Diskussion:Familie (Biologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Familie (Biologie) zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Artikelthema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen.

Unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 2 Abschnitte.

Kriterien für Familien[Bearbeiten]

Die aktuelle [[1]] dieses Artikels gibt nur an, dass in der Zoologie die Familienbezeichnungen auf -idae enden, was deren Erkennen vereinfacht. Siehe z.B. die Vogelfamilien (unter der Unterklasse Neukiefervögel.

In Systematik (Biologie) wird der Begriff Familie aber noch nicht erwähnt und auch nicht hierher verlinkt. In Diskussion:Systematik (Biologie) wird das angesprochen, das ist aber auch schon zwei Jahre her.

Die Frage nun also: Was sind die Kriterien für die Familieneinteilung? Sie sind wohl historisch gewachsen und nicht einheitlich, trotzdem wäre es interessant zu wissen ob nicht zumindest für Teilbereiche Kriterien existieren und wie sie angewandt werden.

HJH 18:52, 9. Apr 2006 (CEST)

@HJH: Das ist sicherlich eine berechtigte Frage. Nur ist diese Frage nicht einfach zu beantworten: Aus Sicht des durch die Nomenklaturregeln vorgebenen Rahmens für das taxonomische System stellen alle angebotenen Gliederungs-Kategorien nur Mittel für eine x-beliebige taxonomische Strukturierung dar. Mit Ausnahme der Art (und selbst das gilt mit Einschränkungen für die Art als Taxon) sind alle anderen Kategorien prinzipiell künstlich. Selbst die grundlegenden Kriterien der Gliederung (z.B. nach phylogenetischer Verwandtschaft, Morphologie usw.) sind nicht primär sondern unterliegen letztendlich -- salopp ausgedrückt -- dem "Gusto" des Systematikers und Taxonomen. Nach dem heutigen Kenntnisstand wird selbstverständlich möglichst nach der phylogenetischen Verwandtschaft gegliedert (siehe aber Problem "Ichnotaxa"). Aber auch unter dieser Maßgabe bestehen große Freiheiten, welche Einheit mit welcher Definition wo in der Hierarchie unterzubringen ist. Auch hier spielt die persönliche Einschätzung und besonders die Erfahrung des Bearbeiters bzw. seiner spezialisierten Kollegenzunft eine Rolle (inwieweit wird z.B Polyphylie innnerhalb eines höheren Taxons akzeptiert, Historie, Anzahl der ausdifferenzierten Unter-Taxa usw.) Eine generelle inhaltliche Aussage zum "Wesen" z.B. einer Familie lässt sich jedenfalls nur schwerlich machen. Meines Erachtens ist erstmal als grundlegendes Rüstzeug der Nomenklatur (Biologie)-Artikel auszubauen. Darum werde ich mich bei Gelegenheit kümmern. --Rprick 11:56, 10. Apr 2006 (CEST)

http://de.wikipedia.org/wiki/Taxonomie#Taxonomie_in_der_Biologie Dieser Link sollte in den Artikel eingewoben werden und in die anderen Artikel wie "Gattung" etc.

Hallo,
ich bin zwar kein Biologe, aber ich erinnere mich mal gehört zu haben, dass zwei Tiere, die zur selben Gattung aber zu verschiedenen Arten gehören, sich miteinander fortpflanzen können. Der Nachwuchs ist jedoch nur in Ausnahmen wieder fortpflanzungsfähig. So gehören zum Beispiel Pferde und Esel zu einer Gattung, da sie gemeinsam Nachwuchs bekommen können (Maultier oder Maulesel). Stimmt diese Definition oder ist das nur eine Ausnahme bei Pferden?
--84.166.215.206 02:10, 14. Apr. 2009 (CEST)
Das stimmt nicht. Keineswegs können alle Arten einer Gattung untereinander unfruchtbaren oder gar fruchtbaren Nachwuchs zeugen. Letztlich sind alle Kategorien oberhalb der Art nicht "klar" definierbar, die "Art" allenfalls bei sich sex. fortpfl. Lebewesen, und Kategorien unter der Art auch wieder nicht, und das wird auch so bleiben. --Peter adamicka 10:04, 1. Jul. 2010 (CEST)

Revertieren[Bearbeiten]

Komisch: Ich habe mit dem neuen Tool Version Entfernen eine große Löschung rückgängig gemacht und erst später bemerkt, dass die Version zuvor ebenfalls Unfug war (unaufmerksam von mir, Entschuldigung). Drei manuelle Revert-Versuche eine Version weiter, nach den ich kein weiteres Ergebnis in der Versionsgeschichte gesehen habe. Erst später habe ich in der Ver.Geschichte ein weiteres Revertieren gesehen. Irgend etwas funktioniert nicht ganz richtig.
Da es hier zuletzt getobt wird - sollte man den Artikel nicht halbsperren? --AN 17:25, 10. Jan. 2007 (CET)