Artikel genannt werden. Für verstorbene Personen ist dabei das postmortale Persönlichkeitsrecht zu beachten. Auf bedenkliche Inhalte kann per Mail an info-de@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.org hingewiesen werden.
Archiv
bis 2017
ab 2018
Wie wird ein Archiv angelegt?
Auf dieser Seite werden Abschnitte ab Überschriftebene 2 automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=--~~~~}} versehen sind.

Sehr detaillierte Quelle zur Zeit in Wharton[Quelltext bearbeiten]

Was noch im Artikel zu kurz kommt[Quelltext bearbeiten]

Salopp gesagt fehlen mir im Artikel noch Beispiele, dass sich Trump die Welt macht, wie sie ihm gefällt (bspw. während des Hurrikans) und er eine kindliche Vorstellung (bspw. während der Coronavirus-Pandemie) offenbart. Ein entsprechender Abschnitt könnte in etwa so aussehen:

Weltbild und Allgemeinwissen[Quelltext bearbeiten]

Trumps Weltbild[Quelltext bearbeiten]

Trumps Weltbild und die Debatte um Trumps Lieblingspräsidenten: Andrew Jackson

Hintergrund: der US-Präsident hält an seinem Idol fest, das auch bei seinen Anhängern beliebt ist. Im Oval Office hing an prominenter Stelle links von Trumps Schreibtisch ein Porträt von Andrew Jackson. Hierzu gilt es zu wissen, dass das "Oval Office im Weißen Haus das Aushängeschild der US-amerikanischen Demokratie ist. Es ist sozusagen das Herzstück des Mythos USA. Und es ist auch: Ein Stück Visitenkarte des amtierenden US-Präsidenten. Mit viel Bedacht wird ausgewählt, was und wer dort zu sehen ist, denn die politische Landschaft der USA basiert auf starken Symbolen." (...)

"Trump sieht sich als Nachfolger Jacksons, im Sinne eines Mann des Volkes. So stellte sein Ex-Berater Steve Bannon immer wieder Parallelen zwischen den beiden Präsidenten her. Die Gemeinsamkeit, dass beide sich zwar als Vertretung des einfachen Mannes gerieren, aber selbst durchaus zum reicheren Teil der Bevölkerung zählten, unterschlug er allerdings lieber." "Historiker sehen die Vergleiche auch sonst skeptisch. Schließlich sei Andrew Jackson ein überzeugter Demokrat gewesen, der fest an egalitäre Grundsätze geglaubt habe. Die Diskussion um dessen Statuen und Trumps Festhalten an seinem Lieblingspräsidenten zeigen einmal mehr, wie weit sich der US-Präsident der aktuellen Debatte um strukturellen Rassismus in seinem Land entzogen hat."

Laut Wikipedia Deutschland: "Im August 2001 ließ sich Trump als Demokrat registrieren, und für 2004 und 2008 deutete er an, möglicherweise gegen George W. Bush anzutreten". Andrew Jackson gilt laut Wikipedia Deutschland als Republikaner welcher "gemeinsam mit Martin Van Buren der Gründer der Demokratischen Partei der USA." ist.
Dies zeigt für mich das man die Diskussionen nicht überbewerten sollte. "Donald Trumps Verhältnis zu Politikern war lange Zeit ganz auf seine geschäftlichen Interessen ausgerichtet. Er bemühte sich, wie es sein Vater immer getan hatte, intensiv um gute Beziehungen zu Politikern, die ihm einmal nützlich sein könnten, wobei deren politische Positionen keine Rolle spielten."

Damit zeigt Trump auf wie lange die USA bereits gespalten sind (siehe auch Fachliteratur: " Die gespaltenen Staaten von Amerika. Die Wahl Donald Trumps und die Folgen für Politik und Gesellschaft" bzw. Auszugsweise Seite 255-277

Beispiel für alternative Fakten[Quelltext bearbeiten]

Im Zuge des Hurrikans Dorian präsentierte Trump im September 2019 eine manipulierte Übersichtskarte des National Oceanic and Atmospheric Administration, um seiner Behauptung, der Bundesstaat Alabama könnte durch den Hurrikane gefährdet sein, Nachdruck zu verleihen.[1] In einer Rede an die Nation am 4. Juli 2019, dem jährlichen Unabhängigkeitstag der Vereinigten Staaten, behauptete Trump, die US-Amerikaner hätten während des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs im Jahr 1775 Flughäfen eingenommen.[2] Im März 2020 behauptete Trump, Seoul hätte 38 Millionen Einwohner.[3] Im April 2020, während der Corona-Pandemie spielte Trump laut mit dem Gedanken, eine Injektion von Desinfektionsmittel könne ein Therapieansatz sein.[4] Gruß, LennBr (Diskussion) 01:44, 27. Apr. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

  1. US-Präsident zettelt bizarren Streit über „Dorian“-Warnung an. Abgerufen am 26. April 2020.
  2. DER SPIEGEL: Donald Trump spricht über Flughafenbesetzungen der Amerikaner - im Jahr 1775 - DER SPIEGEL - Politik. Abgerufen am 26. April 2020.
  3. FOCUS Online: Seoul hat '38 Millionen' Einwohner. Abgerufen am 26. April 2020.
  4. tagesschau.de: Trump zu Corona-Maßnahmen: Sommer, Sonne - und Spritzen? Abgerufen am 26. April 2020.

Daraus auf die Allgemeinbildung zu schließen fänd ich fahrlässig, denn immerhin ist er sehr erfolgreicher Unternehmer

Biografie auffrischen[Quelltext bearbeiten]

Könnte man Trumps neuesten Versuch die Wahl noch umzudrehen nicht in den Artikel bringen? Es wird in den Medien stark darüber berichtet. --AltesHasenhaus (Diskussion) 12:44, 4. Jan. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Trump sagt geordnete Amtsübergabe zu ?[Quelltext bearbeiten]

https://www.tagesschau.de/ausland/trump-amtsuebergabe-103.html

Was bedeutet das genau zeremoniell, protokollarisch. Er hat den Termin doch abgesagt.

Kann er eine‘n Vertreter’in zur Amtsübergabe schicken? --2.247.240.32 14:12, 10. Jan. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Selbstinszenierung von Macht in Bildern[Quelltext bearbeiten]

https://www.zeit.de/kultur/2021-01/donald-trump-bilder-amtszeit-ikone

imho ein glänzender Essay. Hat jemand eine Idee, wo in diesem langen Artikel das nutzsbringend erwähnt / verlinkt werden könnte ? danke im voraus --Präziser (Diskussion) 19:44, 30. Jan. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Belege[Quelltext bearbeiten]

EinBeitrag (Diskussion) 04:52, 9. Feb. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Afghanistan : Trumps Anteil am Desaster[Quelltext bearbeiten]

Afghanistan : Trumps Anteil am Desaster]

--Präziser (Diskussion) 20:55, 22. Aug. 2021 (CEST)Reply[Beantworten]

Neue Erkenntnisse über das Steele Dossier[Quelltext bearbeiten]

Ein russischer Analyst, der an einem Dossier arbeitete, das unbegründete Behauptungen aufstellte, die Donald Trump mit dem Kreml in Verbindung brachten, wurde in den USA festgenommen. Das Justizministerium beschuldigte Igor Danchenko, 43, das FBI belogen zu haben.Er wurde im Rahmen einer Untersuchung zu den Ursprüngen unbegründeter Behauptungen festgenommen, dass Trump mit Russland zusammengearbeitet habe, um die Wahlen 2016 zu gewinnen. Das sogenannte Steele-Dossier wurde vom FBI verwendet, um Überwachungsbefehle gegen einen hochrangigen Trump-Berater, Roger Stone, zu erhalten. An dem Dokument waren auch die Demokraten beteiligt, um Donald Trump als russische Marionette darzustellen, eine Erzählung, die von den meisten US-Medien während eines Großteils der vier Jahre im Amt des Präsidenten in einer Feedbackschleife verstärkt wurde. https://www.bbc.com/news/world-us-canada-59168626 Die Washington Post korregierte am 22.11.2021 ihre bisherige Darstellung über das Steele Dossier.https://www.washingtonpost.com/lifestyle/style/media-washington-post-steele-dossier/2021/11/12/f7c9b770-43d5-11ec-a88e-2aa4632af69b_story.html--Korf1949 (Diskussion) 11:21, 14. Nov. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Spendenkampagne für TRUTH social[Quelltext bearbeiten]

https://app.handelsblatt.com/technik/it-internet/truth-social-trumps-soziales-netzwerk-investoren-sagen-eine-milliarde-dollar-zu/27863482.html 109.43.178.174 23:45, 4. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Trumps Wirtschaftsprüfer widerrufen Jahresabschlüsse[Quelltext bearbeiten]

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ermittlungen-trumps-wirtschaftspruefer-widerrufen-jahresabschluesse-17805795.html

wo im Artikel am besten erwähnen? --Präziser (Diskussion) 05:09, 15. Feb. 2022 (CET)Reply[Beantworten]

... ein Richter urteilt, dass Trump ...[Quelltext bearbeiten]

sowie seine Tochter Ivanka und sein Sohn Donald Junior den Vorladungen der New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James folgen müssen.

--Präziser (Diskussion) 23:37, 17. Feb. 2022 (CET)Reply[Beantworten]

Amtszeit[Quelltext bearbeiten]

Die Formulierung "von 2017 bis 2021" ist m.E. irreführend; die 19 Tage bis zu Bidens Amtsübernahme am 20.01.2021 kann man kaum ernsthaft noch zur Amtszeit zählen. Ich würde schreiben: "von 2017 bis und mit 2020" oder "von Anfang 2017 bis Anfang 2021".--Max Blatter (Diskussion) 11:11, 22. Feb. 2022 (CET)Reply[Beantworten]

Auch wenn es nur 19 Tage sind, ist die Angabe mit 2021 korrekt und gehört deswegen als amtlicheer Zeitraum selbstverständlich auch so rein. Wie lang es in 2021 war, spielt dabei keine Rolle. --Natsu Dragoneel (Diskussion) 11:13, 22. Feb. 2022 (CET)Reply[Beantworten]
+ 1. So wird das in allen Artikeln über US-Präsidenten gehandhabt. --Φ (Diskussion) 15:24, 22. Feb. 2022 (CET)Reply[Beantworten]
Wie? Ich dachte Trump ist immer noch heimlich Präsident, während Biden inzwischen durch einen Klon ersetzt wure. 2024 wäre dann die dritte Amtszeit.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 16:45, 22. Feb. 2022 (CET)Reply[Beantworten]

Stormy Daniels hat verloren![Quelltext bearbeiten]

Die mediale Lügengeschichte um Daniels ist jetzt auch gerichtlich widerlegt. Trump gewann den Prozess. Es wird Zeit, dass der Artikel aktualisiert wird! https://en.wikipedia.org/wiki/Stormy_Daniels%E2%80%93Donald_Trump_scandal#March_2022 -- 92.206.106.236 11:19, 3. Apr. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]

Die Entscheidung des Berufungsgerichtes hatte rein formale Gründe und auch die Entscheidung des Bundesgerichts von 2019 folgte formalen Erwägungen. Wer hier gelogen hat und wer nicht, ist mit der Entscheidung des Prozesses nicht raus. Also bitte keine Schlussfolgerungen, die sich nicht ziehen lassen. --Alabasterstein (Diskussion) 16:26, 2. Mai 2022 (CEST)Reply[Beantworten]

Wann wird dieses Sammelsurium endlich bereinigt?[Quelltext bearbeiten]

Solche politisch gefärbten Artikel sind aktuell das Problem von Wikipedia. Da werden Fakten genannt, die inzwischen längst überholt sind oder völlig irrelevant. So sind etwa das Steele-Dossier oder die angebliche Russland-Affäre längst widerlegt. Der aktuell Sussmann Prozess lässt weitere Zweifel aufkommen und zeigt, dass Hillary Clinton und die Demokraten ebenfalls Lügen verbreiteten und Medien dabei halfen. Laut Wikipedia selbst soll eine Enzyklopädie demzufolge eine überblickende Anordnung des Wissens einer bestimmten Zeit und eines bestimmten Raumes sein, welche Zusammenhänge darstellt. Aber nicht ein Müllhaufen aus Informationen, die teils auch noch überholt sind!--Korf1949 (Diskussion) 16:56, 22. Mai 2022 (CEST)Reply[Beantworten]

Wenn der gute Mann im Grab liegt, kann man vielleicht mal daran gehen, den Artikel auszumisten. Der Artikel ist so chaotisch, weil der Mann so chaotisch ist und während der Präsidentschaft jeden Tag einen neuen Skandal anzettelte. Und die Wahrheit kennt inzwischen ob der gesamten Desinformationspolitik sowieso keiner mehr angesichts der Tatsache, dass nicht mal Trump selber weiß, ob er Präsident ist oder nicht und auch keine Ahnung hat, wo die Dokumente über seine Immobiliengeschäfte sind. Vielleicht wird es ja besser, wenn der Putschversuch und die Steuern politisch und juristisch aufgearbeitet sind und die Tatsachen auf dem Tisch liegen. Ansonsten geht es im Artikel nicht über Clinton oder die Demokraten und deren Äußerungen. --Giftzwerg 88 (Diskussion) 17:15, 22. Mai 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
Richtig, es geht nicht um Clinton und die Demokraten, aber es geht um gesichertes Wissen. Und wo es dieses nicht gibt, sollte nicht Desinformation Platz haben. --Korf1949 (Diskussion) 17:24, 22. Mai 2022 (CEST)Reply[Beantworten]
Schön, dass wir darüber geredet haben.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 17:58, 22. Mai 2022 (CEST)Reply[Beantworten]

Trump hält die Abschlussrede CPAC-Treffen der US-Rechtkonservativen[Quelltext bearbeiten]

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/donald-trump-aetzt-beim-cpac-treffen-gegen-transmenschen-18227055.html

und behauptet

„Wir sind eine Nation, in der die freie Meinungsäußerung nicht mehr erlaubt ist“
  • „Wir sind eine Nation, die der Freiheit und dem Glauben feindlich gesinnt ist“.

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/trump-bei-cpac-in-texas-was-das-rechtsradikale-herz-begehrt-18228253.html


--178.201.80.184 23:24, 7. Aug. 2022 (CEST)Reply[Beantworten]