Diskussion:Dunkirk (2017)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Dunkirk (2017)“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 90 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv

"Dunkirk"[Quelltext bearbeiten]

Es ist mehr als lächerlich, dass der Titel für den deutschen Markt nicht ins Deutsche übersetzt wurde. Dünkirchen heißt nun mal Dünkirchen und nicht Dunkirk! Das ist so, als hätte man seinerzeit Spielbergs Agententhriller "München" hier als "Munich" vertrieben. Schwachsinn ist das alles heutzutage! --217.9.111.84 15:10, 26. Jun. 2017 (CEST)

Ja, aber was will man machen! Für mich der Gipfel: The Jungle Book! Als Die Schöne und das Biest kurz vor Schluss einen deutschen Titel bekommen hat, bin ich im Kreis gesprungen! –Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 16:23, 26. Jun. 2017 (CEST)

Nein, liebe IP...das ist kein Schwachsinn, sondern nur konsequent. Ich persönlich würde sogar viel weiter gehen und die Synchronisation jeglicher Filme (analog zur Situation in Dänemark etc.) unterlassen - und zwar staatlich verordnet. Wer sich in der heutigen Zeit der englischen Sprache verweigert, tut mir einfach nur Leid. Der Ort selber heißt übrigens Dunkerque, nicht Dunkirk und schon gar nicht Dünkirchen (auch wenn sich das einige Ewiggestrige sicher wünschen würden). (nicht signierter Beitrag von 2003:c7:9bcb:3d5b:ecda:87cf:2e30:7bbf (Diskussion | Beiträge)) 16:23, 4. Aug. 2017

Da ist aber jemand ganz stolz darauf, dass er Englisch kann. Herzlichen Glückwunsch, du bist ein ganz großer Junge. Ansonsten ist es aber so, dass Wikipedia Fakten wiedergibt (oder es zumindest sollte). Wenn der Film den Titel hat, muss der Artikel auch so heißen. Ich finde die Benennung auch Quatsch, aber Wikipedia ist nicht der richtige Ort, um das zu ändern. -- 92.196.54.185 16:47, 5. Nov. 2017 (CET)

Format[Quelltext bearbeiten]

Was völlig in diesem Artikel fehlt, ist die Tatsache, dass dieser Film zu ca. 75% auf IMAX-Film (15/65) und zu 25% auf 5/65 aufgenommen wurde! --188.107.148.29 19:49, 15. Jul. 2017 (CEST)

Besetzung: Richard Sanderson[Quelltext bearbeiten]

In der Besetzung ist auch ein Richard Sanderson erwähnt. Dieser ist mit dem Sänger verlinkt. Meiner Meinung nach ist der Richard Sanderson im Film aber ein anderer. Auch die IMDb sieht das so: im Film vs. verlinkter Sänger. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher. Könnte das jemand, der sich mit dem Film beschäftigt hat, mal überprüfen? @IgorCalzone1 --Senechthon (Diskussion) 13:03, 21. Jul. 2017 (CEST)

War einer der ersten Namen, der damals in der Besetzungsliste auftauchte, mittlerweile jedoch nur als Nebenfigur gelistet, daher entferne ich ihn mal aus der Infobox. Ist vielleicht die beste Lösung. --IgorCalzone1 (Diskussion) 13:10, 21. Jul. 2017 (CEST)

[Quelltext bearbeiten]

Das Poster stellt kein Filmlogo dar. Stattdessen wirbt es für das IMAX und sollte entfernt werden.--TiiN (Diskussion) 16:25, 21. Jul. 2017 (CEST)

Mach ruhig. Ich wollte das Riesending eh nicht drinhaben. --IgorCalzone1 (Diskussion) 16:28, 21. Jul. 2017 (CEST)
Das Logo nun stimmt und passt richtig gut :) Danke dafür! --TiiN (Diskussion) 23:40, 28. Jul. 2017 (CEST)

Gliederung der Handlung[Quelltext bearbeiten]

@TiiN: Ich hatte auch überlegt, die Handlung nach diesen drei Perspektiven zu gliedern, aber letztlich findet sich beispielsweise unter Die Luft auch Vieles, was auf dem Meer und an Land geschieht. Vielleicht wäre es besser diese Kapitel / Erzählebenen unter Aufbau weiter unten zu benennen. Zudem finde ich den Satz Die Erzählung teilt sich fortan in drei Bereiche auf und pendelt zwischen diesen hin und her mitten im Text störend. --IgorCalzone1 (Diskussion) 11:03, 28. Jul. 2017 (CEST)

Die Handlungsbeschreibung z.Z. ist sowieso noch ausbaufähig. Die Auftelung in diese drei Bereiche ist jedoch ein wichtiger Bestandteil der Erzählweise und sollte anschaulich dargestellt werden. Dass der beschreibene Satz nicht gelungen ist, da stimme ich dir zu, kann aber angepasst oder weggelassen werden. Wie gesagt, die Aufteilung der drei Bereiche sollte IMO zwingend ersichtlich sein. Der Handlungstext selbst muss noch mit der Zeit wachsen. Ich selbst bin dafür z.Z. nicht in der Lage, müsste mir den Film erneut anschauen. --TiiN (Diskussion) 22:43, 28. Jul. 2017 (CEST)
Ich habe den Film in OmU gesehen; dort lautete die Aufteilung: one week, one day, one hour. Ich denke, die Aufteilung sollte schon erwähnt werden. Es muss ja nicht bei der Handlung sein. Grüße! Bukk (Diskussion) 11:09, 31. Jul. 2017 (CEST)
Steht ja schon unter "Aufbau, Besetzung und Synchronisation" drin. Prima! Bukk (Diskussion) 11:13, 31. Jul. 2017 (CEST)

Diverse überflüssige Inhalte[Quelltext bearbeiten]

In folgenden Kapiteln stecken Informationen, welche ich als überflüssig und nicht relevant für so einen Filmartikel erachte. Die betroffenen Punkte hab ich jeweils in kursiv aufgeführt.

Produktionsgeschichte und Stab

"Ein gleichnamiger Film um die Ereignisse erschien bereits 1958.[3] Auch der auf einem Roman von Robert Merle basierende Film Dünkirchen, 2. Juni 1940 hatte sich bereits 1964 des Themas angenommen."

Ist irrelevant für die Produktionsgeschichte und den Stab. Viel spannender ist, dass Nolan bereits 1995 mit einem Schiff die Strecke langfuhr und die Idee bekam, die Geschiche zu verfilmen, damit aber warten wollte, bis er mehr Erfahrung und mehr Möglichkeiten hat.

Filmmusik und Sounddesign

"Sein Kollege Kristopher Tapley hält Zimmer für einen aussichtsreichen Kandidaten bei der kommenden Oscarverleihung, dessen Filmmusik unglaublich effektiv darin sei, den Film zu jeder Zeit voranzutreiben.[23]"

Ist absolut überflüssig für diese Filmseite. Auch wenn es belegt ist ... solche Aussagen findet man zigfach zu allen Kategorien.

Auszeichnungen

Der aufgelistete "Preis" sagt nichts über die filmische Qualität sondern spiegelt eher ein damaliges Stimmungsbild wieder. Diese ganze Überschrift sollte erstmal entfernt werden

Kritiken

"Bereits kurze Zeit nach der Oscarverleihung 2017 und noch vor der Premiere des Films brachten Tim Grierson und Will Leitch von The New Republic Dunkirk als Besten Film und Christopher Nolan als Besten Regisseur für die Preisverleihung des folgenden Jahres ins Gespräch.[51] Auch für Andreas Wiseman von screendaily.com ist der Film ein potenzieller Oscarkandidat.[52], und auch Sabienna Bowman von bustle.com geht von mehr als einer Nominierung für den Film aus.[53] Kristopher Tapley von Variety sieht insbesondere im Cutter Lee Smith einen aussichtsreichen Kandidaten. Kameramann Hoyte van Hoytema erreiche mit seiner Arbeit ein neue Verständnisebene für Tiefe, was auch ihn für einen Oscar prädestiniere. Ebenso seien auch der Ton, der Tonschnitt und die Filmmusik Oscar-würdig, so Tapley.[54]"

Siehe Auszeichnungen und Filmmusik und Sounddesign, überflüssige Informationen die eher wie die Wünsche von Fanboys klingen und kein Enzyklopädieniveua genießen. Diese Aussage ist auch ganz gut für alle anderen Punkte wirksam....

Wegen mehr können all diese Punkte restlos entfernt werden, außer jemand bietet stichhaltige Argumente, die für einen Verbleib sprechen.--TiiN (Diskussion) 03:04, 30. Jul. 2017 (CEST)

Fanboys? Willst du hier jemanden provozieren? Warten wir doch mal ab. Zudem schaue dir bitte mal die Formatvorlage Film an, die solche Informationen, wie zum Beispiel zur Filmmusik, aktiv unterstützt. --IgorCalzone1 (Diskussion) 03:11, 30. Jul. 2017 (CEST)
Informationen zur Filmmusik sind auch wichtig und gehören hier rein. Dagegen sagt keiner was. Aber wen interessiert es, ob Person XY glaubt, dass Zimmer eine Oscarnominierung bekommt? Ich will niemanden provozieren. Ich mag den Film Dunkirk sehr gerne, aber solche Aussagen, wo ein Film theoretisch Oscarchancen hat, das hat IMO kein Enzyklopädieniveau und beraubt dem Artikel der Ernsthaftigkeit--TiiN (Diskussion) 03:25, 30. Jul. 2017 (CEST)
Ich hab die Darstellung der Punkte eben noch überarbeitet. Evtl. kam manches daher falsch rüber. Natürlich sind sämtliche aufgelisteten Überschriften nicht überflüssig, sondern in meinen Augen die in kursiv eingetragenen Passagen.--TiiN (Diskussion) 10:42, 30. Jul. 2017 (CEST)
Als weiteren Punkt möchte ich ein Teil aus Einspielergebnisse einstellen. Nämlich das Gesamteinspielergebnis halte ich zum aktuellen Zeitpunkt für überflüssig, weil es sich täglich verändert. Wenn der Film nicht mehr in den Kinos läuft, dann ist diese Angabe wichtig und richtig. Aber zur Zeit besteht eher die Gefahr, dass nicht sachkundige Leute denken, dass der Film schon längst ausgelaufen ist und nur $aktuellen_Wert eingespielt hat. Darüber hinaus wird diese Angabe auch nicht täglich gepflegt, auch wenn dies z.Z. der Fall ist (Stand 1.8.17)--TiiN (Diskussion) 17:06, 1. Aug. 2017 (CEST)
Ist aber eine Lieblingsbeschäftigung von IgorCalzone, Einspielergebnisse aller möglichen Filme ständig zu aktualisieren. --Janjonas (Diskussion) 17:16, 1. Aug. 2017 (CEST)
Beim Einspielergebnis wurden für deutsche Zahlen das Wort bisher verwendet, was dem Inhalt einen besseren Stellenwert gibt. Drum habe ich ein bislang bei den weltweiten Einnahmen hinzugefügt. So wird man immerhin nicht in die Irre geführt. --TiiN (Diskussion) 19:23, 3. Aug. 2017 (CEST)
Die ganzen möglichen Oscarnominierungschancen werden dann sicherlich entfernt werden können, wenn anfang 2018 die Nominierungslisten bekannt gegeben werden. Meinetwegen können sie erstmal drin bleiben. Auch wenn ich sie für überflüssig und nicht enzyklopädiewürdig halte.--TiiN (Diskussion) 19:15, 11. Aug. 2017 (CEST)

Karte zeigt D. in Belgien[Quelltext bearbeiten]

Nach der Lagekarte liegt Dünkirchen in Belgien LichtStrahlen (Diskussion) 14:31, 5. Aug. 2017 (CEST)

James D'Arcy als "Captain" Winnant?[Quelltext bearbeiten]

Der gute Mann trägt im Film eine Uniform des britischen Heeres und wird mit Colonel angesprochen, niemals mit Captain. --94.216.84.192 02:55, 6. Aug. 2017 (CEST)

Vielen Dank für die Anmerkung! Ich habe seinen Dienstgrad im Artikel korrigiert. --Timk70 Frage? 21:48, 6. Aug. 2017 (CEST)