Diskussion:Euro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Euro“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Archiv
2002 bis 2007
2008 bis 2017
ab 2018

Wie wird ein Archiv angelegt?

Beitrittsprozedere[Quelltext bearbeiten]

Wie tritt man dem Euro eigentlich bei? Das Prozedere wird weder in Euro, Eurozone noch in WKM II erklärt. --134.176.64.128 12:29, 12. Jul. 2019 (CEST)

Das ist in den beiden letztgenannten Artikeln enthalten, siehe Eurozone#Mögliche Erweiterungen der Eurozone und Wechselkursmechanismus II#Teilnahme. --Millbart talk 12:34, 12. Jul. 2019 (CEST)
Nein, dort wird nichts dazu erklärt. Dort (WKMII) steht ledig, dass es keine Voraussetzungen für die Beantragung der Mitgliedschaft gäbe. Und zum Eurobeitritt steht weder bei WKM II noch bei Eurozone etwas. --2A02:908:C31:C260:CDB0:BF74:D6A8:82EF 20:27, 8. Sep. 2019 (CEST)
Siehe unter der Überschrift „Eurozone“ und dort der letzte Absatz. Grundsätzlich besteht durch Mitgliedschaft in der EU die Pflicht zum Euro, sofern die Konvergenzkriterien eingehalten werden (d.h. Schuldengrenze und mehrjährige Mitgliedschaft im WKM II), ausgenommen durch expliziten Opt-out im Vertrag sind Großbritannien und Dänemark. --Hmwpriv (Diskussion) 13:12, 11. Sep. 2019 (CEST)

Genitiv[Quelltext bearbeiten]

Der Duden nennt sowohl für das Wort Euro als auch für Januar Genitivformen ohne und mit s. Mit welcher Berechtigung werden offenbar korrekte Schreibweisen geändert? Wer spielt sich als Schiedsrichter auf, welche der zwei Varianten die "richtigere" ist? --Gerd.Seyffert (Diskussion) 17:29, 3. Okt. 2019 (CEST)

Dank an Harry8 für die Revertierung! --BurghardRichter (Diskussion) 17:57, 3. Okt. 2019 (CEST)
Derjenige, der die Sprache liebt. Der Duden tut dies nicht! Wie kennen hier nicht nur "richtig" und "falsch" im Sinne des Dudens, sondern sind auch um eine gute und gepflegte Sprachwahl bemüht. Da "gut" immer auch "richtig" ist, erübrigt sich natürlich jede Diskussion über mindere richtige Alternativen. Gruß! GS63 (Diskussion) 21:43, 4. Okt. 2019 (CEST)
Deine Meinung, aber die Wiki-Richtlinien besagen nunmal, dass man richtige Schreibweisen nicht durch andere richtige Schreibweisen "verbessern" soll, das bläht die Versionsgeschichte unnötig aus und führt oft zu Edit Wars. --Johannnes89 (Diskussion) 23:09, 4. Okt. 2019 (CEST)
Ich würde das für eine Überinterpretation halten, denn es wird doch wohl auch niemand das schlechte richtige gegen das gute richtige verteidigen wollen. Was für Gesetze gilt, gilt auch für Wiki-Richtlinien, man muss das Wort nehmen, wie gemeint (Teleologie) und nicht wie geschrieben (Semantik) nehmen. Das Nachdenken wird auch hier also niemandem erspart. Gruß! GS63 (Diskussion) 14:24, 5. Okt. 2019 (CEST)
Es fragt sich nur, welches Richtige das gute und welches das schlechte ist. Ich schätze, darüber dürften die Meinungen uneinheitlich sein. --BurghardRichter (Diskussion) 14:59, 5. Okt. 2019 (CEST)
Das mag sein, ja. Wir sollten aber wissen, worum es zu diskutieren gilt. Gruß! GS63 (Diskussion) 15:18, 5. Okt. 2019 (CEST)

Frage:Digitaler Euro[Quelltext bearbeiten]

In der letzten Zeit hört man immer mehr über einen Digitalen Euro. Bislang habe ich dieses Zahlungsmittel noch nicht verstanden, ob es z.B. den bisherigen Euro ergänzen oder ersetzen soll oder von ihm abgekoppelt verwendet wird. Ich habe den Artikel grob überflogen und nichts weiter dazu gefunden. Daher würde ich gerne mehr über das Thema erfahren. Ein Link auf einen vielleicht auch schon vorhanden Artikel würde mir auch helfen. Ich könnte mir vorstellen, dass das Thema Digitaler Euro auch andere Leser interessiert. --Castonord (Diskussion) 10:29, 6. Nov. 2019 (CET)

Ist bisher aber nur eine Forderung vom Bundesverband deutscher Banken, sowie von FinTechs. Solange da nicht konkretere kommt (insbes. von der Politik), gibt es dazu im Artikel eigentlich nichts zu ergänzen. --Johannnes89 (Diskussion) 10:49, 6. Nov. 2019 (CET)

Goldpreis[Quelltext bearbeiten]

Eine IP hat hier einen Satz zur Werteinbüßung des Euros gegenüber Gold in den Abschnitt Euro#Rohstoffpreise eingefügt, offensichtlich um seine Ansichten über den "größten Beschiss der Welt" zu verbreiten. Ich hab das erstmal wieder entfernt.

Zum einen ist die Quelle schon veraltet (2014), dann ist Focus Online sowieso als Quelle zweifelhaft - insbesondere dieser Artikel, der auf der ersten Seite über den "Zusammenbruch des internatioalen Finanzsystems in 3-5 Jahren" schreibt (also in spätestens 3 Wochen?).
Abgesehen davon, ist die Information im Abschnitt Rohstoffpreise aber auch völlig fehl am Platz, weil hier eine der ökonomischen Folgen beschrieben wird - und zwar dass zum Teil überlegt wurde, international Preise von USD auf Euro umzustellen (vorallem beim Ölpreis). --Johannnes89 (Diskussion) 13:48, 9. Dez. 2019 (CET)

Aber es ist doch die Wahrheit, dass der Euro gegenüber den Preisen der früheren tradtionellen Währungsträgern Gold und Silber über dreiviertel seines Wertes verloren hat und das sollte man dem Leser nicht verschweigen. Dazu brauche ich auch keine Quelle, sondern nur einen Taschenrechner. An irgendeinem Ort des Artikels könnte man ja diese Information einfügen. Dank+Gruß--2003:C5:7743:900:3D0B:1A46:5BF3:A22B 07:24, 10. Dez. 2019 (CET)
Ah, Focus Online, die Wiege des Qualitätsjournalismus...vielen Dank für die Entfernung dieses sachfremden Beitrags. --Millbart talk 07:39, 10. Dez. 2019 (CET)
Habs grad nachgeschaut in meinem Taschenrechner. Der Dollar hat sensationellerweise über 98% zu Gold seit 1967 verloren!--2003:C5:7743:900:3D0B:1A46:5BF3:A22B 08:36, 10. Dez. 2019 (CET)
Wie gesagt, liebe IP, in dem Abschnitt wäre die Information jedenfalls Fehl am Platz, weil es hier darum geht, dass der Euro als internationale Währung zum Rohstoffhandel eingesetzt werden sollte. --Johannnes89 (Diskussion) 09:16, 10. Dez. 2019 (CET)

Akzeptanz des Euro[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt "Akzeptanz des Euro" sollten man die Gründung und die Auflösung der Euro-kritischen Parteien "Bund-freier-Bürger" (https://de.wikipedia.org/wiki/Bund_freier_B%C3%BCrger) und "Initiative-pro-DM" (https://de.wikipedia.org/wiki/Pro_Deutsche_Mitte_%E2%80%93_Initiative_Pro_D-Mark) erwähnen. Außerdem haben die griechische Staatsschuldenkrise und die Konstruktion des sogenannten Euro-Rettungsschirms dazu geführt, daß deswegen die Akzeptanz für die konkrete Ausgestaltung des Euro-Systems gesunken ist, auch wenn die Bevölkerung dem Euro seit längerer Zeit bereits mehrheitlich grundsätzlich positiv gegenübersteht. Griechenland von Deutschland aus zu subventionieren um Griechenland in der Euro-Zone zu halten, das wollen viele Bürger in Deutschland nicht, auch wenn sie gegenüber den Euro grundsätzlich positiv empfinden.--2003:E7:7F0F:701:4CFE:844:70A3:139 20:50, 11. Mai 2020 (CEST)

Der Abschnitt der Akzeptanz weist eindeutig aus, wie hoch die Zustimmungsraten zum Euro sind und in der Folge damit auch, wie hoch der Anteil der Bevölkerung ist, die Vorbehalte gegen den Euro hat oder diesen ablehnt. Es ist nicht zielführend, hier jetzt jede einzelne Gruppierung die sich gegen den Euro engagiert (nebenbei wäre das eine willkürliche Aufzählung) zu nennen, denn dann müsste man auch die Befürworter aufzählen. Viel Aufwand mit zweifelhafter Aussagen, aber faktisch kein Mehrwert. --Hmwpriv (Diskussion) 06:32, 12. Mai 2020 (CEST)