Diskussion:Eurovision Song Contest 2021

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Austragungsland[Quelltext bearbeiten]

Hat die EBU offiziell bestätigt, dass die Niederlande 2021 austragen wird - oder ist sie in Verhandlung mit den Niederlanden?--Citius Altius Fortius (Diskussion) 17:20, 18. Mär. 2020 (CET)

Bisher gibt es nur die Information seitens der EBU, dass sie Gespräche führen werden, ob Rotterdam den ESC 2021 ausrichten könnte. Eine offizielle Mitteilung wird wohl erst in den nächsten Wochen erfolgen. --EurovisionForeverTogether14 (Diskussion) 22:20, 18. Mär. 2020 (CET)

Quellenangabe bei Interpreten[Quelltext bearbeiten]

In der jetzigen Situation bitte nur Interpreten zufügen, wenn man es mit einer vertrauenswürdigen Quelle belegen kann.--Citius Altius Fortius (Diskussion) 18:48, 19. Mär. 2020 (CET)

Zurückkehrende/Zurückgezogene Länder[Quelltext bearbeiten]

Wie sollen die Länder aufgeführt werden, die sich 2020 zurückzogen haben bzw. die 2020 bereits planten zurückzukehren? Beispielweise nehmen Bulgarien und die Ukraine 2021 ja wieder teil, planten aber bereits die Rückkehr 2020. Gleiches gilt für Montenegro und Ungarn - sollten diese 2021 wieder teilnehmen, haben diese Länder sich dann nie zurückgezogen?

Ich würde ja dafür plädieren, dass Bulgarien und die Ukraine hier nicht aufgeführt werden. Schließlich sind diese Länder bereits 2020 zurückgekehrt bzw. sind dort auch so im Artikel aufgeführt. Sollten Montenegro und Ungarn wieder teilnehmen, würde ich diese als zurückkehrende Länder aufführen, da diese ja 2020 nie als Teilnehmer geplant waren. Außerdem sieht die EBU den Song Contest 2021 ja auch als eine ,,neue Veranstaltung". Aber wie ist dazu so die Meinung hier? --EurovisionForeverTogether14 (Diskussion) 15:01, 21. Mär. 2020 (CET)

Motto schon bestätigt?[Quelltext bearbeiten]

Ist das Motto "Open Up" schon bestätigt? Bitte Quelle angeben.--Citius Altius Fortius (Diskussion) 10:54, 17. Mai 2020 (CEST)

Datum[Quelltext bearbeiten]

Soweit ich das sehe, gibt es tatsächlich keinen Beleg für den Mai 2021. Auch eurovision.tv spricht von "spring" und dass sie es noch nicht genau wissen. --CaroFraTyskland (Diskussion) 17:04, 18. Mai 2020 (CEST)

Dora[Quelltext bearbeiten]

Soweit ich sehe, ist Dora 2021 noch immer Spekulation, oder? --CaroFraTyskland (Diskussion) 13:41, 20. Jun. 2020 (CEST)

Reference Group[Quelltext bearbeiten]

Ich finde die aktuelle Übersetzung des Begriffs Reference Group mit "Referenzgruppe" sprachlich gesehen sehr verunglückt. Prinzipiell handelt es sich um einen Eigennamen, der mMn ohnehin nicht übersetzt werden muss. Zudem ist die aktuelle Übersetzung von Reference mit Referenz in diesem Zusammenhang definitiv falsch. Mir fällt allerdings auch keine angemessene Übersetzung ein, weshalb ich wirklich für den englischen Namen plädieren würde. Generell ist der Begriff aber so spezifisch, dass er mMn eigentlich immer eine kurze Erklärung verlangt, weshalb ich im Sinne einer allgemeinen Enzyklopädie dafür wäre, insbesondere in der Einleitung einfach nur EBU zu sagen und auf den weiteren Begriff zu verzichten. Früher wurde das nach meiner Erinnerung auch so handgehabt und für den durchschnittlichen Leser reicht es allemal aus. --Anmey10112 (Diskussion) 23:08, 6. Jul. 2020 (CEST)

Moldawien doch bestätigt?[Quelltext bearbeiten]

Bevor ich mich hier jetzt entgültig festlege, stelle ich das erst mal zur Diskussion. Laut esctoday.com - einer hier häufig zitierten Quelle, hat TRM die Teilnahme Moldaviens doch längst bestätigt und Natalia Gordienko offiziell eingeladen (http://esctoday.com/180382/moldova-natalia-gordienko-confirmed-for-eurovision-2021/). --Leona-74 (Diskussion) 20:00, 29. September 2020 (CEST)

Das Problem bei Moldau ist, dass sich sämtliche Fanseiten lediglich auf die Instagram Biografie von Natalia Gordienko beziehen. Und das als Quelle zu nutzen sehe ich eher kritisch. So könnten ja alle Interpreten, wo sich das Land noch nicht zu einer Teilnahme 2021 geäußert hat, in deren Biografien auf sämtlichen sozialen Medien schreiben, dass sie das Land 2021 repräsentieren und alle würden es direkt glauben. Solange die moldauer Rundfunkanstalt TRM oder eurovision.tv sie nicht als offizielle Kandidatin bestätigten, ist das alles reine Glaskugelei. Oder einfach gute Publicity für die Interpretin selbst. Deswegen würde ich nun einfach abwarten bis sich TRM zum ESC 2021 äußert und Moldau bei den Anderen Ländern aufgeführt lassen. --EurovisionForeverTogether14 (Diskussion) 22:22, 1. Okt. 2020 (CEST)

Portugal laut ARD-Informationen bestätigt[Quelltext bearbeiten]

Was Portugal betrifft, kann ich mir allenfalls eine voreilige Veröffentlichung vorstellen. Dass auf eurovision.de eine ungeprüfte Falschinformation eingestellt wird, glaube ich nicht. Tatsächlich konnte ich bisher keine weitere Quelle finden, die Portugal wenigstens einigermaßen sicher verifiziert. Daher würde ich vorschlagen, dieses Land für den Moment mit einem Fragezeichen zu versehen und kann mir vorstellen, erstmal unter "andere Länder" einen entsprechenden Hinweis anzufügen. --Leona-74 (Diskussion) 20:00, 29. September 2020 (CEST) (ohne (gültigen) Zeitstempel signierter Beitrag von Leona-74 (Diskussion | Beiträge) 20:06, 29. Sep. 2020 (CEST))

Da es ja unbekannt ist, woher die ARD bzw. die zuständigen Journalisten diese Information nehmen (sich aber wahrscheinlich auf Elisas Aussagen beziehen) und RTP selbst ja auch keine offiziellen Aussagen zum ESC 2021 machte, reicht es wenn Portugal bei den Anderen Ländern verbleibt. Einen Hinweis dazu, dass sich RTP bisher nicht zu einer Teilnahme 2021 äußerte, kann ich gerne noch hinzufügen. --EurovisionForeverTogether14 (Diskussion) 22:28, 1. Okt. 2020 (CEST)

Moldau und Weißrussland[Quelltext bearbeiten]

Kann irgendjemand mal etwas dagegen tun, dass jemand ständig die Beiden Länder OHNE nachweise der bestätigten Teilnahme im Halbfinale einträgt? Das nervt EustassKidd888 (Diskussion) 15:22, 26. Okt. 2020 (CET)

Die EBU hat heute die offizielle Teilnehmerliste für 2021 veröffentlicht, inklusive Moldau und Weißrussland. Sollte als Nachweis reichen, ich kann aber gerne noch einen Einzelnachweis setzen. Vgl. https://eurovision.tv/story/41-countries-to-participate-at-eurovision-2021 LG --Woglinde33 (Diskussion) 16:03, 26. Okt. 2020 (CET)
dann ist das hoffentlich endlich erledigt. Hätte ich mir sonst auch nicht länger mit angeschaut.—Chris1202 (Papierkorb) 19:21, 26. Okt. 2020 (CET)

Sprachen[Quelltext bearbeiten]

Gibt es einen Grund/eine Quelle, dass bei Albanien und Italien jetzt schon die Landessprachen als Singsprache eingetragen sind?
Albanien hat seine Beiträge fast doppelt so häufig in englischer Sprache vorgetragen wie in albanischer und Italien hat auch schon mit einem Titel auf Neapolitanisch teilgenommen, was ja auch durchaus wieder vorkommen kann. --Felix1965 (Diskussion) 20:06, 28. Nov. 2020 (CET)

nein gibt es nicht. Mir ist das auch schon aufgefallen. Dass die Sanremo/FiK-Sieger in Italienisch resp. Albanisch sind, sollte wohl sicher sein, aber das sagt nichts über die Grand-Prix-Bühne aus (vgl. No Degree of Separation). Das sollte vorläufig entfernt werden.—Chris1202 (Papierkorb) 21:41, 28. Nov. 2020 (CET)
Also ich habe das so eingetragen und finde eure Begründungen echt gut nachvollziehbar, dementsprechend werde ich es nun entfernen. --EurovisionForeverTogether14 (Diskussion) 23:18, 29. Nov. 2020 (CET)

Weißrussland[Quelltext bearbeiten]

Weißrussland wird ja seit diesem Jahr im deutschen auch Belarus genannt (sowie auf der deutschen ESC-Seite), deswegen schlage ich vor den Namen auch zu Belarus ändern Jokoen (Diskussion) 19:21, 1. Mär. 2021 (CET)

Ich weiß nicht, ob es eine Richtlinie der EBU gibt, aber was die NDR-Seite dazu sagt, ist für mich erstmal bedeutungslos. Es haben ja letztes Jahr im Rahmen der Berichterstattung zu den Protesten in dem Land viele Journalisten erklärt, warum sie jetzt „Belarus“ schreiben. Aber wie gesagt, das kommt nur von Journalisten (und von denen stammt ja auch die Eurovision.de, das ist ja nicht unbedingt „neutral“ oder eine offizielle Quelle) und dass es „seit diesem Jahr“ Belarus genannt wird, halte ich für gewagt. Ich meine, wer ist es denn, der nur noch Belarus sagt? Das Auswärtige Amt? Keine Ahnung, ob das ein Grund ist, aber sobald das nicht mal in der de:WP geklärt ist, würde ich es so lassen (siehe auch die meterlange Diskussion:Weißrussland. Hat noch jemand Meinungen hierzu?--Chris1202 (Papierkorb) 22:13, 1. Mär. 2021 (CET)
Für mich ist Belarus schon lange Belarus - und nicht mehr Weißrussland. Das ist eine veraltete Bezeichnung, die sich noch im Deutschen hält. Ich bin dafür, dass es auf Belarus geändert wird.--Citius Altius Fortius (Diskussion) 11:56, 2. Mär. 2021 (CET)
Nach dem Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland wird im zwischenstaatlichen Schriftverkehr "Belarus" verwendet. Im innerstaatlichen Verkehr und bei Kartenbeschriftungen allerdings "Weißrussland". In Österreich und der Schweiz wird im diplomatischen Sprachgebrauch ausschließlich "Belarus". Insofern würde eine Umbenennung in Belarus schon Sinn machen. Allerdings müsste diese dann auch auf alle belarusischen/weißrussischen Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia abgeändert werden. Wenn dann muss man es auch durchziehen. In Fleckenteppich macht keinen Sinn. --Florian100100 (Diskussion) 19:05, 3.März 2021 (CET)
Dann würde da nur noch ein Meinungsbild helfen. In der Frage Swasiland ist das ja vor kurzem durchgegangen. Ich sehe es aber nicht als akut an.--Chris1202 (Papierkorb) 15:25, 4. Mär. 2021 (CET)

Übersetzung Songtitel Australien[Quelltext bearbeiten]

Die wörtliche Übersetzung "Technikfarben" finde ich hier nicht korrekt. Man kann es mit Farbenprächtig oder Farbfilm übersetzen, die Bedeutung müsste man dann dem Songtext entnehmen. ESCalate (Diskussion) 10:35, 4. Mär. 2021 (CET)

Also in dem Song geht es indirekt um das Farbenprächtige und sie hat auch bei ihrer ersten Live-Performance recht farbenprächtige Sachen angehabt und deswegen würd ich sagen die Übersetzung ist Technikfarben und freier farbenprächtig Jokoen (Diskussion) 19:22, 7. Mär. 2021 (CET)

@Jokoen: Ja, im Lied geht es um das Farbenprächtige. Die Übersetzung Technikerfarben ist allerdings total falsch. Technicolour setzt sich nicht aus den Nomen Technique oder Technician und Colour zusammen. Es ist ein zusammenhängendes Adjektiv, das, wie im Artikel richtig dargestellt, Farbenprächtig bedeutet. Das Wort stammt vom Verfahren des Farbfilm(verfahrens) ab und wird deswegen mit farbenprächtig übersetzt. Wollte das nur einmal richtig stellen :) EurovisionForeverTogether14 (Diskussion) 22:52, 7. Mär. 2021 (CET)

Bekanntgabe Datum - Weißrussland[Quelltext bearbeiten]

Bei dem Bekanntgabe Datum steht „15. März 2021“ und in dem Artikel, welcher als Quelle benutzt wird, steht nur, dass es sein könnte das der Beitrag am 15. bekanntgegeben wird, was ja genaues Datum ist und somit überflüssig. Oder nicht? Jokoen (Diskussion) 19:26, 7. Mär. 2021 (CET)

Im Artikel steht ja Laut OGAE Belarus haben sich die Verantwortlichen noch nicht für einen Gewinner entscheiden und wollen ihre Entscheidung zudem erst zum 15. März öffentlich machen.. Das klingt meiner Meinung nach doch nach einem relativ sicheren Datum. Bis dahin muss BTRC sowieso eine Entscheidung getroffen haben, da am 15.März das (Online) Treffen der Delegationsleiter stattfindet und bis dahin alle Beiträge bei der EBU eingereicht werden müssen. Heißt kurz gesagt: würde es so drin lassen mit 15. März. EurovisionForeverTogether14 (Diskussion) 22:52, 7. Mär. 2021 (CET)

Weißrussische Transkription[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Songtitel an die deutsche Transkription für Russisch angepasst, da der Titel auf Russisch gesungen wird. Zum Bandnamen: Галасы 3Места wird auf Weißrussisch zu Halassy SMesta, auf Russisch zu Galassy SMesta. Vermutlich wäre die weißrussische Schreibweise zu verwenden, allerdings muss man sich die Frage stellen, ob die Band unter einem internationalisierten Namen Galasy SMesta auftritt (ähnlich zu Manizha, welche auch im Deutschen Manizha bleibt und nicht Manischa) oder ob sich der Name ohne weiteres transkribieren lässt. Dafür würde sprechen, dass der Name auf weißrussischen Internetseiten kyrillisch geschrieben wird (nicht wie im Falle von Manizha, welche auf russischen Seiten durchweg in lateinischen Buchstaben geschrieben wird).--Chris1202 (Papierkorb) 11:39, 24. Mär. 2021 (CET)

Wenn der Beitrag offiziell bestätigt ist, sollte das an die offizielle Transkription des ESC angepasst werden, da auch die deutsche und die englische unterschiedlich ist. Weil mit diesem Titel werden sie dann auch auftreten, sollte es bei der russichen Variante bleiben, dann auch entsprechend. --gelber_kaktus 14:30, 24. Mär. 2021 (CET)
Die „offizielle Transkription des ESC“ ist im Normalfall nicht maßgeblich, da schlicht die englische. Ich stimme soweit den Überlegungen von Chris1202 zu.—XanonymusX (Diskussion) 15:17, 24. Mär. 2021 (CET)
Erstmal danke, dass du die deutsche Transkription angepasst hast, ich denke, das ist die richtige Entscheidung, es war in den vergangenen Jahren ja auch nicht anders (Bsp. letztes Jahr Da widna im Gegensatz zur englischen Transkription Da vidna, die auch auf der offziellen Seite des ESC gebräuchlich war). Mit dem Bandnamen finde ich es schwieriger... zunächst einmal würde ich abwarten, ob die Band Weißrussland überhaupt vertreten wird, es ist ja nach wie vor unklar, ob nur das Lied oder der ganze Beitrag geändert wird. Tatsächlich würde ich vermuten (und mich deiner Idee anschließen), dass die Band (falls überhaupt) unter dem internationalisierten Namen Galasy ZMesta auftreten wird, wie sie auch auf der offiziellen Internetseite der EBU gelistet ist. Gruß --Woglinde33 (Diskussion) 15:36, 24. Mär. 2021 (CET)

Wiederkehrende Interpreten[Quelltext bearbeiten]

Ich bin gerade dabei den Abschnitt "Wiederkehrende Interpreten" bei allen ESCs (1956-2021) zu vervollständigen (Quelle: Sixonstage bzw. diggiloo und durchgängig das gleiche Format zu benutzen. Ich habe gerade 1986 beendet. Wenn man sich die Seite von 1986 ansieht, erkennt man sofort die Problematik auf die ich gestoßen bin: die Tabelle nimmt sehr viel Platz im Verhältnis zum Rest der Seite. Ich habe ein paar Ideen, wie man das verändern könnte:

  • 1.) Man berücksichtigt nicht die Backgroundsänger in dieser Tabelle => dann würde aber auch z.B. 2018 "nur" Waylon und Alexander Ryback in der Tabelle auftauchen. Wenn man die anderen 2018 auch in der Tabelle haben will, müssen 1986 die vier Sängerinnen von "Cocktail Chic" in der Tabelle auftauchen, um bei den Jahren durchgängig zu sein.
  • 2.) Man löscht in allen Jahren die Spalten "Vorherige Platzierungen" und "Diesjährige Platzierung" => dann kann man die Teilnahmen auch in eine Tabellenzelle hintereinander schreiben.
  • 3.) Man nimmt bei dem Begleitgesang den Namen raus für wen der Backgroundvocals war => spart Platz

Wie sieht Ihr das?--Citius Altius Fortius (Diskussion) 15:57, 3. Mai 2021 (CEST)

Erstmal danke für die Arbeit! Meiner Meinung nach wäre es schade, Backgroundsänger rauszustreichen. Immerhin verzichten wir ja schon darauf, Sänger, die später nochmal als Backgroundsänger zurückkommen, aufzuführen. Auch die Platzierungs-Spalten zu löschen, fände ich nicht so toll, da sie einen schönen Überblick bieten. Wäre aber auch zu verkraften. Ich würde mich am ehesten für Option 3 aussprechen: Man braucht den Namen eigentlich nicht, Flagge, Land und Jahr sollten ausreichen. Bzw. könnte man es vielleicht sogar auf Flagge und Jahr oder Land und Jahr beschränken. LG --Woglinde33 (Diskussion) 20:09, 3. Mai 2021 (CEST)
Top Arbeit! Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen, Option 3 wäre am schönsten, die Tabelle zeigt ja schon gut, dass die Mitglieder von Cocktail Chic recht umtriebig diesbezüglich waren. Eine weitere Vartiante, um den Platz etwas einzudämmen wäre anstatt einer neuen Tabellenzeile, das ähnlich zu formatieren wie 2018 oder 2019 ohne Trennstrich. In diesem speziellen Fall könnte man auch die Jahre zusammenfassen, in dem die 4 Sängerinnen gemeinsam als Begleitsängerinnen eines Interpreten fungiert haben (etwa 1974). gelber_kaktus (Diskussion) 22:20, 3. Mai 2021 (CEST)
@Woglinde33: und @Gelber kaktus: - ich habe Eure Ideen aufgenommen und ausprobiert. Nach meiner Ansicht reicht es nicht aus, nur den Namen des Sängers für den der Backgroundgesang war wegzunehmen. Siehe Liste ohne Namen bei Begleitgesang. Die Tabelle nimmt immer noch sehr viel Platz ein. Wenn man die Teilnahmejahre in eine Zelle schreibt, ist die Sortierung der Platzierungen nicht mehr sinnvoll, weil dann auch die Platzierungen in eine Zelle geschrieben werden müssten und die Sortierung "nur" auf die erste Position in der Zelle greift. Siehe bei "Catherine Bonnevay (als Mitglied von Cocktail Chic)". Daher denke ich ist es am besten die Tabelle, wie folgt "einzudampfen": Neue Tabellenform. Wenn man die Platzierungen behalten will, sollte man die Tabellen - in der jetzigen Form (siehe die Artikel der ESC von 1956 bis 1986) - auf eine neue Seite zu verschieben und im Abschnitt "Wiederkehrende Interpreten" einen Link (Hauptartikel) dorthin setzen.
Ich habe mir die Platzierungen inzwischen genauer angesehen - ich halte die Platzierungen bei Begleitgesang für nicht sehr aussagefähig, so dass ich auf die generell verzichten würde.
Im neuen Tabellenformat würde ich auch nicht mehr von "Interpreten" sprechen, sondern von "Künstlern". Den Begleitgesang würde ich farblich von den Teilnahmen als Hauptinterpret absetzen. Dadurch ist ist das besser ersichtlich, dass Künstler, die als Hauptinterpret mal angetreten sind, auch andere begleitet haben - daher Haber ich auch bei der "Neuen Tabellenform" Prince aus den USA als Beispiel hinzugefügt. Was haltet Ihr von meinen Überlegungen bzw. Vorschlag?--Citius Altius Fortius (Diskussion) 11:40, 5. Mai 2021 (CEST)
Ich lese nur sporadisch mit, aber „Interpreten“ durch „Künstler“ zu ersetzen ist eigentlich nie eine gute Idee. „Künstler“ in dieser Bedeutung ist ein reiner Anglizismus und sollte in einer allgemeinen (nicht-musikspezifischen) Enzyklopädie vermieden werden; das Wort bezeichnet auf Deutsch in erster Linie bildende Künstler. Mir scheint, dass alle hier betroffenen Acts auch tatsächlich interpretieren, daher sehe ich mit der Bezeichnung kein Problem.—XanonymusX (Diskussion) 12:00, 5. Mai 2021 (CEST)
@XanonymusX:, hast Du eine Meinung zu den Platzierungen in diesem Abschnitt?--Citius Altius Fortius (Diskussion) 13:40, 5. Mai 2021 (CEST)
Fände ich eine gute Sache, ja. Wenn wiederkehrende Interpreten dargestellt werden, braucht es Platzierungen tatsächlich nicht, da sich diese auf die Lieder beziehen (und die kehren ja nicht wieder). Mit Rücksicht auf Mobilgeräte ist jede Tabellenspalte weniger im Übrigen ein Grund zur Freude. Die Trenn-Bullets in der letzten Spalte sind aber etwas arg massiv geraten; ich würde entweder den Quasi-Standard • (•) oder gleich komfortabel die Vorlage:Auflistung empfehlen (da sind die runden Trenner aber leider grafisch nicht ganz gelungen, die Quadrate sind besser). --XanonymusX (Diskussion) 18:56, 5. Mai 2021 (CEST)
Ich finde die neue Tabelle sehr schön und übersichtlich. Du hast recht, die Platzierungen sind nicht unbedingt notwendig, vor allem bei den Backgroundsängern. Wenn man sich dafür interessiert (zumindest bei den Leadsängern), kann man die Platzierung zudem wahrscheinlich auf der jeweils eigenen Wikipedia-Seite der Interpreten ansehen. Die sollten eigentlich im Text enthalten sein, ansonsten könnte man sie ja vielleicht noch einfügen. Ich wäre also bei der neuen Tabellenform dabei, würde aber auch bei der Überschrift "Interpreten" bleiben.
Was ich mich noch frage: Inwiefern sollen Backgroundsänger mit aufgenommen werden, die bereits zuvor Backgroundsänger bzw. Leadsänger waren? In der 1986er Tabelle zum Beispiel sind ja auch Personen mit aufgeführt, die bereits zuvor teilgenommen haben und als Backgroundsänger zurückkehren. Wollen wir es dabei belassen oder sollen auch Personen, die "nur" als Backgroundsänger auftreten, mit aufgenommen werden? Beispiel Serbien 2021: Backgroundsänger sind Mladen Lukic (Frontsänger von Sanja Ilić & Balkanika 2018; Backgroundsänger für Nevena Božović 2019), Olga Popović (Backgroundsängerin Serbien 2012), Jelena Pajic (Backgroundsängerin Montenegro 2015 und Serbien 2017). Würde hier jetzt niemand, nur Mladen Lukic, oder alle aufgenommen werden? Freilich wird es wahrscheinlich schwer sein, alle Backgroundsänger nachzuvollziehen. --Woglinde33 (Diskussion) 08:43, 6. Mai 2021 (CEST)
Ich hatte vor alle Backgroundsänger zu berücksichtigen, die wenigstens einmal als Leadsänger bzw. Mitglied in einer Gruppe beim ESC in Erscheinung getreten sind - somit auch Mladen Lukic - aber weder Olga Popovic noch Jelena Pajic. Meine Quelle führt sie aber auch auf - theoretisch könnte man sie alle zufügen, aber das würde nach meiner Ansicht den Rahmen sprengen. Sixonstage-jelenapajic.
Ich bin der Meinung, dass die Platzierungen bei der Tabelle der "Wiederkehrenden Interpreten" nicht so wichtig sind, wie die Tatsache selbst. Xanonymus hat recht, dass die sich mehr auf die Lieder beziehen. Die Bullets ändere ich - und lasse die "Interpreten".--Citius Altius Fortius (Diskussion) 17:49, 6. Mai 2021 (CEST)