Diskussion:Donauturm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Donauturm“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Im November 2012 hat ein Konsensfindungsprozess ergeben, dass die Kontroverse um den Artikel nicht Gegenstand in diesem Artikel sein soll. Die Diskussion dazu ist im Archiv zu finden.
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 00:29, 28. Nov. 2015 (CET)

Redundanz zur Nutzung als Werbeträger[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt Donauturm#Der_Stahlmast_als_Werbeträger ist stark mit den beiden Abschnitten redundant, wo die beiden Logos als Unterabschnitte zum Stahlmast technisch beschrieben werden. Ich plädiere für eine Zusammenlegung und Straffung. Man müsste nur noch entscheiden, ob man den unteren Teil von der Nutzung nach oben verfrachtet oder umgekehrt.

Selbstverständlich kann man dann im wegfallenden Teil einen kurzen Hinweis machen und es auf die geeignete Sprungmarke setzen. --Alabasterstein (Diskussion) 13:21, 21. Jun. 2019 (CEST)

Klingt vernünftig. Man könnte "Oberes" und "Unteres Logo" in Unterabschnitte von "Der Stahlmast als Werbeträger" umwandweln. Auch da kann man dann natürlich einiges an Text straffen. -- Clemens 15:01, 21. Jun. 2019 (CEST)
Gehe ich dann mal in den nächsten Tagen an. Ich habe auch zu anderen Aspekten Material angefordert, so dass ich hier noch einiges ergänzen und aktualisieren kann. Danke soweit für die erste Rückmeldung. --Alabasterstein (Diskussion) 15:02, 21. Jun. 2019 (CEST)

Vorschlag - Umformulierung Abschnitt "Aussichtsterrassen"[Quelltext bearbeiten]

Ich weiß nicht, ob es anderen Lesern / Autoren ähnlich geht, aber ich finde zwei Abschnitte im Absatz "Aussichtsterrassen" etwas verwirrend. Konkret geht es um diese Abschnitte:

Die untere, große Terrasse ist direkt über die Aufzugsstation auf 150 Metern Höhe erreichbar. Von der dritten Aufzugsstation im Zwischengeschoß gelangt man über den Vorraum der Turmcaféebene zu einer Treppe, die erst geschlossen durch das Tragwerk/Technikgeschoß und dann um den Turmschaft gerundet auf die Kinderterrasse führt. Von dort führt eine Treppe am Schaft entlang weiter zur Aussichtsterrasse.

Der Raum zwischen den beiden Terrassen war nach dem Bau durch eine leicht zurückversetzte und vom Gelände aus kaum wahrnehmbare Verglasung abgeschlossen. Damit stand nicht nur ein gegen Schlechtwetter geschützter Aussichtsraum zur Verfügung, sondern war auch ein abgeschlossener Raum zwischen der Ausstiegsstelle des Aufzugs und der Aussichtsterrasse vorhanden.[36] Die Kinderterrasse und die Stiegen waren jedoch im Freien. Im Jahr 2000 wurde die alte Verglasung abgetragen und als Schutz vor dem oft starken Wind rund um die Kinderterrasse eine neue Verglasung errichtet, sodass vom Boden der Aussichtsterrasse bis zum Tragwerk der Gondel ein zweistöckiger geschlossener Raum entstand. Der obere Stock wird nun auch für Veranstaltungen wie etwa Hochzeiten genutzt. Durch den nunmehrigen, von weitem gut sichtbaren Glaszylinder ist ein neues Erscheinungsbild von Terrassen und Turmkopf entstanden und ihre klare optische wie bauliche Trennung verloren gegangen. Gleichzeitig wurde das Sicherheitsgitter der Aussichtsterrasse durch einen an den Glaszylinder heranreichenden „Käfig“ ersetzt.

Ich verstehe den Gedanken, die Aussichtsterrasse und was wo auf dieser Ebene zu sehen ist zu beschreiben, grundsätzlich gut. Allerdings finde ich ihn zu ausführlich und selbst "Kenner" bzw. Mitarbeiter des Donauturms verlieren beim Durchlesen den Faden. Wie wäre es, wenn wir hier etwas vereinfachen bzw. umformulieren? Was meint ihr?

Freue mich auf euer Feedback! --Lisa Kolb (Diskussion) 17:32, 23. Jul. 2019 (CEST)Lisa Kolb

Ich bin immer für vereinfachen und straffen. --Peter Gugerell 18:07, 23. Jul. 2019 (CEST)
An dem Artikel sind einige Sachverhalte redundant und sollten gestrafft werden. Allerdings finde ich die Bearbeitungen durch die Mitarbeiterin der PR-Abteilung bisher auch nicht wirklich enzyklopädisch und zielführend. Und wenn ich mir die Reverts durch andere Benutzer anschaue, scheine ich nicht alleine mit der Meinung zu stehen. Ich habe bereits bei Frau Lisa Kolb angeregt, welche Informationen für den Umbau des Artikels hilfreich wären. Eine Antwort gab es darauf bisher aber nicht. --Alabasterstein (Diskussion) 09:17, 24. Jul. 2019 (CEST)

Vielen Dank für die Rückmeldungen! Die Vereinfachung des Absatzes muss nicht durch mich erfolgen, wenn Alabasterstein Einwände hat. Ich würde mich nur freuen, wenn dieser Teil verständlicher formuliert wird.

Wir vom Donauturm möchten den Wikipedia-Eintrag so aktuell wie möglich halten und haben uns darum im ersten Schritt auf die wichtigsten Hard-Facts seit den Umbau- und Renovierungsarbeiten 2018 fokussiert – ein paar weitere Vorschläge werden auch noch folgen. Historische Bilder und Details über den Bau vor 55 Jahren, wie von @Alabasterstein als Idee angemerkt, sind auch für uns leider sehr aufwendig aufzutreiben bzw. verifizierbar. Ich bitte darum um Verständnis von allen Wiki-Autoren!--Lisa Kolb (Diskussion) 16:56, 24. Jul. 2019 (CEST)

Bedauerlich, dass keine meiner drei Ideen durch die Verantwortlichen des Donauturms umsetzbar sind. Andere Turmbetreiber bekamen das in der Vergangenheit ohne Mühe hin. Dass die offizielle Stelle offenbar kein wirkliches Archiv über das Bauwerk führt und die Besucherzahlen nicht protokolliert wurden, verwundert mich zudem sehr.
Und selbstverständlich darf und sollte der Artikel aktuell sein. Das bedeutet aber nicht, dass man Die Renovierungsarbeiten bis in alle Details auswalzen muss und erst recht sollte es kein Werbeartikel sein sondern eine sachlich Beschreibung. Gerne kannst du deine Vorschläge hier mitteilen. Es wird sich bestimmt jemand finden, der die Sachverhalte entsprechend einarbeiten wird. --Alabasterstein (Diskussion) 17:04, 24. Jul. 2019 (CEST)
Thema Vereinfachen: Man könnte evtl. auf die Beschreibung der Stiegen verzichten und sich nur auf die Terrassen und deren Verglasung konzentrieren, also in erster Linie die Sicht von außen. Wie man wo hinkommt, interessiert wohl nur Besucher, und die lesen das nicht erst hier nach, sondern sehen die Situation vor Ort. Liebe Grüße, --Häferl (Diskussion) 21:43, 24. Jul. 2019 (CEST)
Tja, der Abschnitt war ja einst wesentlich klarer und einfacher formuliert als in der oben beanstandeten Version, siehe den Vergleich:
Infolgedessen dass die "Kinderterrasse" durch den Neusprech "Indoor-Terrasse" getilgt wurde, habe ich nicht nur die historische Bezeichnung wieder eingefügt und habe gleichzeitig den Abschnitt etwas überarbeitet. Noch besser würde ich es empfinden auf die Version vom 15. Jänner 2012 (siehe oberhalb) zurückzuändern.
Die generelle Problematik erscheint mir, dass durch Lisa Kolb, als PR-Frau für die Blaguss-Gruppe, versucht wird, wie sie ja schreibt, „den Wikipedia-Eintrag so aktuell wie [zu] möglich halten“, was aber natürlich nicht zu Lasten der Historie gehen darf. Auch ist die WP bekanntlich nicht das Wunschkonzert der PR-Agenturen der Auftraggeber.
Die Meinung von Häferl, des Verzichts von Information betreffend, teile ich nicht. Nur weil jemand vielleicht nicht hier nachliest, heißt das nicht, dass die vollständige Information für andere nicht interessant/wichtig ist.
Was die historischen Bilder und Details über den Bau betrifft: Hier ist die Problematik, dass eine große historische Sammlung von Hannes Lintl bei dessen Sohn, dem Architekten Christian Lintl (der 2010 die Vollverglasung der "Kinderterrasse" und damit die Änderung des Aussehens der Silhouette von Terrassen und Turmkanzel geplant hat) liegt:
Dipl.-Ing. Christian Lintl ist in der Versenkung des Internets verschwunden (Einträge bei Xing, LinkedIn und bei der Wirtschaftskammer existieren jedoch sowie aufrechte Firmenbeteiligungen an den Familienunternehmen in Wien); eine Zeitlang wurde seine Domain lintl.at von seiner Frau, einer Wiener Lokalpolitikerin, als ihre politische Website verwendet, aktuell ist die Domain nicht mehr erreichbar.
Kurzum: Wenn es wem gelingt mit Christian Lintl Kontakt aufzunehmen und ihn dazu zu bewegen, dass er entweder das DT-Archiv wieder online stellt, oder dass er – was natürlich noch viel feiner wäre – sein Archiv unter freier Lizenz der Wikimedia für commons spendiert, wäre das eine super Sache.
Auch im Archiv der heutigen Unicredit Bank Austria, ex Zentralsparkasse der Gemeinde Wien, müsste sich wohl so einiges finden lassen.
--Elisabeth 23:54, 24. Jul. 2019 (CEST)
Im großen und ganzen kann ich Elisabeth nur Recht geben. Ich finde allerdings, dass sowohl Historie (mit Ausnahme der Bauphase) wie auch Baubeschreibung des Donauturms ausreichend umfangreich sind. Sprachliche Straffungen und Glättungen kann man natürlich immer noch da und dort vornehmen. Das was wirklich den Artikel inhaltlich weiterbringen würde wäre meiner Ansicht nach die hier angesprochenen Dinge, wobei allerdings Lisa Kolb angeblich nicht helfen kann.
Ich denke, wenn sich hier sowieso die meisten Wikipedia-Autoren einig sind so muss man auf Frau Kolb sicher am wenigsten Rücksicht nehmen. Das ist mit Sicherheit kein Angriff gegen Frau Kolb und wenn sie Wissen und Material zur Verfügung stellen kann so nehmen wir das sicher auch dankend entgegen. Aber wie hier im Tenor bereits angeklungen: der Wikipedia-Artikel ist sicher nicht der verlängerte Arm der Betreibergesellschaft und wenn Frau Kolb etwas auf bestimmte Art beschrieben haben möchte, was exakt ihren Vorstellungen oder den ihrer Vorgesetzten entspricht, so darf sie das ja gerne auf der Website zum Donauturm selbst tun. Hier gibt es nun mal klare Richtlinien und auch eine klare Funktion, die der Artikel erfüllen sollte. --Alabasterstein (Diskussion) 07:45, 25. Jul. 2019 (CEST)