Diskussion:Embedded SQL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine mögliche Redundanz der Artikel Embedded SQL und Inline-SQL wurde von Juni 2008 bis März 2011 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Das kommt mir doch bekannt vor....

Hier: http://www.at-mix.de/embedded_sql.htm

Wortwörtlich identsch!

Unter der verlinkten Website steht doch "..... Dieser Artikel aus Wikipedia wird durch die GNU FDL lizenziert. .....". Also alles so weit in Ordnung, es ist nicht ungewöhnlich, dass mann auf Kopien von Wikipedia im Web stößt. 11:50, 21. Okt 2005 (CEST)

Serverumzug[Quelltext bearbeiten]

Was ist ein Serverumzug?

"Es findet vornehmlich beim Serverumzug Anwendung. " (nicht signierter Beitrag von 212.93.4.62 (Diskussion) 14:47, 31. Jan. 2012 (CET))

Verstehe ich genauso wenig. Ist ähnlich rätselhaft wie folgende Formulierung aus dem Inline-SQL Artikel:

„Es unterscheidet sich von Embedded SQL (eingebettetes SQL), da dieses bereits bestehende Serververbindungen umzieht.“

Vielleicht eine verunglückte Übersetzung? Habe in der englischen Version allerdings nichts offensichtliches gesehen. --Gms (Diskussion) 09:08, 22. Sep. 2012 (CEST)

Unterschied vs. Inline-SQL[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel steht:

„Es unterscheidet sich von Inline-SQL, da Letzteres mögliche Fehler direkt bei Kompilierung vor dem Laufen erkennt.“

Wie soll der Satz zu verstehen sein? Dass bei Inline-SQL der Compiler Spaltennamen, Tabellennamen usw. in ge'inline'ten (oder sollte man embedded sagen?) Statements wie beispielsweise SELECT gegenüber einem Datenbank-Schema prüft? Und bei unbekannten Identifiern etc. Warnungen/Fehler ausgibt?

Wenn ja, wäre das kein Unterscheidungsmerkmal zu Embedded SQL - denn z.B. der Oracle Pro*C Präprozessor (der ja Embedded SQL implementiert) tut genau das (kann man mit einer Option an-/ausschalten).

Der Inline-SQL Artikel sagt zu dem Unterschied auch etwas anderes?

„Es unterscheidet sich von Embedded SQL (eingebettetes SQL), da dieses bereits bestehende Serververbindungen umzieht.“

Das liest sich noch mal eine Stufe kryptischer.

Generell würden mich Quellen für die Klassifizierung von Inline/Embedded-SQL interessieren. Eine Klassifizierung wie

Embedded SQL -> alles was im großen und ganzen der Standard spezifiziert
Inline SQL -> alles was irgendwie nach irgendeinem Schema für irgendein Tool in Source-Code inline als SQL notiert wird

würde ich zumindest für nachvollziehbarer halten. --Gms (Diskussion) 09:24, 22. Sep. 2012 (CEST)